IV
. Seite Sette
LQotfenwefjen Holtenau u. Laboe. . 10 | Oberfchule, ftaatl. 1. ftädtifche 47
LQuther-Gemeinden und Se 12 | Deffentliche HEN DIR ; 19
Qutherhaus ne 19 | Ortsfranfenfafje Kiel . 20
Ortsmufiferjhaft Kiel . RATE 21
MN Orispolizelbehätder N 2
MäddhHenheime . 19 %
; MäddhHenfHulen Ce 17
Magilieatsräte Se tn 2 | Partei, Dienftjtellen u. hedegng a 1
MANNeETALDEiSÄÄFE er ra de da 9 | Bathologifches Inititut We 15
St. Marcuspfarrbezirk . AD 12 | BauluskirchHe am Niemannsweg We 14
Marinebehörden u. -dienititellen, . 8 | Perfonalamt des Magijtrat8 = 2
Marktgemeinfhaft für Soladtviehveriwertung 20-4 Beftakozg Öle SA NE 17
Marthaheim, Ev. MäddhHenheim . . 19 | Pfarrbezirke . a 11—13
MathematifjhHes Seminar . 15 | Pflanzenfhugamt (Neihsnährftand) 20
Matthäus-Kapelle, St. . 12 | bharmakologifches SFnftitut . 14
Medizinijche Fakultät . 14 | harmazeutifches Inftitut 15
MedizinijHe Klinik u. Rolitlinik 15 | Philologijhes Seminar . 16
Merkur-Crjagkahje . a 20 | Rhilofophifjhe Fakultät 14
Methodiftenkirhe in Breußen, Bifchöflihe ; 13 | Bhilofophijches Seminar . 15
Michaelis-Gemeinde u. Michaelis-Kirche . 12 | Phyfikalifches Inftitut der Lreußiihen Berfuchs-
_ MilcdhverwertungsSgenoffen{haft . 20 und Forfhungsanftalt für Mildwirtfchaft 17
Mildhwirtfhaftsverband . EN „20 | PhyfikalifihHes Inftitut der Ynkoeii N 15
Mineralogifch = peteogenpB Ges Snfitut und Rhyfiologilhes Inftitut 15
Mujeum . ; A 15 | Poliflinifen der rofl . are 15
Mittelichulen, Städtifhe ; ws 17 | Polizei, Orts. KL a CB
Molkerei, Lehr= . 47 4 MPoligeipräfldiu. ee a 5
MuHlius’ihe Baifenftiftung A Een 19 | Bolizeireviere . AS 4—7
Müllabfuhr 1. Stenfenzeinigungsanfialt . 4 | Boftämter .b. 9
Mufjeen . . WE 18 Roftbeamtenkranfenkaffe RER 20
Mufikwiffenihaftl. SInftitut 16 | Boftbetriebsfrankenkafje . x 20
Mütter- u. Säuglingsheim . 18 | Preißifjche Provinzialräte der een Schlesw.=
Doll \ 5
N Preußildhe Verfuchs- und Bokigungsontlt "für
MildHwirtfhaft & u 16
Nationalpolitijhe Bolfsbildungsfjtätte Kiel . 18 | Preußilhes Staatshochbauamt TA 5
NSDARP., Dienftftellen, Cie und an- Preußildhes Wafjferbauamt und HE = See:
ge[Hloffene Berbände . 1 zeichenbehörde . ... . 5
NS-Bund Deutfher Techniker . 2 | Private Schulen. . v 17
NS-Deutfher AWerztebund . 2 | Privatheilanftalten f. Teil IL und anhang
NS-DeutfHer Dozentenbund 1 | Bropftiei Kiel . . 11—13
NS-Deutfher Studentenbund 1u. 16 Provinzialbehörden DE bon f Aa 5
NS-Fliegerkorps . . . 2 | Brovinzialfonfjerbator . 8
NS-Frauenfhaft . 1 | Provinzial = Leben, Unfall und. Saftpfiht
NS-Kraftfahrerkorps . 1 Verfidherungsanftalt . . 8
-NS-KriegSopferverforgung €. B. % 2 | Probvinzialrat . ; 5
NS-Gemeinjchaft Kraft durd Sende 1 | Provinzialverband, Behörden u. Einrichtungen %
NS-Lehrerbund e. B. . 2 | Provinzialverwaltung‘ Schleswig-Holftein 7
NS-Redhtswahrerbund . . 2 X üfftelle für technifdhe Bühnenvorftände 5
NS-ReidhSbhund d. Deutjchen Beamten e. "®. 2 | PiydhHiatrifche und Nervenklinik. . 245
NS-Bolfswohliahrt. . . Al 2 | PiydhHologifche Prüfftelle der Mar.-Station "ser Zn
Neuapoftokifche Gemeinde . CH 13 Oftfee, Nie 2. Su 9
Nikolai-Kirdhengemeinde, St. 11: | BiyHokogifhes Inftitut- A 15
Nikolauskirdhe, St. . EEE 13
Nordmarfigule 2. 5 SE 18 DI
NordmarkSportfeld . Gt 4
'Nordilche Gefelichaft 1. Bereinsregijter Redhnungsamt der Marine-Intendantur Kiel
Nordifhes Inftitut . |. 16 | Nedhnungsprüfungsamt, Städtijches
Nordweftl. Eijen= u. Stahl-Berufsgenoffenfhaft 20 | RechtSamt, Städtijches.
Notare |. Anhang 3. Teil HI Rechtsanwälte fiehe Anhang 3. Zeil u )
KRechtsanwaltsfammer . . 2
N Recht8= und- StantsioiffenjOajelie Safultät 1
a Regierungsbehörden
Obdachlofenafyl . A MAT 19 | NReichSarbeitsdienft .
Hberbürgermeifter NS 2 teile DeitSgemcn(al Seebenserhüting 21
Oberfinanzpräfident Nordmark. 8 | Neichsbahndienftjtellen . . 10
Dberfifdhmeifteramt, SIMON , 5 | ReidhSbankhauptftelle TE 210
Dberjuftigfaffe. + SEES 7: | NeigdsSGaugmt Kiel: A 8
Dberlandesgericht 4” EIER a 1a 7 | NReidhsSbehörden —. . ET 8
Oberpoftfaffe- . 9 | NeichsSbund der Kinderreichen‘ Ze } 2
Oberpräfidium der Rrovinz Schleswig-Holjtein 5 | Reidhsbund des Tertil-Cingelhandels e. ®. } 21





a U

ee

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.