Full text: (1936/37)

  
Die Nerzte, Privatheilanftalten, Zahnärzte, Dentijten, Tierärzte, Tierflinifen und Rechtsanwälte 
jimd im „Anhang“ des Branchenverzeichnifjes Teil AIM aufgeführt. 
  
Ne 
| Dberbürgermeifter : 
FF Behrens. 
— Dezernenten:; 
) Bürgermeijter Mengel, Stadträte 
n Dr. Völders, Dr. Kurt Schmidt, Werk, 
4 Hobed. 
— Stadtfyndikus : 
Sn Loewe. 
— Obermagiftratsräte ; 
| Niemeyer, Thomijen, Dr. Nordmann, 
Magijtratsräte : 
| Dr. Ziegenbein, Rulff8. 
| Stadtverwaltungsdirektor: 
Kellner. 
Gemeinderäte: 
Nähere Auskunft erteilt die Haupt- 
bermwaltung. 
) Kommiffionen. 
(Abkürzungen: Borf. — Borfigender, 
DO.B.M. — Oberbürgermeijter, B.M. 
= Bürgermeijter, StR. = Stadtrat. 
Gefundheitsfommiffion, 
(Verwaltungsitelle: Gejundheitsant.) 
BVorf.: Stadtmedizinalrat Amtsarzt Dr. 
. med. habil. Rlofe. 
Höhere technijche Stantslehr- 
Anftalt für Majchineniwvejen und 
Schiffbau. 
| erwaltungsitelle des Kuratoriums: 
Ü Städtijches Schulamt, Rathaus.) 
BVorf. d. Kuratoriums : OD.B.M. Behrens. 
a Olgebäude und SGejchäftsfjtelle : Führ- 
% {traße 35 T. 6246. 
d Schulleiter: Oberitudiendireftor Bühner. 
a E ausmitr.: Yarufchewsty. 
| Sommiffion für Jugendpflege. 
(Vermwaltungsitelle : 
A Jugendamt, Rathaus.) 
X Borj.: Magiitratsrat Dr. Ziegenbein, 
Kreis-Hebammenftelle, 
(Verwaktungsitelle: Gejundheitsamt.) 
5 — Morf.: Stadtmedizinalrat Umtsarzt Dr. 
a med. habil. Rlofe. 
— Städtijdhe Dienftftellen, 
— Betriebe und Anftalkten. 
A (Die Fernjprechzentrale im Rathaufe be= 
"re bt die Anfchliüffe 6000 bi8 6024. So: 
— weit nicht bei den Dienftitellen befondere 
© Yernjprechanjhlüffe bermerft find, wird 
der Anfchluß durch die Zentrale des Rat: 
— Daufes vermittelt. Die Gejchäftsftunden 
werden durch die Tageszeitungen und 
durch Anichlag in den Verwaltungsge- 
Sn häuden befanntgemacht.) 
Stadtverwaltungsdirektor. 
— Kellner, Rathaus, Hauptgeihoß Zimmer 
195, (T. Wohnung 5721.) 
x 
ex 
  
AbidhHnitt L 
Stadt Kiel. 
Bentralverwaltung 
— Hauptverwaltung — 
Rathaus, Hauptgejchoß, Zimmer 192-194. 
Angegliedert: Verteilungs= und Er: 
mittlungsitelle, . Berwaltungsbücherei, 
YLPreffeant, Bejchafungsamt, Druckerei, 
Fernjprechzentrate, Arbeitsbejchaf= 
jungsbüro, Stadtarchiv, Hauptfangzlet, 
(jämt!. im Rathaus), Vermwaltungsftelle 
Holtenau (Kanalftr.34, T.Holtenau 64), 
Pries (Frig Reuter-Str. 87, T.Holt.55), 
Neumübhlen=Dietrihsdorf (YIbvensring, 
T. 1068) 
Bentralvertwaltung, 
— Berjonalamt — 
einichließliH Gehalts= und Sohnamt, 
Hauptkanzlei. Rathaus, Hauptge[hoß, 
Bimmer 182, 183, 187—191. 
Dienftitellenvorfteher: Stadtoberinjpektor 
Lorenzen. 
  
