. 2710
das eigne Pferd in der Reihe der Wünsche folgen dürfe.‘?
Sie, lieber Kollege, stimmen vielleicht auch schon, nach
Ihrer jüngeren Erfahrung, mit mix unserm Hege wisch bei:
daß für uns, Gelehrte ein eigenes Reitpferd das erste und
bewährteste aller Recepte sey, und daß, in oder neben dem
Solde, ein freies Reitpferd die erste Gunstbezeugung der
fürsorgenden Behörde gegen den Gelehrten, zu des Rei-
tenden und seines Berufes Nutzen seyn sollte : Ut sit mens
sana in corpore sano! Dazu bedarf es freilich keiner
orientalischen, keiner englischen und keiner Prachtpferde. Die
Anschaffung jener, wie die Zucht und Wartung dieser, dem
landwirthschaftlichen Betriebe fremd, mag der Liebhaberei und
Kunde und der Rechenkunst Begüterter überlassen seyn!
2. Was hiernächst die Erfahrung und den öffentlichen
Rath der Kunstverständigen in Anspruch nimmt, ist das
zwecdienlichste Verfahren, um unserm Lande wieder
den Besitz eines tüchtigen Pferdestammes für die näâchste und
wichtizste Bestimmung zu sichern, entweder durch Wieder-
herstelung und Verbesserung des einheimischen, wo und
wie er noch, mehr oder weniger, rein vorhanden ist, oder
durch Mischung mit fremden, durch Aneignung und Ver-
vollkommpung eines unserer Gegend, unserm Boden und der
mit seiner Kultur verbundenen Arbeit angemessenen Schlages.
Ob nun von unserm holsteinischen Stamm eine Abkunft
noch vorhanden ist, welcher noch die für diese Bestimmung
erforderlichen Tugenden eigen sind, so daß es nur ihrer
Verädelung in und durch sich felbst, durch sorgfältigere
Auswahl eines tüchtigen Elternpaares bedarf; oder ob durch
Kreuzen mit anderer Art von vorzüglicherer Stärke und
Dauer, cin tüchtigeres Arbeitspferd müsse erhalten werden?
- darüber bitte ich Sie, das Gutachten unserer einheimischen

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.