IV. zeil
— SHebbelfehule.
DOberrealichule und Neform-Neal:
gymnafiun.
(Waigftraße 36/42 T. 5071).
Oberftudiendirektor: Prof, Dr. Franz. —
Oberftudienrat: DE. Rohde, — Hauss
miftr.: Berg und Prohu.
Städtifches Oberlyzeum I
und realghmnafiale Studien:
anftalt ti, 6,
(Mavensberg T. 1642). d
Direltorz.: 1. Stod, Sprechftd. 10—11.'
Oberftudiendireftor: Theile. — Ober:
{tubienrätin: Frl. Dege, — Hausmftr, :
Voß und Zander.
Städtilches DberIyzeum I,
(Baul Flemming= Str, Ede Harmöftr.
T. 2236).
Studiendirektorin: Schulze. Sprechftd.
11—12, außer Sonnab. — Haus
meifter: Söll und Schumann,
1. Rnabenmittelfchule,
(Muhlius{tr, 31).
Meltor: Tamm. — Hausmitr.: Wiede-
manu.
8. Knabenmittelfehule,
Gerharbftr. 104. 106.)
uffonw. — Hausmftr..: Ahrens.
3, Anabenmittelfchule,
(Winterbefer Weg),
Meftor: Alslev, — Hausmitr.
mann.
Mettor :
: Wall-
5. Anabenmitteljchule,
(YMiisftraße).
Mektor: Hagge. Sprechitd. tägl. (außer
Sonnabends) 11—12, — Hausmitr. :
Schmidt.
Städtifche Mädcohenfchule,
„ (Segienftr.=GOartenftr.)
Reftor Heitmann. — Hausmf{tr.Andrikzte,
1. MädhHeumittelfchule,
(Winterbeter AS
‚Mektor: Grönhoff. — Hausmftr. : Möller.
2, Mädohenmittelfchule,
(Serharbitr.)
WMettor: Klein. — Hausmitr.: Ahrens,
4. MädohHenmittelfchule,
(Sltisftr. T, 3344.)
‚ Nektorin: Effe, — Hausmftr.: BeterfenIIl.
Mittelfichule Wellingdorf,
(Schönberger Str. 67.)
ftd. 11—12,
Sprechftb.
Meltor:; Mitteljhulrektor Drendhahn.
Mitteljhnule Pries-Friedrichsort
T. Holtenau 189,
Weiter: Mitteljhulrektor Schütt, — Hauss
inftr.: Wegener,
1, AnabenvolksSichule,
(Waifenhofftr. 2—4,)
Rektor: Schlüter. — Hausmftr,: Ever&,
2. AnabenvolfsSfchnle,
(Hebbelftr.)
Mektor: 3. Zt. unbejegt. — Hausmftr,:
Yofefus.
3. Anabenvolfsichule,
(Bon der Tann-Str. 27—29.)
Mefktor : Wedekind. — Hausmftr, : Yungen,
4. Anabenvolksfchule,
(Sternftr.) iz
Mettor: Witt. — Hausmftr.: Wittorf,
Bildungswefjen
6. AnabenvolkSfchule.
(Gerharbftr. 8—12)
Mektor: Arndt. Hausmitr.: 3. Zt.
unbejegt.
7. AnabenvolfSichule.
(Hardenbergftr.)
WMefktor: Möller. — Hausmitr.: Beterjen I.
11. Rnabenvolks{ichule,
(Ra enT 56)
Mektor : NRöhlk. — Hausmftr. : Rojenfeld.
12, Anabenvolfsfichnle.
(Schulftr. 29.)
Rektor: Backhaus. — Hausmftr. : Yenjen.
13. AnabenvolfSichule,
außftr.)
(6
Rektor: Bela. — Hausmitr.: Lohfe.
14. Rnabenvolksichule,
(Große Biegelftr.)
Mektor: Hanjen. — Hausmitr.: Cornehls.
Haffeer Knabenvolfksfichule,
(Nendsburger Land{tr. 117)
Mefktor: Thomfen. — Hausmftr.: Kähler.
Knaben-Afkademiefchule,
(Nathausftr. T. 6028.)
Rektor: Sörenjen. — Hausmftr.: Schlüter.
1. MädhHenvolkSichule,
(Waijenhofftr.)
Rektor: Weinhagen. — Hausmitr.: Evers.
2, MädhenvolksSichule,
(RMingftr. 105.)
Mefktor : Sievert. — Hausmftr. : Hamann.
3, Mädchenvolksichule,
(Hardenbergfir.)
Rektor: Böttger. — Konrektor: Kreußz:
feldt. — Hausmftr.;: Hagen.
5. Mädchenvolksichule.
(Sutenbergftr.)
Meltor: Kröger. Hausmftr.: Haß.
6. MädchHenvolksichule,
(Fodftr.)
Mektor: Vagts, — Hausmftr.: Güngel.
8, MädohHenvolksjchule,
(Hanjaftr.)
Mektor: Kjärböll. — Hausmftr.: Baajch.
9. MädchHenvolksijchule,
(Königsweg)
Meltor: Hanjen. — Hausmftr.: M.
Yarufchewsti.
10, MädghHenvolksichule,
(Hanjaftr.)
Mektor: Heuer. — Hausmftr.: Baafjch.
11. MädhHenvolkSichule,
(Ningftr. 101.)
Mektor: Lüthje. — Hausmitr.: lodmann.
13. Mädohenvolksichule,
(Rarl8tal 27)
Metktor: KR. Mädelnann — Hausmftr. :
Hadel. /
14. Mädchenvolksihule,
(SGermaniaring.)
Mektor: Fid. — Hausmftr.: Thiel.
15. Mädchenvolfksichule.