Standesämter 1, 11, IN. 
Rathaus, Erdgefchoß, Eingang Treppen- 
jtraße, Zimmer 137—146. 
Standesbeamter: Stadtamtmann Roh- 
mer. Bezirt I, III: Der zwijchen dem 
Kaijer-Wilhelm-Ranal und der Linie 
Rendsburger Bahn — Sophienblatt — 
Hafen gelegene Teil des Stadtgebiete5. 
Bezirk II: Stadtteile Gaarden-DOit, 
Gaarden-Süd, Ellerbef, Wellingdorf, 
Hafıee. 
Standesamt Kiel-Holtenau. 
Riel-Holtenau, Kanalftr. 13, T. Holt. 64. 
Standesbheamter: StadtjekretärFahren: 
frug. Bezirk: Frühere Gemeinde 
Holtenau mit Schufterfrug. 
Standesamt Kiel-Pries. 
Kiel-LPrie8, Frig Reuter-Str. 87, T. Hol: 
tenau 55. Standesbeamter: Stadt- 
injpeftor Melchert. Bezirk: Frühere 
Gemeinde Pries und Gutsbezirt 
Friedrichsort. 
Standesamt Kiel-Neumühlen- 
Dietrich8dorf, 
Riel-Neumühlen: Dietrichsdorf, Iven8- 
ring 15, T. 1068. 
Standesbeamter: Stadtoberinjpektor 
Sebaftian. Bezirk: Frühere Gemeinde 
Reumithlen- Dietrich sSdorf. 
Rechnungsprüfungsamt. 
Rathaus, Obergefchoß, Zimmer 306, 
307, 316—818. Dienftjtellenvorfteher : 
MBerw. Direktor Raffel. 
Stadtfämmerei. 
(Stadirentamt.) 
Rathaus, Erdgejchoß, Zimmer 168—169, 
121—129, 165, 171—178, 
MNeichsbankgirofonto, Girokonten bei der 
Kieler Spar: und Leihkaffe, der Com: 
merz: und Privatbank, dem Bankhaus 
Wilhelm Ahhnannund der Beamten: 
banf zu Kiel. Poftjchedkfonten: Für 
Stadthauptfaffe: Hamburg 3300, für 
Steuerzahlitelle I: Hamburg, 83801, 
für Steuerzahlitelle II: Hamburg 
34342, für Einziehungsamt: Hamburg 
3805. : 
Leitung: Stadtfänunereidireftor Kafjper. 
Statiftiiches Amt einfchließlich 
Adrema-Abteilung. 
Rathaus, Obergefchoß, Zimmer 280-283, 
Leitung: Direktor Dr. Krziza. 
Stadtarchiv, 
Rathaus, Dachgefhoß, Zimmer 377, 
382—388. Leitung: Ziegenbein, Ma- 
giftratärat. 
Gericht8- und Gewerbeamt, 
Syndikat der Stadt Kiel, SchiedS- 
mannsmwefjen, Kleingarten jchiedsftelle, 
Schiedsftelle ir Gemwerbepachtitreitig= 
feiten, Gewerbes und Handiverkange- 
Tegenheiten, Stadtverwaltungsgericht, 
Verficherungsamt, Ausjhuß fir Ange 
ftelltenverficherung. 
Rathaus, Obergejchoß, Zimmer 264 
bis 268, 240. 
DOrts-Polizeibehörde, 
LBolizeiamt: Rathaus, Erdgefchoß Zim- 
mer 113—119. Baupolizet: Rathaus, 
Erdgejchoß, Zimmer 73, 74, 98—112a, 
157. Vollzugspolizei: Rathaus, Sockel= 
geichoß, Bimmer 4, 6—7, 18. 
Rolizeiverwalter: Bürgermeifter Menkel 
(T. Wohnung 8528). 
a) Bolizeiamt: 
Dienititellenvorjteher: Stadtamtmann 
Schmidt. 
b) Baupoiizet: 
Leitung: Bolizeioberbaurat Thunsdorff 
(T. Wohnung 7180). 
Angegliedert: Statijhe Prüfungs- 
zentrale für Die Rrovinz Schleswig: 
Holftein. 
c) Vollzugspokizei: 
VBoriteher: Polizei-Kommiffar BVenohr 
(T. Wohnung 5017). 
d) Feuerlöfchpolizet: 
Leitung: Branddirektor Siber -(T. 802). 
Der Stadtoberbaurat, 
A) Tiefbaumwefen und Stadt: 
planung. 
Rathaus, Dachgefhoß, Zimmer 325-330, 
383—8345, 347 und 347a, 371—374 
T. 6000. 
Qeitung: Stadtoberbaurat Linde (T. 
Wohnung 1336). 
Tierbau-Abt. I: Magijtratsoberbaurat 
Roth (Straßenunterhaltung und 
Wafferbauangelegenheiten). 
Tiebau-Abt. II: Magijtratsoberbaurat 
Kirchhofer (Straßenbau= und Kana- 
  
