MArbeitsamt Kiel,
Wilhelmplaß.
T. Sammelnummer 8800.
Seiten: Arbeitsamtsdireftor Yajperjen.
Stellvertr.: Stellvertret. Arbeitsamts-
diveftor Dr. Häntichte.
fenititunden: 7—151%, Sbd. 7—121%
Prechitunden für Berufsberatung: Mo.,
Do. 9—12, Di, Fr. 16—18 Uhr.
PM
en

Sa

ww | DBVerficherungsamt der
a Stadt Kiel.
Rathaus, Zimmer 266, T. 6000.
Entgegennahme von Anträgen und Aus-
funfterteilung in Invaliden=, Ange:
tellten:, Rranfen-, Arbeitslojen- und
Unfallverficherungsjachen.
N der Angeftelltenverficherung {it das
erficherungsamt für die ganze Provinz
S Schleswig-Holftein zu tändig.



A
a Überwachungs: n. Auskunftitelle
Kiel.

Kiel, V. d. Golg=Allee 69 T. 6975.
N 8 Sprechitunden: Rathaus, Zimmer 161,
He























A. NSDAR.
E Sauteitung Schleswig-Holitein, Yenjen-
mitraße 1 T. 8880—84
Bauamt für Beamte, Jenjenftr. 1
= —84.
— Saufihmitelle Schleswig-Holftein, Yenjen-
m itraße 1 T. 8880—84.
— Nationalfozialiftijher Deutider Stu-
— dentenbund, Gau Schleswig-Holitein,
Fenfjenfir. 1 T.. 8880—84.
XS. Kulturgemeinde, Gaudienftitelle
— Schleswig-Holitein, Dänijhe Str. 48
T. 3046.
ationalpolitiiche Voltsbildungsftätte,
— Feethörn 25 T. 2506. j. Abjehnitt 5
a VBolfsbildungswejen. 4
Arbeitgdank Gau VIL Geichäitöitelle
Kiel, Haus der Arbeit, T. 8820.
teisleitung der. NSDAR., Führftr.
Nr. 22—24 T. 9050. f
Amt für Erzieher, NS. = Lechrerbund,
Rreis Kiel, Knvoper Weg 25. 27.
S.-Frauenjhaft, Kreisleitung, Kuooper
Weg 50a T. 8076.
nt für Rriegsopfer, Kiel, Wilhelminen-
mitraße 1 T. 2594.
— Mationalfogialiftiiche AKriegsopferberjorz
gung, Bez. Kiel, Wilhelminenfir. 1
. 2594. 4
SDARL. Seefahrt A. DO., Kiel, Unters
_ Sozialverfiherung u. Arbeitsvermittlung
Qandesverficherungsanftalt
Schleswig-Holfjtein.
Leiter: Landeshauptmann Röer,
Stellvertreter: Landesrat SGehlien,
Obervertrauensarzt: Dr. med. Schel-
mann, Siel.
Büro: QandesverwaltungsdireftorHarm8s.
(Dienftgebäude: Gartenftr. 7, T. 707-710,
Reichsbankgirofonto, BK.: Reichsbt.,
Qandesbk. der Prov. Schlesw.-Holit.,
MWilb: Ahlmann, Sandjehaftliche Bank
der Provinz Schleswig-Holitein und
Kieler Spar: und Leibkalie, jämtlich
im Riel. Boftjchet Hbg. 17892.)
GSejhäftsitunden von 7—15.
YAWoteiklung Krankenverficherung,
Geichäftszimmer : Holitenftr. 80 IL.
T. 8296. Girozentrale Rio. 1421,
Roftiched. Hhg. 89945.
Unfallbernfögenofjen-
Ichaften.
Hamburgifche Baugeiverf$:
Berufsgenoffenfchaft.
Settion 111, Kiel (NReichsunfaliver-
ficherung).
Dienijträume: Küterftr. 20—24 11, Eing.
Faulftr. BejuchSftunden : 8—15 T. 675.
Leiter: Architekt Karl Brammer, Annen-
jtraße 86. Gejchäftsfitht, : Q. Be:
terjen, Niemannsweg 67a.
Nordweftlidhe Sijen: und Stahl:
Berufsgenoffenfchaft,
SettionV., Kiel, Schuhmacherftr.12, 1.7178
Stellv.Leiter: Direktor Serno, bei derFa.
Deutidhe Werte A.-G.
Gefhäftsführer: A. Longinus.
Seebernfsgenofjenfchaft,
Seftion IV
Kiel, Kinte 21 T. 4181.
Leiter: Konjul Heinz Seibel, Kiel.
Stellvertreter: Ludwig Behnde Kiel.
Gefchäitsführer: Baul Kettner, Kiel.
Kranfen-und Sterbekafjen.
Barmer Erfagfafie, Sophienblatt 13-17.
Berutstranfenfaffe Deuticher Techniker,
GErjaßfaffe, Hafenitrahe 19.
Betriebstrankenfafie der Deutiehen Werke
Kiel, Attiengejellijchaft. Sig der Kaffe:
Kiel-Gaarden, Kaijerftr. 2. T. 5200,
5201. [BK.: ®aardener Bf. Roftfch.
bg. 34874]. Kaffenleiter: Otto Wor-
jech. Stellv. Kaffenl, u. Geichäftsführ. ;
MWiedel. Ferner am Si der Kaffe die
Mertrauensarztitelle für die drei Werft=
hetriebStranfenfaljen „Deutiche Werke,
Germaniawerft u. Howaldtsmwerke“.
T. 6824. Vertr.-Arzt Dr. Sahrjen.
Betriebstrankenfajffe der Fried. Krupp,
Germantawerit, AG., Kiel T. 6400.
Betriebstrankentafie der Holjatia-Mühle
@. m. b. ©., Kiel-Neumühlen. T. 7560,
Betriebstaffe der Homwaldtsmwerfe, Kiel-
Reumiihlen- DietrichsSdorf.