Große Biegelftr. |
Rektor: Peterien. — Hausmiftr.: Neve.
AR
MädchenvolfsSichule zu Haffee.
(RNendsburger Landftr. 115)
Rektor: von Hofe. — Hausmftr. : Kähler.
MädchHen-Afademiejchule.
(Diedrichitr. T. 6028)
ektorin: 3. At. undejegt. — Hausmitr. :
Schlüter.
Kiel-ENerbeker gemifchte
VBolksichule,
Klausdorfer Weg)
Mektor: ein — &ausmftr.: Schacht.
Kiel-Welingdorfer Bolksichule.
(Schönberger: und Wijchhofftr.)
Rektor: Rohdehoff. — Kausmfir.: Bock.
Volksichule Kiel-Wifk,
(Sonderburger Plag)
MRektor: Karjtens. — Hausmitr. : $ einrich.
Bolfsichule Kiel-Holtenau,
(Wendenburgftr. 14)
T. Holtenau 140.
Mektor: Nenning. — Kausmitrin.: FT.
Kirfchftein.
VBolkfsjhule Pries,
(T. Holt. 278.)
Rektor: Feldvoß. — Hausmitr. Yürgenfen.
Kuaben-Bolfsichule
Kiel-Neumühlen-DietrihsSdorf.
T. 5561.
Schulgebäude Hauptanftalt: Langenfaal
Nr. 18, 2. Schulgebäude: Schönkirhener
Straße 48.
Nektor: Blöder. — Hausmftr.: Stender.
MaädhHen-BolkSichule
Kiel-Neumühlen-Dietrichs&dorf.
(Botsberg 26.)
Rektorin: Schäfer.—Hausmftr.: Schneider
Katholiihe Schule 1.
(Sanbdfuhle 8)
Rektor: Weinrih, Schulgebäude, Sprech-
jtunden 11—13. Hausmftr.:Langfeldt,
Katholifjighe Schule I.
(Gojchftr.
Mektor : Schürmann. —
Strandjchule.
(Bebelftr.)
Konrektor: PB. Wulff. — Coch, Lehrerin.
Knaben-Förderichule,
(Knovoper Weg 63—71)
Mektor: Mebhlert.
Knaben: und Mädchen-Förder:
fhule
3.)
Hausmftr. : Geue.
(Altisftr. 80. 82)
Rektor: 3. Zt. undejegt.
MädghHen-Förderfchule.
(Muhliusfir. 98. 100)
Mektor: Meyer. — Hausmftr.: Schröder,
Waijenhofftraße 44.
Städtiighe Hilfsjdhule.
(Walterdamm 6)
Rektor: I. Sutter, — Kausmitrin.: Frau
Dibbern.
Hilfefhule Pries-Friedrichsort.
Konrettor: Waller.
Private Schulen.
Stantl. genehmigte |
Lehranstalt für Heilgymuaftik,
San.:Rat Dr. Lubinus, Brunswiter Str.
8. 10. (Orthop. Hirurg, Heilanftalt).
T. 5631. Poftjh. Obg. 4749. Sprechit.
10—13, 17—18, außer Mittwoch und
BildungSwefjen




















ie Sapilerbeint
Direktor: Eduard Si ETE
53. Sprechftun af
BT A Spar: und Leibfaht
der Mufi
€ one minat H
(Schuhmacherfft: }
So
irettor: Waldemar ib
Sr aadm werftägl. 1218


Kantorowicd-
Er ol
Geichäftsitelle: Vo
Döen 25 T. 2506, 6
Kieler

Spar: und Ne Do.
Geichäft8zeit: Mo- Dis
dis 1912
Bibliotheken UM
Lejehallen.
8 ndesbibliot
“Scoloß TCM
) hibliothelar :
Sr nungSgeiten: 9-18,
Stadtbücherei ww N )
Altes Rathaus, Moe zger 200
Zweigftelte afiee, Re ?
e 115.
arkeigliede Seumüblen Diet
Schöntirchener SI umge
LE gibtiothear
Utademifche
Yu der Se
Mufeen-
HebbeLMUEN
Dänijche Str. 19, Dire ae CE
Liepe. A
v. 11—13 (Ne
gungen). Bu an
eine, Schulen uf.
Anmeldung.
analle PP
Sitten gaude

























A
gef X
cburd-

der )
öffentl
BeiteN all
ad DOT
eSMWigD
öffnet:
50, geöffnet jomie
Fe itwode A
gegen (Entrichtung Eingang
die Hauswartin-
Koipforte,
Aunjthale
Düfternbroofer Weg
„Do.B
Galerie) Mont, nn Son
Mittw., Sonna®-
Urchänlog-




















1. 10

antun ß
Mittw. u. Sonna
Mufjeum für
Diijternbroofer Weg
40
zateswig De
Mufenm Det: U
alte ; gunt, 7
Kattenftr. 3, geöfe and
Sonnab. 11—40
nach Meldung. n
EyautowNlf] au
Sophienblatt 2, vn Ritt
tag5 N
Sa nmerhalbjabt *
ageater Mu
rc
Dänijhe Sit.
Führun .D.
Gr Offentlichen
anderen Bein


Sonnabend nachmittags.
uf. auch nad)

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.