Full text: Adreßbuch der Stadt Kiel und Umgegend 1934 (1934)

Die Aerzte, Polikliniken, Privathcilanstalten, Zahnärzte, Dentisten, Tierärzte, Tierkliniken und 
Rechtsanwälte sind im „Anhang" des Branchenverzeichnisses Teil III aufgeführt. 
Abschnitt I. 
Stadt Kiel. 
Oberbürgermeister: 
Behrens. 
Dezernenten: 
Bürgermeister Mentzel, Stadträte 
Gluck, Dr. Kurt Schmidt, Or. Volkers, 
Ich, Prof. Or. Specht, Willrodt, 
Werk. 
StadtsyndiknS: 
Loewe. ' 
DbcrmagiftratSräte: 
Niemeyer, Thomsen. 
Magistratsräte: 
Or. Nordinann, Magistratsaffessor 
Rulffs. 
StadtverwaltungSdircktor: 
Manrau. 
Gemeinderäte: 
Nähere Auskunft erteilt die Haupt 
verwaltung. 
Kommissionen. 
(Abwrzungen: Vors.—Vorsitzender, 
Ö.B.M, — Oberbürgermeister, B,M, 
, Bürgermeister, St.R, — Stadtrat, 
Gefnndheitskommtffion. 
(VcrwaltUtigSstclle: Gesundheitsamt,) 
Vors,: St.R, Pros. Dr. Specht, 
Höhere technische Ttaatslchr- 
aiistalt für Maschinenwesen und 
Schiffbau. 
(Verwaltungsstelle: Schulamt.) 
Bors,: O.B.M, Behrens, 
Kommission für Inncndpflcgc. 
(Verwaltungsstelle: Jugendamt,) 
Vors,: StR, Willrodt, 
Kreis-Hebammenstelle. 
(Verwaltungsstelle: Gesundheitsamt,) 
Vors,: St.R, Prof, Dr, Specht, 
PrüfiinjzSkommifsio» für Vüro- 
undKasscnbcaintcdcrdcmSchlcS 
wij,-Holstei»ischc» Ttädtcvcrcin 
annchörendc» Städte u. Flechen. 
(Verwaltungsstelle: Hauptverwaltung, 
Rathaus,) 
Vors: O:B,M, Behrens, 
Vorstand der Kieler Spar- und 
Leihkasse. 
(Vcrwaltungsftcllc: Kieler Spar- und 
Leihkasse.) 
Vors,: O.B.M, Behrens, 
Städtische Dienststellen, 
Betriebe und Anstalten. 
(Die Fernsprechzentrale im Rathause be 
sitzt die Anschliissc 6000 bis 6024. So 
weit nicht bei den Dienststellen besondere 
Fcrniprcchanichlüffe vermerlt sind, wird 
der Anschluss durch die Zentrale des Rat 
hauses vermittelt. Die Keschästsstundcn 
werden durch die Tageszeitungen und 
durch Anschlag in den Verwaltungsge 
bäuden belanntgemacht.) 
Stadtverwaltungsdircktor. 
Manrau, Rathaus, Hauplgcichoss gimincr 
195, <7, Wohnung 2575.) 
Haiiptvcrwaltnng. 
Rathaus,Hauptgeschoss, Zimmer 192-194, 
Dienststcllenvorsteher: Stadt - Inspektor 
Lorcnzcn, 
Angegliedert: Botenmcisterci, Presse 
amt, Magistratsbibliothek, Beschas- 
fungsamt, Druckerei, Fernsprechzen 
trale, Arbcitsbeschassungsbüro (sämt 
lich im Rathaus), Verwalmngsslelle 
Holtenau («analstr,34,7,Holtenau 64), 
Pries (Fritz Reutcr-Str, 87,7,Holt,55), 
Reumilhlcn-Dietrichsdors (JvenSring, 
7, 1068), 
Pcrsonalamt 
einschliestlich Gehalts- und Lohttamt, 
tzauptkanzlei, Rathaus, Hauptgeschoss, 
Zimmer 182, 183, 187—191. 