{ijationsangelegenheiten). 
Stadtplanung I: Magiitratsoberbaurat 
Kenfjen (Planungsangelegenheiten und 
Baupflege). 
Stadtplanung II: 
Ddiveltor NReinde 
Tegenheiten). 
Tiefbauamt- Dienftftellenvorfteher : 
Stadtamtmann  Zangrehr (Verwal- 
tungsftelle). 
Stadbtvermeffungs» 
(Vermejfjungsange: 
B) Gohbaumwefjen. 
Rathaus, Dachgejchok : 3. 348, 349, 350, 
352, 364, 365, 366, 367, 8384 
Hochbauz u. Siedlungsamt, Feuerbers 
ficherung der ftädt. Gebäude. Inventar 
und Mobiliar. Bearbeitung aller Anz 
träge nach dem Wohnfiedlungsgefeß 
vom 22. 9. 19833. 
Leitung: Stadtoberbaurat Linde (T. 
Wohn. 18336). 
Abt. 1: Magiftratsbaurat Schroeder. 
„2: Stadtbaumeijter Minetti. 
„3: (Majchinenamt) 3. Zt. uns 
« ejebt. . 
Dienftftellenvorfteher : Stadtoberinjpet 
tor Engel. 
Stadtgartenamt: 
Hurkig. 
Verwaltung der jtädtijchen Mietshäufer : 
techn. Stadtamtmann Anger, 
Hafen:, BerkehrS- und Aus: 
ftelungsanmt. 
Rathaus, Obergeichoß, Zimmer 310 bis 
315, T. 6000. 
Leitung: Stadtrat Wert. 
Dienititellenvorfteher : Stadbtamtmann 
Doormann. 
Hafenverwmaltung Binnenhafen: Wall 47 
T. 1080. 
” Nordhafen: Wit Ufer- 
ftraße T. 3610. 
Hafenkajfe: Wall 47 T. 1080. 
Fiichhalle: Wall 65 T._ 7878. 
Fähre Kiel-@Oaarden: T. 1080. 
Olympiaheim : SEHE 76/77 
Nordoftfechalle : Sutenberoftr.61 T.4405 
Stadigartendivektor 
Schulamt, 
Rathaus, Obergejchoß, Zimmer 251-258, 
262, Stadtrat Dr. Kurt Schmidt 
(Wohnung T. 1639), Magijtratsober= 
{hulrat Dr. Schröter, lekterer 3U= 
gleich ftaatlicher Schulauffichtsbeamter 
im Nebenant. Stadtturniwvart Bros 
derfen, Wohnung T. 3082. 
Dienititellenvorjteher: Stadtamtmann 
Wolf. 
Thenteramt, 
Stadttheater, T. 614 und 615. 
Dienftitellenvorfteher: Stadtamtmann 
Hardejfen. 
Stadtbücherei und Lefehalle, 
Markt 1 T. 3920. Zweigjtellen: Neu» 
mühblen: Dietrichsborf, 1Schönfirchener 
Sir. 48. Kiel-Hafiee, Rendsburger 
  
  
Qandfir. 115. 
Leitung: Magiftratsrat Dr. Ziegenbein 
  
Eng? 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.