Full text: (1936/37)

LANE, 
ee A 
ab uprt 
10. Mädchenvolksfchule, 
X (Sanfjajtr. 25,—27.) / 
MRettor: NRenning: | Z Av 
11. MädohHenbolksichnule. 
(NRingftr. 101.) Sn 
Rektor: Lüthje. A AA 
a 14, MädhHenvolfsSichule, 
X (SGermantaring T. 7721.) 
choc: Ballet Ayrerfa Eh 
X 15. MädgHehkvOLSihUle. 
X 
(Große Biegelftz. T. 7720.) 
 Mettop/ Ph 
7 Müädhenvolrsihule Satiee. 
(Mendsburger Landfir. 115 T. 7718.) 
WW ettorin: Leopol! X 
Mädchenvolksjhule 
K Kiel-Neumühlen:Dietrichsdorf 
Metto 
PA 
(Botsberg 28 T. 7722.) X 
4 Shäfee, 7 
FE Ph cher Uf- 
m, Mädhen-Arkdemieichule. 
(Diedrichfee, T. 6025), V, 
torin: Haaie. nl LT 
R, Mädhen-Akademiefchule, 
(Fodfir. 229 EL 
teltor: Vagts. fh X $ x P} 
_ KieL-ESMerbefer gemifchte 
( VBolksichule, 
(Große, Biegelfir. „T. 
tor: Ebfen. 1} fr 
; 
Bildun göawejen 
EA 
Wolfsichule Kiekl-Holtenau. 
(Nichthofenftr. 14) 
T. Holtertay 140. 
Danker. { 
VBolksihule Pries. 
(Frig-Reuter-Str. 79/85) 
(T. Holt 278.) 
Rektor: Mushardt. 
Katholifche Schule 1. 
(Sandkuhle 8) 
Rektor: Simon. Sprechitunden 11—13. 
Katholifhe Schule IL. 
(Go{jftr. 3.) 
Hauptlehrer: Hillebrand. 
Kunben-Förderfehule Weit. 
Ne Weg 68—71 T. durch 1641.) 
eftor: Sievers. “ YAzypzf er A 
Knaben: und Mädchen-Förder- 
fehule Oft. 
- Ba mi 29) ol 
9 über, eripache RD 
ea Ale 
Mädchen-Förderfhule Left. 
x (Brunswiter Chr. 51a T. 88380.) 
Mettor: Meyer. Yang hr A 
kZ, Leitalozztichule, 
(Walteydanım 6) 
Rektor; I. Sutter. \ fr 
Rektor: 
Private Schulen. 
Staatl, Fonzeffionierte 
San.-Rat Dr. Lubinus, Dirig. Arzt. 
Kiel-Welingdorfer 10902060 Sana: DI für Heilghmnunaftik, 
SchönbergerStr 48 1. Wijhhofftr.59/68), 
fr T. 5821. 
ftor: Mödelmann, 
Bolfsfchule Kiel-WIik, 
(Sonderburg, Bla T 7719), Y 
Brunswiker Str. 8/10. 
Kieler Privat-Realfhule 
mit Scqhülerheim, 
Direktor: Eduard Häfner, Niemanns- 
weg 63. Sprechitunde 12—14, T. 3689 
  
Mettor: Diefeljen 7 DU 
Fe 7 dBfnla WM Ye 
\ fl ' 
Städt. Kranfenanftalt, 
Meier. 55—57, 
T.. 6051—6053, 
„ Stadthauptkaffe bei der Reichsbantk 
eler Spar- u. Leihfkaffe, Commerz= u. 
vatbanf, Bankhaus Wild. AWhlmann, 
hecfonto Hamburg 3300 (Stadt 
hauptfafje Kiel). 7 
itender Arzt: Dr. €. Befchel. 
itender Verwaltungsbeamter: 
waltungsdireftor Rodemann. 
anfenbejuche: Dienstag, Donnerstag 
u. Sonntag 15—16 nachm. 
Desinfektionsanftalt, 
‚Kronshagener Weg 51—53. 
i} T. 6051 bis 6053. 
riteher: 
— Vermwaltungsdirettor Rodemanın. 
{char-Schww s 
STE 
Ver: 
u, Kranken: 
el 
Annenfir. 63—71 
1—78. 
eitend.Arat: Prof. Dr.med. $. Kümmell, 
Aberin: Frau Dberin I. N. Hagemann. 
die OHirurg. Poliklinik. befindet fich im 
Hauptgebäude.) / 
Klaus-Groth- 
Hauptgebäude, 
TAT. 
BK. Kieler Spar- und Leihkaffe. 
/ 
x : 5 
„N SS / 
A PM (we Waage) AA Q Ss 
7 7 La 
  