Dicnstslellcnvorsteher: Stadt-Verwal 
tungsdirektor Kellner, 
Standesämter I, II, III, 
Rathaus, Erdgeschotz, Eingang Treppcn- 
straste, Zimmer 137—146. 
Standesbeamter: Stadtamtmann Reh 
mer, Bezirk I, III: Der zwischen dem 
Kaiser-Wilhelm-Kanal und der Linie 
RcndSburger Bah» — Sophicublakl — 
Hase» gelegene Teil des Stadtgebietes, 
Bezirk II ^ Stadtteile Gaarden-Ost, 
Äaarden-Süd, Ellerbek, Wcllingdors, 
Hasser, 
Standesamt Kiel-Holtenau. 
Kiel-Holtenau, Kanalstr, 13, 7, Holt, 64, 
StandesbeamtcrlStadtsekretärFahren- 
krug, Bezirk: Frühere Kenieinde 
Holtenau mit Schusterkrug, 
Standesamt Kiel-Pries. 
Kiel-Prics, Fritz Rcuter-Str, 87, 7, Hol 
tenau 55, Standesbeamter: Stadt- 
iusvcktor Melchert, Bezirk: Friibcre 
Gemeinde Pries und GuISbezirk 
FnedrichSort, 
Standesamt kiedSicumühlc»- 
Dictrichsdorf. 
Kiel-Ncumühlen-DietrichSdorf, Jvens- 
ring 15, 7, 1063, 
Standesbeamter: Stadtoberinspettor 
Sebastian, Bezirk: Frühere Gemeinde 
Neumühlen-Dictrichsdors, 
RcchnnngSPrüfungSamt. 
Rathaus, Obergeschoss, Zimmer 306, 
307, 316—318, Dienslstellenvorstehcr: 
Berw, Direktor Rassel. 
Ttadtrcntanit. 
Rathaus, Erdgeschoss, giminer 150—152, 
168—169, 121—129, 147, 171—173, 
RcichSbankgirokonto, Girokonten bei der 
Kieler Spar- und Leihkasse, der Kom 
merz- und Privatbank, dem Bankhaus 
Wilhelm Ahlmanu und der Beamren- 
banl zu Kiel, Postscheckkonten: FUr 
Sladthauptkassc: Hamburg 3300, für 
Slcuerzahlsiclle I: Hamburg 3301, 
für Stcuerzahlstelle II: Hainburg 
34342, für Einzicbungsaui«: Hamburg 
3305, 
Lciwng: Stadtrent,neister Kasper, 
Statistisches und Wahlamt cin- 
schliestlich 4ldrcma-4ldtcilu»a. 
Rathaus, Obergeschoss, Zimmer 280-283, 
Leitung: Direktor Dr, Lrziza, 
Stadtarchiv. 
Rathaus, Dachgeschoss, Zimmer 377, 
382—388, Leitung: Ziegenbein (Re- 
scrcnt), 
Gerichts- »nd Gcwerbcamt. 
Svndikal der Stadt Kiel, RechtSaus- 
lunitSstelle, SchiedsmannSwcsen.Klein- 
garienschiedsstclle, Schiedsstelle für 
Gewerbepachtstreitigkeilen, Gewerbe-, 
Handwerk- und Jnnungsangelegcn- 
hcitcn, Stadtverwaltungsgericht, Ver- 
sicherungSamt, Ausschuss für Angestell- 
tenversichcrung, 
Rathaus, Obergeschoss, Zimnier 284 
bis 268, Dachgeschoss, Zimmer 388, 
Dicnschclleuvorsleher: Stadtaullmann 
,, La», 
Orts-Polizeibehörde. 
Polizeiami: Rathaus, Erdgeschoss Zim 
mer 113—119, Baupolizei: Rathaus, 
Erdgeschoss, Zimmer 98—112», 157, 
Vollzugsdicnst: Rathaus.Sockelgcschoss, 
Zimmer 4, 6—7, 13, 
Polizeiverwalter: Stadlral Gluck (7, 
Wohnung 4577). 
