Full text: (1940)

  
  
  
  
  
  
  
IV. zei NSDAP (Verbände) = 
DA 
Städtijhe Behörden 
en 
C. Angefehlofjene Berbände der NSDAR. 
1. Die Deutiche Arbeitsfront 
(DAZ), NS.:Gemeinfjhaft 
„Kraft durch Freude“ 
(KdF)- 
Die Deutiche Arbeitsfront, Gau: 
waltung Schleswig-Holitein, 
Führftr. 22, Haus der Arbeit, T. 8820/23 
u. 8840’42, Sauobmann: €. Banne- 
mann. 
‘ Abteilungen der Gaumwaltung: 
Fachabteilungen : 
Landwirtjhaft. 
Nahrung u. Genuß. 
Tertil. 
Bekleidung u. Leder. 
au. 
Wald u. Holz. 
Eijen u. Metall. 
Chemie. * 
Druk u. Papier. 
Energie - Verkehr - Verwaltung. 
Banken u. Verficherungen, 
Freie Berufe. 
Steine u. Erden. 
Der Deutjhe Handel. 
Das Deutidhe Handwerk. 
Jugendabteilung. 
Frauenabteilung. 
Berufserziehung u. Betriebsführung. 
Gau = Rechtsberatungsitelle Schleswig: 
Holitein, Rechtsberatungsftelle Kiel. 
; Gauheimftättenamt, 
Hafegftr. 5, T. 8980, 
Das Ehren- und Dijfziplinargericht der 
DAF., Holtenauer Str. 9, T. 8874. 
Oberbürgermeifter : 
Behrens. 
Dezernenten :; 
Biürgermeifter Mengel, Stadträte 
Dr. Völder8, Dr. Kurt Schmidt, Werk, 
Hobed. 
Stadt{yHndikus : 
Loewe. 
Obermagiftratsräte : 
Niemeyer, Thomjen, Dr. Nordmann. 
Magiftratsräte:; ; 
Dr. Schemmel, Schütt, Schulg, Rulfs 
SGojau. 
Stadtverwaltungsdirektor: 
Kellner. 
Gemeinderäte: 
Nähere Auskunft erteilt die Haupt- 
verwaltung. 
Beiräte für daS Iugendamt 
(VermaltungSitelle : 
Jugendamt, Rathaus.) 
Vorf.: Magijtratsrat Rulff8. 
  
Städtijhe Dienftitellen, 
Betriebe und Anftalten. 
(Die Fernijprechzentrale im Rathauje be= 
figt die Anfchlüffe 6000 bis 6024. So: 
weit nicht bei den Dienftftellen bejondere 
Fernjprechanjchlüffe vermerkt find, wird 
der Anihluß durch die Zentrale des Rat- 
hHaufes vermittelt. Die Gejhäftsjtunden 
werden durch die Tageszeitungen und 
  
  
Dberites Prüfungsamt, Der Bevollmäch: 
tigte f. d. Gaumwaltung, Führftr. 24, 
T. 10061. 
Saumwartung NS.-Gemeinijhaft Kraft 
durch Freude, Schönheit der Arbeit, 
KdTF.: Wagen. 
Kreiswaltung Kiel, 
Muhliusftr. 36a, T. 9630. 
DOrtswaltungen der DAUF.: 
Altitadt, Holjtenjtr. 26, T. 8852. 
Bahnhof, Sophienblatt 23 _T. 8851. 
Blücher, Blücherplag 12, T. 8855. 
Brunswif, Dahlmannftr. 6, T. 8857. 
Düppel, Tirpikftr. 88, T. 8850. 
Kiel-Elmjchenhagen. . 
Friedrichsort, Faldenfteiner Str. 40, 
Holt. 47. 
Gaarden-Nord, Karlstal 34a, T. 8854. 
Gaarden-Süd, Karlstal 34a, T. 8854, 
Gutenberg, Schweffelftr. 9, T. 8864. 
Hanja, Kunooper Weg 144, T. 8859. 
Haffee, Hamburger Chauffee 80, T. 6830. 
Hafjeldiefsdamm, Mettenhojer Weg 1 
T. über 2980. 
Holtenau, Kanalfir. 17, T. Holtenau 19. 
Humboldt, Wilhelminenftr.32.34, T.8853. 
Klaus-Groth, Lornfjenftr. 44, T. 8862. 
Kuhberg, Kl. Kuhberg 18.20, T. 8858. 
Meg, Ekernjörder Str. 31, T. 8856. 
Mitte, Lornjenftir. 44, T, 8862. 
Ditufer, Schönberger Str. 9, T. 2966. 
Krüne, Schaßftr. 10, T. 8860. 
Radvensberg, Holtenauer Str. 130, T.8863 
Süd, Boninftr. 6, T. 8861, 
Wik, Prinz-Heinrih-Sir. 2,, T. 2062, 
  