10 
Conjerdbatorium der Mufik mit 
Mujikfjeminar, 
(Küterfir. 511.) 
Direktor: Waldemar Schmid. Sprech: 
ftunden : werktägl. 18—19 auß. Sbd. 
Volksbildungswefjen. 
MNationalpolitifche 
YolksbildungsSjtätte Kiel, 
Leiter: Magiftrat8 = Oberfhultat Dr. 
Schröter. 
Gefhäftsitelle: Fleethörn 25 T. 2506. 
Gejchäftszeit: täglich von 12%-—181/2, 
1712—18% (außer Mi., Fr., So.) 
Sprechjtunden des Leiters: Mi. 13—14, 
Rathaus 3. 251. 
Bibliotheken und 
Lefehallen. 
Landesbibliothek, 
Schloß T. 7991. 
Landesbibliothefar : Dr. Pauls. 
Deffnungszeiten: Lejejaal: wwerktäglich 
9—13, 15—19. Katalog und Leihftelle : 
11—13, 16—18. Mi. u. Sbd. nach 
gefchloffen. 
Stadtbücherei und Lejfechalle, 
Altes Rathaus, Markt 1 T. 3920. 
Zweigitelle Haffee, Rendsburger Land- 
jtraße 115. 
Zweigitelle Neumlihlen-Dietrichsdorf, 
Schöntkirchener Str.. 48. 
Leitung: Magijtratsrat Dr. Ziegenbein. 
Afademifche Lefehalle. 
In der Seeburg. 
Mufeen. 
Hebbel-Mufennt. 
Dänijhe Str. 19, Führungen in der 
Regel Freitags v. 11—13. Zu anderen 
Zeiten nach vorheriger Anmeldung. 
Abi OHnitt VI. 
Heinrigh-Kinderhofpital. 
(Univerfitäts-Kinderflinik.) 
LQorengendamm 6—10. T. 5986, 5987. 
Staatl. anerkannte Säuglings= u. 
Kranfenpflegeichule, 
Leitender Arzt: Prof. Dr. €. Rominger, 
Privatfprechftd. wocdhentäglich 12—13, 
Roliflinijhe Sprechjtunden: wochentägl. 
11—12, außerdem Dienstags u. Don- 
ner8tag8 15—16. Mutterberatung 
Mittwoch 81—914, Freitags 15—16. 
Kieler Mütter: und Säuglings- 
heim. 
anerf. Säuglingspflegefchule, 
Milde Stiftung. 
Baul Flemming-Str. 3 T. 4515, 
Chefarzt: Dr. med. Kahyfer, Kinderarzt. 
Dberfchweiter: Friederife Kayjer. 
Eheberatungsftelle, 
(Nathaus, Zimmer 176). 
Sprechitunden: Di. 17—19. 
Fürforgeftelle für Alfoholfranfke. 
(Dammftr. 5 Hinterh.). Sprechitunden: 
Dienstag und Donnerstag von 10—11, 
Staatl. 
  
„Haus Quicborn“, 
las 1 T. 1867, 
Freitag von 10—12, Montag bon 16—18. 
  
