Full text: Staatsbürgerliches Magazin mit besonderer Rücksicht auf die Herzogthümer Schleswig, Holstein und Lauenburg (Zweiter Band)

P n b li e a n d u m; 
In den letzten Monaten ist in. verschiedenen Distrieten 
Holsteins, vorzüglich in den östlichen und in dem angrenzenden 
Eutinischen eine in frühern Jahren nicht in gleichem Grade 
und Umfange beobachtete Verderbniß des geräucherten, so wie 
auch des eingesalzenen Schweinefleisches und Specks , wahrge- 
nommen worden, die gewöhnlich ihren schnellen Fortgang zu 
einer völligen eigenthümlichen Fäulniß mit unerträglichem Ger 
tanke nahm. Das Schleswig - Holsteinische Sanitäts- Colles 
gium, in dessen unmittelbarer Nähe glücklicherweise diese Cala- 
mität nicht eingetreten war, wurde jedoch durch das allgemeine 
Gerücht sehr ‘bald darauf aufmerksam gemacht. Es kounte 
zwar voraussetzen, daß einerseits das eigene Interesse und dis 
schon jedem Landmanne zuzumuthenden gemeinen Kenntnisse 
den Schaden abivenden würden, den der Genuß solches verx 
dorbenen Fleisches für die Gesundheit haben müßte, anderseits 
die Kenntniß, die aus der lange getriebenen Praxis des Räur 
cherns, Einsalzens und Einpöckelns, und den dabei gemachten 
Erfahrungen noch sicherer, als aus bloßen theoretischen Ansich- 
ten hervorgeht, die Mittel an die Hand geben würde, um 
dem daraus erwachsenden Verluste so viel möglich zu begegs- 
nen und die weitern Fortschritte zu hemmenz auch lagen allen 
localen Polizeybehörden die Maaßregeln, welche ergriffen wer- 
den mußten, um der Gefahr, welche vom Verkaufe solches 
verdorbenen Fleisches auf Märkten und sonst drohte, zu ber- 
: 
nichfaltiger Erfahrungen doch einige nützliche Resultate w 
nen werden konnten, und diese Angelegenheit, als eine die 
Gesundheit mehr unmittelbar betreffende in ihrer Allgemein- 
t: gt:; 1.27; Me te HMR KES me 
schiedenen Seiten, und besonders auch durch die ÄMedicireté 
behörden, genauere Nachrichten sich zu verschaffen, und verfehlt 
nicht, das Ergebniß seiner Nachforschungen hiedurch zur. öf- 
fentlichen Kunde zu bringen. 
'., Diese , Verderbniß des geräucherten und eingesalzener 
Scthweinefleiches, Specks und der daraus bereiteten Würste ist 
lücklicherweise nicht so allgemein verbreitet, als nach den im 
Ganzen herrschenden Gerüchten zu befürchten war. Sies 
scheint vorzüglich nur in gewissen Districten Holsteins einges 
reren zu seyn. Im Herzogthum Schleswig, namentlich in den 
Aemtern Haderseben, Tondern, Apenrade, Flensburg und 
443;: 
A f
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.