Thuringia,
Versicherungsgesellschaft in Erfurt,
Grnndcapital: M. 9,000,000, wovon M. 6,750,000 begeben
1880 Prämieneinnahme: ,, 5,380,937,61.
Reserven, einschliesslich Kapitalreserve: „ 11,275,509,32.
Die seit 1853 bestehende Gesellschaft schliesst gegen feste, billige Prämieil
1. Feuerversicherungen auf Gebäude, Waaren, Mobilien, Verräth
Maschinen, Fabrikgeräthschaften, Vieh, Felderzeugnisse, Acke
geräthe überhaupt auf alle beweglichen Gegenstände, welche durc
Brand vernichtet oder beschädigt werden können.
Bei Gebäudeversicherungen wird den Hypothekgläubigern durc
die allgemeinen Versicherungsbedingungen der Gesellschaft jed<
wünschenswerthe Schutz gewährt.
2. Lebensversicherungen zur eigenen Versorgung für das Alter, sowi
zur Versorgung der Angehörigen, als: Leibrenten, Wittwenpensiot
Kapitalversicherungen auf den Todesfall, ohne und mit Gewinn
an theil, Kapitalversicherungen auf den Todes- und Lebensfall
Altersversorgung, Aussteuerversicherungen etc. Versicherten Beamte)
werden Cautionsdarlehne gewährt.
3. Transportversicherungen auf Waarentransport per See, Fluss, Eisen
bahn oder Frachtwagen.
4. Versicherungen gegen körperliche Beschädigungen durch Unfal
auf Reisen sowie gegen Unfälle aller Art.
Prospecte und Antragformulare werden von der Agentur Gaarden, ver
treten durch Herrn Lehrer einer. W. Kroll, Augustenstrasse, sowie bei de>
unterzeichneten Generalagentur jederzeit unentgeltich verabreicht und jede
gewünschte Auskunft bereitwilligst ertheilt.
Kiel, im November 1881.
Die General-Agentur
Th. Grüne, Schlossstrassc 34.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.