F
Qs
.
.)
Pr
niaßen sonst einem durch desselben Versehen etwa gefährdeten
respective Creditori oder Debitori zur Erlangung seiner
Schadens Ersetzung jedesmahl durch’ promteste Admänistri-
rung der Justitz zu verhelfen ist.
Da in beregtem Schzüd ? und Pfand :Protocoll alle Ver-
bindlichkeiten, Verschreibungen, Contracte, Obligaliones,
Theilungs-Recesse und überhaupt alle Handlungen, wodurch
jemand in eines andern Güter, so weit selbize unter der
Stadt- Gerichtsbarkeit befindlich, ein jus hypothecae oder
anderweitiges jus reale erlangen kann, ad éllectum prae-
Terentiae angegeben und Prolocolliret werden können:; so ist
der Inhai: dessen, was protocolliret wird, quoad substan--
tialia kurz und distincte dergestalt darin anzuführen, daß
daraus der Tauf: und Zunahme auch die Qualitaet des Cre
ditoris, die Zeit und die Causa debendi, wenn und woher
das Debitum entstanden, ferner die Summa des Vebili mit
den pro Centen der etwa stipulirten Zinsen, die nahmhaft
gemachte Sicherheit, sie sey generalis oder specialis u. d. g.
zu ersehen sind; das Instrument oder die Verschreibung selbst
aber, wird in einem besonderen Neben- Buche, so ebenfals am
Anfange und Ende mit signirt Papier zu Einem Rthl. ver-
sehen, paginiret, mit einer Schnur durchzogen, und wie vor-
hero von dem Haupt -Buche gemeldet worden, unterschrieben
und besiegelt ist, copeylich in extenso eingetragen, auch das
Buch zu gleicher Verwahrung dem Haupt- Protocollo beyge-
leget, wobey der P. t. Syndicus oder Secretarius sorgfältig
und auf seine Verantwortung dahin zu sehen hat, daß ver-
möge Vorsschrift der deshalb ergangenen Verordnung, irgend
einige Obligaliones oder andere verbindliche Documenta,
welche nicht auf gehörigem gestempelten Papier geschrieben,
nicht anzunehmen, indem dazu nicht hinlänglich ist , wenn
etwa in der Folge ein sol-her gestempelter Bogen darum ge:
leget wäre; doch verstehet es sich hiebey von selbst, daß in Ar-
sehung derjenigen Debitorum. welche nach den bisherig n
Verordnungen von dem Gebrauch des gestempelten Papiers
frey sind, auch hier eine Ausnahme statt finde, so, daß in
diesem Fall, gleichwie in andern ähnlichen Fällen, das gestem-
fett Papier resp. gar nicht, oder nur zur Hälfte adhibiret
erden dürfe.
-;1 Protocollation sribjt .
genhändig von ..: éeseher.tr ie Anfzhruyz det
o rel Secretarioa

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.