») Pvlizeiamt: 
Dienslstellenvorstehcr: Stadtoberinspektor 
Kock, 
d) Baupoiizcian»: 
Leitung: Polizeioberbarrat Thunsdorff 
(7. Wohunug 7130). 
Dienststellenvorstcher: Stadtamtmann 
Schmidt, Angegliedert: Statische Prü- 
sungszentralc für die Provinz Schics- 
wig.Holstein: Polizeibaurat Dr, Karl, 
c) Polizeivollzugsdienst, 
Vorsteher: Polizei-Obermeister Münster, 
Ticfbanvcrwaltung. 
Rathaus, Dachgeschoss, Zimmer 325-330, 
333—345, 371—374. 
Leitung: Magistratsoberbaurat Linde 
(7,Wohnung1I36), Abteilung I: Magi- 
stratSbaurai Roth, Abteilung li: Ma< 
gistratsoberbaura« kirchhoscr. Abtei 
lung III: Stadtvcrmessungsdirestor 
Rcincke, 
Dienststcllenvorsteher: Stadtamtmann 
Langrehr, 
Hafen-, Verkehrs- rind sA»S- 
stcllungSamt. 
Rathaus, Obergeschoss, Zimmer 312-315, 
7. Rathaus u. 1420, Messehalle 7.4403. 
Dienststellenvorstcher: Stadtamtmann 
Doormann, Hascnwcscn: Kasse: Eisen 
bahndamm 5, 7,1080, Jnnenhasen: 
7, 1080, Freihafen: 7,5017, Nord- 
basen: 7, 3610, Hascnvirwaltcr: 
Müller, 
Schulamt. 
Rathaus, Obergeschoss, Zimmer 251-258 
282, Stadtrat Dr, Kurt Schmidt 
(Wohnung 7, 1639), MagistratSober- 
schulrat Dr, Schröter, letzterer zu 
gleich staatliche Schulaussscht im Ne 
benamt, StadNurnlvart Brodersen 
<7. Wohnung 3082). 
Dicnstftellcnvorsleher: Stadtamtniann 
Wolf, 
Theatcramt. 
Stadtthcater, 7, 614 und 815, 
Dienstslellenvorsteher: Stadtoberinspektor 
Hardeffen, 
Stadtbücherei »nd Lesehalle. 
Markt 1 7, 3920, Zweigstellen: Neu- 
mühlcn-Dietrichsdorf, .Schönkirchener 
Str, 48, Kiel-Haffec, Rcndsburger 
Landstr, 115. 
Leitung: Referent Zicgenbein. 
Rathaus, Zimmer 130, 206», 207» 
bis 212, Offene und geschlossene Für 
sorge, Fürsorge für Klein- und Sozial 
rentner, Kieler Nothilse, ArbcitSver- 
mitilung für Schwerbeschädigte, ge 
meinnützige Arbeitsstätten Hos Ham< 
mer, Wohlsahrtskaffe, 
Dienststellcnvorsteher: Stadtamtmann 
Charlet. 
KrciSämtcr. 
Kreisamt Mitte: 
Bcrgstr, 2, 7, 8175, Stadtinspettor 
Paasch, 
Kreisamt Nord: 
Lornscnstr, 59, 7,794, Stadtoberinspel- 
tor Röhricht, 
Nebenstelle Kiel-Holtenau, 7, Holtenau 
234, 
Nebenstelle Kiel-Pries. 7, Holtenau 55. 
Kreisamt Oft: 
Kiel-Gaarden, Schulstr, 32, 7.74, Stadt- 
oberinspektor Hameister, 
Nebenstelle Wellingdorf, Schönberger 
Strass- 85, 7, 2458, 
Nebenstelle Ncumühlen - Dietrichsdors, 
JvenSring 15, 7, 1063, 
KreiSamt Süd: 
Sophienblatt 62», 7,7790, Stadtober- 
inspcktor Brinker, 
Kreisamt West: 
Wörthstr, 10, 7. 7849, Stadtoberinspel- 
tor Kirstein.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.