] 105 rr
Für das Herzogthum Holstein hatten wir bisher. kein solches
Verzeichniß. Das vorliegende, welches wir gütiger Mitthei-
lung verdanken, ist das Resultat der bey Gelegenheit der
Einrichtung des Obergerichtlichen Schuld: und Pfandprotocolls
Lüs diejenigen, methe tût itte Urocttte ate Bt§ ct
forum Anspruch machten, ein Proclam erlassen wurde, so ist
das Verzeichuiß kein geschlosencs. Ob das dem Kloster Ueter-
sen gehörige Patrimonialgut Horst Und die Oldeslocr Saline
deren Gebäude jedoch unzweifelhaft auf untergerichtlich.m
U:h. ehen) das höhere forum haben, soll zweifelhaft over
streitig seyn. Endlich haben einige der im Verzeichniß anf-
geführten Grundstücke, namentlich der Mryersche, vormals
Friedr. Carstensche Garten zn Schleems im Amte Reinbeck,
der Klosterhof nebst Ländereyen zu Neustadt, der Wardigsche
of in Ploen, und das Platensche Haus eben daselbst, der
of Hütten Amts Segeber „und verschiedene von den Neu-
Emu r
Stadt Ploen belegeuen Grundstücke haber ite ten he the
protocoll) und sie auch nach 1813 behalten. Der von Thie-
nensche Hof in Deichgaarden hat ein kolium im Schuld- und
Pfandprotocoll des Amts Kiel , und es sceht überhaupt, nach
deu hier an Ort und Stelle eingezogenen Nachrichten, dieser
Hof ganz nud gar nicht unter obergerichtlicher Inrisdiction,
er hat aber das singulaire Privileginm, daß 1eder Besitzer des
Prirdülds. für eine Persou das Vorrecht des höhero
1 .
N

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.