Full text: Kieler Adreßbuchbuch mit Elmschenhagen, Heikendorf mit Schrevenborn (einschl. Kitzeberg) und Neuheikendorf, Kronshagen, Molfsee, Mönkeberg, Moorsee, Poppenbrügge, Russee, Suchsdorf, Wellsee 1938 (1938)

  
  
Städtifche Häfen Kiel 
Aa cl 
x 
a } 
5 an A 
© kn A 1 
al 
  
Der Binnenhafen 
Auskunft: Safen- und Derkehrsamt, Rathaus, Zimmer 310-315 
3Zweigftellen und Hafenmeifter; 
Kiel-Binnenhafen, Wall 47, Ruf 1080 
Kiel-Wik, Nordhafen, Uferftraße 62, Ruf 3610 
Der Binnenhafen, der den innerften Teil der Förde einnimmt, fowie die öffentlichen 
Löfch- und Ladeftellen in Dietrichsdorfund Neumühlen dienen hauptfäch lich 
dem Umfehlag von Gütern für die örtlichen Bedürfniffe und dem Drovinzverkehr. 
Der Nordhafen liegt innerhalb des Kaifer-Wilhelm-Kanals, kurz hinter den Schleufen. 
Er ift in der Hauptfache für den Umfehlag von Getreide und Stückgütern beftimmt. Als 
Anlaufhafen zur Aufnahme und Abgabe von Teilladungen ift er befonders geeignet, 
weil den Kaifer- Wilhelm - Kanal zahlreiche tegelmäßige Dampferlinien befahren. 
  
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.