ln Gejundheitsweien. 
Fürforgeftelle für Lungenfranfe, 
(Dammitr. 5 pt. T. 5077). Sprechftund. : 
Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag 
von 16—18, Donnerstag 10—12 Uhr. 
Fürforgeftelle für Lungenfranfe, 
(Faldenjteiner Str. 42) Sprechitunden 
jeden 1. 14.8. Do. im Monat 161/a—171/2, 
Fürforgeftelle für Lungenfranfke, 
(Kiel-Holtenau, Kanalitr. 34) 
Sprechitunde; jeden 2, u. 4. Donnerss 
tag im Monat von 16—17 Uhr. 
Fürforgeftelle für Lungenkfranfe, 
Kiel-Neumübhlen=D’dorf. (Ivensring 
Nr. 15 T. 1063). Sprechftunden: jeden 
Fr. von 17—18, 
Beratungsstelle für nervböfe und 
piychifg Franke Kinder, 
Sprechitunden: Gerhardftr. 104—106 
(Schulgebäude) Di. 17, Karlstal 27 
(Schulgebäude) Do. 16. 
Kreishebammenstelle, 
(Rathaus, Zimmer Nr. 240). Aus: 
funftserteilung täglich während der 
Dienftitunden. 
Schulärztliche Sprechftunden, 
Ort und Zeit fönnen in den einzelnen 
Schulen erfragt werden. ) 
. 
Gejundheitswefjen 
  
  
IV. zeil 
Hiftorijche Landeshalle für 
0 SchleSwig-SHolftein, 
Leiter: Landesbibliothefar Dr. Pauls. 
Schloß, T. 7991, Deffinungszeiten: Mi. 
Ste. 11—183. Eintritt frei. 
Kunfthale, “ 
Ditfternbroofer Weg 1—7, T. 3364. 
Archävolog. Sammlung. 
Sonnt. 11—18. 
Kupferitichkfabinett, 
Mo. u. Mi. 5—7, Somt. 11—13, 
Gemäldegalerie u, Kupferjtich: 
Kabinett DER SEHMNDETEINS- 
Galerie geöffn. täglich 10—14, Sonn- 
tag 10—14, Mittw.nachm. 1616 —181%4 
Kupferftidhfabinett: Mittn. 1614-19 
(fonft nad Anmeldung.) 
Kyfibänfer-Mufenum 
der Fechtkungt „Aus Wertlofem 
Wertvolles“ 
des Kreisverbandes Kiel des deutichen 
Reichsfriegerbundes (Kyffihäuferbund) 
e. V., verbunden - mit hiftortjcher 
Waffenjammlung, Waldwieje (Von 
der Golg-Allee 2) T. 3132. Geöffnet 
Do. 16—19, Sonntg&. 10—13 Uhr. 
Eintritt frei. ) 
Mufeun: für Bölferkunde, 
Düfternbrooker Weg 1 
Schle&wig-Holjteinifches 
Mufeum vorgeichichtlicher 
Altertümer, 
Kattenftr. 3, geöffnet: Sonnt., Mittw., 
Sonnab. 11—138, zu anderen Zeiten 
nach‘ Meldung. 
Thanlow-Mufeum, 
Sophienblatt 2, tägl. 10—14 auß. Mont. 
Sonntags 10—13, Mittw. undSonnab 
im Sommerhalbjahr aud 16—18. 
(Näheres fiche A ML.) 
Theater-Mufjeum, 
Dänijche Str. 19, Führungen i. d. Regel 
Freitags v. 11—13. Zu anderen Zeiten 
nach vorheriger Anmeldung. 
e AmtSarzt 
für den Stadtkreis Kiel. 
Stadtimebdizinalrat Dr. Fr. Kloje, See: 
blid 7, T. 4627, UAmtszimmer im 
Rathaus, Zimmer 178 T. 6000. Stell: 
vertretender Amtsarzt Stadtarzt DT. 
Hofmann, Amtsginmer im Rathaus, 
Bimmer 177, T. 6000. 
Gerichtsarzt, 
(Inititut für gerichtliche u. fogiale Mes 
dizin, Akademijche Heilanftalten, Hoijpi- 
taljtraße 42.) 
Ger. Med.Rat Prof. Dr. Ziemte, 
Sprechftunde 12—13. T. 244. 
Kranfenpflege. 
1. Evang. Gemeindejchiwejtern: durch 
die zuftändigen Pfarrämter, 
2. Evang. Schweftern und Pflegerinnen 
für Hausfrankenpflege: durch den 
Stadtverband der Evang. Frauenhilfen 
Kiel, Zentrale für Haustrankenpflege, 
HAN Char Kloftertirhhof 19 
T Diederich fen-Sti 
DE DEE Ol EN 
Kinderftation der” Chir, Univ. Klinik, 
Schwanenweg 21 T. 7730 u. 8050. 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.