Full text: (Zweiter Band)

H ~Â  308 
Transport 
Zwischen dieser Brücke und der Rastorfer 
Papiermühle 6000 KF. Erde auszubaggern. 
à 80 KF. 1 Mk. . . ] 
1) Zwischen der Rastorfer und Oppendorfer 
Mühle 92,800 KF. Erde auszubaggern. 
à 80 KF. 1 Mk. . . 
m) Für den Ankauf der Aalwehr von der 
 Ohppendorfer Mühle . ... 
11) Unterhalb dieser Mühle 12,992 KF. Erde 
auszubaggern, à 80 KF. 1 Mk. . . . 
Für die Veränderung der Oppendorfer 
Brücke und Erbauung eines Bogens . . 
p) Zwischen Oppendorf und Neumühlen 440 
Ruthen Reth auszuschneiden, à 8 ß.. . 
q) Unterhalb Neumühlen desgleichen 140 Ru= 
then 8 ß. Js). .-. é 
Für die Erbauung von 3 Kastenschleusen 
bei der Rastorfer Papiermühle, bei Op- 
pendorf und bei Neumühlen, à 15,000 Mk. 
Für die Entwerfung der Risse, Aufsicht 
über die Arbeiter und andere Directions- 
kösten .. .. . 
NB. Für Schleusenmeister-Wohnungen braucht 
hier nichts veranschlagt zu werden, weil 
da, wo Schleusen angelegt werden, auch 
Häuser vorhandeh sind. 
33900 Mk. 
75 
1,160 
2,000 
4163 
4,000 - 
15 
f:. . 
45,000 
10,000 - 
Summa 93,423 Mk. 
Es kann also mit dem Aufwande dieser, verhältnißmäßig 
geringen, Summe eine Strecke schiffbar gemacht und befah= 
ren werden, welche nach Ausweisung der Karte, vom süd- 
lichen Ende des Ploener Sees bis in den Kieler Hafen, 
7502 Ruthen, oder mehr als 43 geographische Meilen beträgt. 
(Die Fortseßung folgt.)
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.