MAuslandsorganijation Sacdhwaltung See- 
jchifahrt. 
UnterabfjOhnitt Kiel, Hafen [tr.25 T.7647. 
Stüßpuntkt Holtenau, Neue Schleufe, 
T. Holt. 43. 
WBerlag d.Deutighen Arbeitsfront, 
G.m.b,H.,Wilhelminenftr.33, 1.6242 
3, NS.-VBoltswohlfahrt. 
Sau: und Kreisanıtsleitung |. unter 
GSau-bziw. Kreisleitung derNS DAB. 
Ortsgruppen-Amtsleitungen : 
„Altitadt“, Falckftr. 15 
„Bahnhof“, Sophienblatt 23 
„Blücher‘“, Tirpigitr. 121 
„Brunswif“, Bauftr. 2 
„Düppel“, Düppeljtr. 86 
„Eimidhenhagen“, Schulftraße 11, 
T. 10668 
„Hriedrichsort‘“, Fuldenfteiner Str 
Nr. 40, T. Holt. 337 
„SGaarden-Süd“, Stojhftr. 8 
„Gaarden-IYord”, Norddeutiche Str. 
Nr. 34a 
„Sutenberg‘“, Wilhelminenftr. 45 
„Hanja“, Hanjaftr. 38 
„Haffee‘“, Hambg. Chauffee 80 
„Hafeldietsdamm“‘, Ruffeer Weg 66 
„Holtenau“, Kaftanienallee 2, 
T. Holtenau 220 
„Kumboldt“, Goetheftr. 30 - 
„Klaus Groth“, Langer Segen 5 
„Kuhberg‘“, Waijenhofftr. 15 
„Mitte“, Langer Segen 31 
„Meg“, Yungfernitieg 7 
„Brüne“, Bapenkamp 19 
„Ditufer“, Schönberger Str. 37, 
T. 1050 
AbfHnitt I 
Gtiadi Kiel. 
dur Anfchlag in den Verwaltungsge: 
bäuden befanntgemacht.) 
Stadtverwaltungsdirektor. 
Kellner, Rathaus, Hauptgeihok Zimmer 
195. (T. Wohnung 5721.) 
Hauptverwaltung, 
Hauptamt 
Rathaus, Hauptgejhoß, Zimmer 192-194. 
Dienftjtellenvorfteher: St. OD. I. Adolph. 
Angegliedert: BVerteilungs= und Er- 
mittlungSitelle, Vermwaltungsbücherei, 
Informationsdienft, Bejhafungsitelle, 
Druderei, Fernjprechzentrale, Stadt: 
archiv, Hauptfanzlet (jämtlidhe im 
Rathaus), Verwaltungsitelle Hol: 
tenau (Kanaljtr. 34, T. Holtenau 64), 
Pries (Frig-NMeuter-Str. 87, T.Holt.55) 
NReumübhlen: Dietrihsdorf (Yvensring, 
T. 1063). (Elmjohenhagen, Yettkorn 
Nr. 1. 3 T. 1228). 
BPerfonalamt 
einjchließlidh - Gehalts= und Lohnamt, 
Bimmer 180a, 182, 189—191. 
Dienftftellenvorjteher: Stadtamtmann 
Lorenzen. 
Stadternährungsamt Abt, A 
(Landesbauernichaft) 
Holitenitraße 106. 108, Fernjpr. 7800, 
Aufgabengebiet: Bedarfsdedung. 
Dezernent: Obermagiftratsrat Zhomfen. 
Leitung: Stabsleiter Dr. Gloy. 
Stadternährungsamt Abt. B 
Fleethörn 25, Fernjpr. 9040 bis 9042. 
  
