Full text: Staatsbürgerliches Magazin mit besonderer Rücksicht auf die Herzogthümer Schleswig, Holstein und Lauenburg (Zweiter Band)

Ô~ 442 F 
gestorben 3635 männlichen und 3404 weiblichen Geschlechts, 
in allem 7050. Der gewaltsamen Todesarten waren 69, 
unter denen sich 3 Selbstmörder befanden. In den 40 
ersten Lebensjahren starben 3495, zwischen 90 und 400 
Jahren 20, und nur 1 Mann in der Probstei Segeberg 
erreichte ein mehr als hundertjähriges Alter. 
co pulirt: 2435 Paar. 
In Altona find 
co pulirt 239 Paar; 
geboren 420 Knaben, 430 Mädchen, im Ganzen 850; 
gestorb en 399 männl. Geschl., 369 weibl. Geschl., im 
Ganzen 768. 
co pulirt: 200 Paar; 
In der Herrschaft Pinneberg: 
geboren: 507 Knaben, 465 Mädchen, im Ganzen 972; 
ge storben: 356 männl. Geschl., 547 weibl. Geschl., im 
Ganzen 703, 
In der Grafschaft Ranzau: 
eopulirt: 110 Paar; 
geboren: '507 z 
ge storben: 421. 
[ Todtgeboren waren in Altona 36, in Pinneberg 60 und 
in Ranzau 10. Das höchste Alter, nämlich 102 Jahre, er- 
reichte eine Frau in Uetersen. Von den Gestorbenen waren 
16 durch Unglücksfälle umgekommen, und 3 hatten sich selbst 
entleibt. 
Mit Einschluß dieser drei Districte beträgt die Anzahl 
aller Gebornen 12,394 und der Gestorbenen 8942. Die 
Ueberzahl der Gebornen ist also noch beträchtlicher als im
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.