Full text: Staatsbürgerliches Magazin mit besonderer Rücksicht auf die Herzogthümer Schleswig, Holstein und Lauenburg (Zweiter Band)

Ä 14 P 
Unterm 28sten März eine neue Briefposttare, welche 
mit den 1sten Mai in Kraft trat und deren Grundregel 
darin bestand, daß für die Beförderung eines einfachen 
Briefes, für die ersten 9 Meilen und darunter, 2 Schilling 
angesettt und hernach von 9 zu 9 Meilen 14 ßl. zugelegt 
wird, daß aber, wenn ein Brief über 54 Meilen zu laufen 
hat, von dem herauskommenden ganzen Postgelde ein Schil- 
ling abgeschlagen wird. Die Bestimmungen dieser Taxe 
gelten auch jetzt noch, wiewohl sie von Zeit zu Zeit einige 
Modificationen erfahren haben, der Hauptsache nach. 
Unterm 24sten Juni ward von der deutschen Kanzeley 
eine Verordnung bekannt gemacht, wodurch der Gang der 
Geschäfte in Hinsicht der Abstattung der Berichte, befördert 
werden sollte. Diese bestimmt im wesentlichen, - daß jeder 
von einem Dicasterio oder Landescollegid geforderte Bericht, 
wenn nicht wichtige Hindernisse, deren Anmeldung gleich ge- 
schehen muß, im Wege stehen, spätestens in drei Wochen 
einzusenden ist; im Uebertretungsfall wird eine Geldbuße 
von 2 bis 5 Rthlr, für jede Woche Säumniß festgesetzt. 
Die Theurung der nothwendigsten Lebensbedürfnisse, 
welche beim Anfange des Jahrhunderts fast überall herrschte, 
war eine Folge, sowohl des noch immer fortwährenden Krie- 
ges, als der schlechten Erndten der beiden letzten Jahre. 
Die Kornpreise waren im ganzen Lande, wenn auch aller 
Orten sehr hoch, doch in den verschiedenen Gegenden ziem- 
lich ungleich; zur Beurtheilung des Standes der Preise für 
die Herzogthümer wird immer der Hamburger Markt am 
besten zum Maaßstabe dienen können, da derselbe eine zu 
bedeutende Wirkung auf den Werth der Produkte unseres 
Landes äußert, Dort kostete im Januar die Last Waizen
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.