Full text: (1911)

  
      
    
      
  
     
  
     
  
   
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
   
  
  
  
0 Filialen: Burg a. F.;, Eckernförde, Eutin, Kiel, Lübeck, Neustadt i. H., 
Schleswig. 
WS Geschäftsstellen: Alt-Heikendorf, Bordesholm, Böklund, Büchen- 
Bahnhof, Dahme i. H., Dollerup, Fackenburg, Gettorf, Bhf. Gleschen- 
dorf, Gnissau, Grömitz, Haretoftloit, Heiligenhafen, Holtenau’ Husby, 
Kappeln an -der Schlei, Lauenburg (Elbe), Lütjenburg, Malente- 
Gremsmühlen, * Mohrkirch-Osterholz, Mölln in Lauenburg, Nusse, 
Oldenburg i. Holstein, Oldesloe, . Plön, Preetz, Pries-Friedrichsort, 
Rabenkirchen, Ratzeburg, Reinfeld i. Holst., Schönkirchen i. Holst., 
Schwarzenbek, Schwartau, Sörup, Segeberg, Süderbrarup, Trittau. 
3 Zahlstellen: Friedrichsberg (Schleswig), Klein Waabs, Kaköhl, 
Petersdorf a. F., Selent, 
Annahme von Spar- u. Kapital- 
Einlagen jeden Betrages. — 
Verzinsung: 4% p. a. bei 6 monatlicher Kündigung. 
» 3'/,% p. a. bei 3:monatlicher Kündigung, 
I 3% p. a. bei täglicher Kündigung. 
Zinsvergütung von dem der Einzahl. folgenden Tage bis zum Tage der Abhebung, 
Rückzahlung kleiner Beträge auch ohne voraufgegangene Kündigung. 
Scheck-Verkehr: 
Für unsere Schecks befinden sich kostenfreie Einlösungsstellen 
in den bedeutenderen Plätzen Deutschlands. Die Schecks werden 
den Kontoinhabern erst bei Präsentation, nicht mit‘’dem Datum 
der Ausstellung belastet. 
Banküberweisungen nach und von auswärts kostenfrei. 
Scheckformulare und Gegenbücher unentgeltlich. 
An- und Verkauf von Wertpapieren. 
Aufbewahrung und Verwaltung von Wertpapieren und 
Wertgegenständen. 
Kostenfreie Einlösung von Kupons u. Dividenden-Scheinen. 
Diskontierung von Wechseln. 
Vorübergehende Vorschüsse. 
Eröffnung laufender Rechnungen mit Kreditgewähr. 
Vermietung von diebes- und feuersicheren 
Safes unter Mitverschluss der Mieter. 
Ausführung aller sonstigen Geschäfte des Bankfaches - 
zu kulantesten Bedingungen. 
  
  
  
  
Holsten-Bank :-: Neumünster 
   
EEE AA 
  
  
  
  
   
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.