Abf{hHnitt IX.
verband, Muhlkiusiir. 56 T. 8138.
B. Deutjche Arbeitsfront
Die Deutiche Arbeitsiront, Gauwaltung
Schleswig-Holitein, Führftr. 22
T. 8820—28.
Gaubetriebsgemeinjchaften Yugendabtlg
und Frauenabteilung, Fihrftr. 22
T. 8840—42.
Deutiche Arbeitsjront
Gauz und Rechtsberatungsftelle Schles
mwig-Holftein 1. Rechtsberatungsfitell
Kiel, Sophienblatt 13—17 T. 881
Deutiche Arbeitsfrunt, Ganwal
tung Abteilung Arbeitsopfer
Ra. Heykes.
T. 7050.



abjenittsleitung, Hafenfir. 25 T, 5247.
Amt für Voltswohlfahrt, Kreisamts-
feitung, Dänijche Str. 35 T. 7516—18.
Reichsbund der Kinderreichen, Landes:
verband Schlesw. Holjtein u. Rreis-
Haus der Arbeit, T. 8820. Referent
Gauvertriebsitellen „Der Aufbau“ und
„Das Arbeitertum“, Sopbienhlatt 18
Deutiche Arbeitsiront, Kreiswaltung
Kiel, Führitr. 22—24 T. 9050.
Spartaffe der Bank der Deutichen Arbeit,
BZweigitelle Kiel, Führfir. 22 T. 8820,
C. Reichsnährjtand
Landesbauernfichaft SchleSwig-
Holjtein, Holjtenitraße 106—108
T. 7800—07. Qandesbauernführer
Struve, M. d. N. Landesobmann
Matthiejen, M. d. NR. Hauptitabsleiter
Dr. Reinhardt.
Landesbauernfhaft Hauptabtl II
Landwirtichaftlidhe VerfuchSanftalt Gu-z
tenberoftr. 77 T. 7621.
Tiergejundheitsamt der Landesbauern-
ichaft, Gutenbergftr. 77 T. 7920.
Buchstelle
der Landesbauernschaft
Schleswig-Holstein
Ziegelteich 10 Fernruf 7806
Central-Fijcherei:Berein
/
e