Aufgabengebiet: Verbrauchsregelung. 
Leitung: Obermagiftratsrat Thomjen. 
Stellv. Leiter und Gejhäftsführer : 
Stadtoberinjpekftor Bartels. 
VBezirfsausgabeftellen 
des Stadternährungsamtes Abt. B 
Bezirk 1 Schule Küterftr 17 T. 520. 
Bezirk 1a Schule Fährftr. 23 T. 9044. 
Bezirk 2 Schule Sonderburger Play 
T. 7719. 
Bezir£. 3 Schule Gerharditr. 104. 106. 
T. 10762 
„ 10762. 
Bezirk 4 Schule Sternitr. 29. 31 
T. 2568. 
Bezirk 5 Schule Papenkamp 56 T.5171 
Bezirk. 6 Schule RMendsburger Land- 
itraße 117 T. 7718. 
Bezirt 7 Schule Gaukßftr. 39 T. 7721. 
Sekt an Schule Um Rohdehofplak 
Bezirk. 9 BVerwaltungsitelle Holtenau 
T. Holt. 64. 
Bezirk 10 Frig-Reuter=Str. 79. 85 
T. Holt. 278. 
Bezirk 11 Schule Botsberg, Neumühlenz 
Dietrichsdorf  T. 7722. 
Bezirk 12 BVermwaltungsitelle Elnjchen: 
Hagen T. 1228, 
Stadtwirtfjghaftsamt 
Rathaus, Fleethörn 9-17, Fernfpr. 6000, 
Aufgabengebiet: Berbrauchsregelung üb. 
Treibitofe, Gummi, Kohle, Spinn: 
ftoffe, Leder und Seife, ferner Kraft- 
wagenneubejchafung. ; 
Leitung: Direktor Behrens. 
Stellvertr. Leiter und SGefchäftsführer: 
Stadtoberinipettor Holz. 
  
  
  
„RNavensberg“, Knooper Weg 186 
„Süd“, Südemannftr. 28 - 
„Wif”, Kuorrftr. 3, T. 8927. 
3. NS.-Deutiher AWerztebund 
e. B., Sartenftr. 1, T. 9050. 
4. NS .:Rechtswahrerbund, en 
Teitung Dänijde Straße 43, TI, 3046- 
Rreisltg. Schüßenwall 31-35, T. 7500 
5. NS .:Lehrerbund e. B., KN0V“ 
per Weg 25—27, T. 8454. 
6. NS. Bund Deuticher Tehuik 
(NSBT.) SGauwaltung Schleswi0“, 
Holitein, Knooper Weg 75, T. 6 40. 
7. NS. Kriegsopferberforgung 
e Se Gaudienftitelle Hafenfir 2 
. 2594. 
8. NS.-Reichsbund der Deuf‘ 
ihen Beamten e. B., Dänild® 
Straße 35, T. 9478. 
Deutiches Frauenwerf, r 
Dienftitellen |. NS.-Frauenjehaft. 
NReichsbund der KinderreiheN. 
Landesverband Schlesw. = Holft- en 
Rreisverband, Sophienblatt 23 T. 818 
/ 
  
NS.-Fliegerkorps, Sturm 1/16 
14/16, Feethörn 68, T. 4292. 
Standesämter 1, 1L, IL 
Mathaus, Erdgefchoß, Eingong Trebbe 
{traße, Zimmer 137-146, 170—179- 
Standesbeamter: Stadtamtmann ob“ 
mer. — Bezirk 1. 111: Der zwwijchen 2 
Kaijer-Wilhelur-Kanal und der Sin! 
Mendsburger Bahn — Sophienblatt Z 
Hafen gelegene Teil des Stadtgebiete5 
Bezirk IL: Stadtteile Gaarden-Dr 
GSaatden-Süd, Ellerbef, Wellingdor 
Haffee. 
Standesamt Kiel-Holtenan. 
Kiel-Holtenau, Kanaljir, 37, T. Holt. 6- 
Standesbheamter: Stadtoberjefretät e 
Fahrenkrug. Bezirk: Frühere Gemein e 
Holtehau mit Schuftertrug. 
Standesamt Kiel-Pries. 
Kiel-Prie8, Frik-Neuter-Str. 87, T. Sol‘ 
tenau 55. Standesbeamter: Stabl 
injpeftor Lass. Bezirk: Früher. 
Gemeinde Pries und Gutsbegi! 
Friedrichsort. 
Standesamt Kiel-Neumiühlen“ 
DietrihsSdorf, 
Kiel-Neumübhlen- Dietrichsdorf, 
ring 15, T. 1063, 5 
Standesbeaniter : Stadtoberinipeft0 
Siefeler. Bezirk: Frühere Gemein 
Neumübhlen- DietrichsSdorf. 
Standesamt 
Kiel-CImjhenhagen. 
DYettforn 1. 3  T. 1228. HOT 
Standesbeamter:  Stadtoberinipe! 
Melchert. Bezirk: Frühere Gemeil 
Elmjohenhagen. 
Ken 
  
| 
  
Wi 
A 
EEE 
Ex 
  
  
     
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.