NS.:Hago, Ganamtsleitung für €
Ss N ür Schle&wig-Holftein, ce, BV.,
N Führitr, erteuftr. 106.20 N SPROO/0%
Ne at 8 Haupteierverwertung Schles-
NS.-Gemeinihait, Kraft durch Freude, | Wig- olftein, Kennzeichnungsitelle
Führftr. 22—24 T. 680—85, Kiel, Calvinitr. 10 T. 8398.
— 19 — Bartei- u. Wirtjhaftsvertretungen IV. zeil
Abteilung VI.
Sozialverficherung und Arbeitzsvermittlung.
Gärtnerkrankenkasse
Zweiggefhäftsftelle Kiel
Sophienblatt 28 a
Hannoveriche Krankentaffe v. 1885. (Er-
jagtajffe), Gellertitr. 44.
Innungsfranfenfafie Kiel, Kiel, Muh-
Tiusftrabe 60 a. Ferniprecher
Nr. 7753.
Kaufmännijche Kranfentaffe Halle a, S.
(Erjagtaffe), SHeichäftsit. Kiel, Dä-
ntihe Str. 3—7. T. 8149.
Kranfentaffe „Hammonia“ (Erfagtaffe),
SJungmannftr. 57.
Rranfenfaffe , für Beamte und Ange:
itellte der. Stadt Kiel, Rathaus.
Rrantenfaffe für Beamte der Deutichen
Reichspoft im Bezirk der Reichsdiret=
tion in Kiel, Kenfenftr. 3a. Poftich.
bg. 14012. T.
Krankenverficherungsverein von 1882,
SJungmannftr. 57.
Ortstranfentaffe-Riel. Verwaltung: Wil-
helminenftr. 48, geöffnet von 80% -—14.
Roftbetriebstranfenfaffe für den Bezirk
d.Reichspoftdirektion Kiel, Yenfenftr.3a.
Schwäbijch GOmiünder Erjagkafie (gear.
1878), Teichitr. 19.
Sterbetafie d. Beamten d. Schlesw.-Holit.
Prov.-Verwaltg. Kiel, Gartenftr. 1.
Zentral = Kranfentajje DD. 1878, Sit
Schwäb. Gmünd, Leichftr. 19 T. 4299.
Bentral-Kranfen: und Sterbefaffe der
Bimmerer, Hopfenfir. 11V.
Bartei und Ständijche Gliederung,
— Wirtichafts= und Berufsvertretungen.
andmwirtjchaftsichule u. Wirtfchaftsberas
tungsitelle, Winterbefer Weg 45 T. 3438
Anftalt der Landesbauernich. Schlesw.=
Holit., Direktor: Landwirtjchaftsrat
Dr. van der Smiffen (T. priv. 8474).
Marktgemeinjchaft für Schlachtviehver-
wert. beim Schlachtviehnuarkt in Kiel,
Schlachthofftr. 1 T. 5377.
Reichsverband dentfeher Klein:
tierzücht., Gau Schlestw. Holft.
Fachichaft I (Landwirtich. Geflügel-
zucht und Gefligel-Herdbuch)
Fachichaft II (Ausftellungsgeflügel-=
züchter) Holitenftr. 106. 108 T. 7800.
Reichsverband Deutidher Sportfijcher,
Sau SoHleswig-Holitein, Holftenftr.
Nr. 91. T. 298:
Staatl. anerf. Berfuchs= u. Schranftalt
für Geflügelzucht, Kiel-Steenbek, In-
jtitut der Landesbauernich. Schleswig
Holitein, Hauptabtlg. I.
Überwachungsitelle für Marken:
butter, Betriebsitelle Kiel, Ziegel»
teich 10, Ferniprecher 3246, 8247.
YBerband der Ihlesw.holjt. 1and-
wirtihaftlidhenGenoffenihaft,
e. V., Sophienblatt 32. 34. T.
Is
YBerband der fehlesw. = Holjtein,
Salate Holitenfir. 106, 108
Verband der fOlesw. = holit. Schweine:
züchter, Holjteniir. 106, 108,

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.