' Andreas-Loge „Fortunata“

TV. zei
Atademijches Ueberfeßungs: u. Doknet-
jcher-Büro: stud. phil. Dietrich.
Arbeitsvermittlung : stud. phil. Dietrich.
Büchervermittlung: cand. chem. Bruhn.
Darlehnskaffe: cand. jur. Blunk.
Fürforgeamt: stud. phil. v. Caprivi.
Schujterei: stud, phil. Dietrich.
Wöjcherei, Flicjtube: Refer. Dr. Nevoigt.
Wohnungsvermittiung: stud. phil.
Dietrich.
Iheaterverbilligung: cand. jur.
Damm.
Die Sprechitunden der einzelnen Acm-
1er find jeweils an den jchwarzen
Brettern bekanntgegeben.

VBolkshochfhule Kiel.
Die Anfang 1920 gegründete Volts-
hochichule ift cine Stätte freier Bil-
dungsarbeit mit der Beftimmung,
Handarbeiter und geiftige Arbeiter zu
gemeinjamer SGeijtesarbeit zu vereinen.
Sic dient feiner Partei. Hörer kann
jedermann ohne Rückjficht auf Vorbil-
dung oder Beruf werden. In je zwei
Semejtern werden Lehrgänge aus allen
Wiffens- und Bildungsgebieten abge=
halten. Dieje Arbeitsgemeinfchaften
VBereine und Verbände.
aM
Gruppe
Atademifch-Mufikalijhe Ber=
bindung „Albingia‘“ 28
Atademijche Abteilung der Kicler
Sportvereinigung: Holftein von
1900 e. . 28
Atademijche Ortsgruppe des Vers
eins für das Deutihtum im
Auslande
AWtademijcher Ruderverein ce. V.
Atademijcher Seglerverein ec. V.
Atademifche Turnverbindung
Ditmarfia
Atademtiche Verbindung „Frifia”
Atademijche Verbindung „Wingolf”
Afademijcher Verein Baltia
Alldeutjcher Verband, Ortsgr. Kiel 21
Allgemeiner Beamtenverein e. BV.
Allgemeiner deutjeher Arbeitgebers
verband für das Schneidergewerbe 9
Allgemeiner deutjher Bildhauerbund
A. D. D., Sig Berlin |
Allgemeiner deutjcher. Gewertkjchafts:
bund, Ortsausichuß Kiel
Allgemeiner freier Angeftelltenbund 9
28
26
28

%
28
28
28
— Allgemeiner Konfum-Berein für N
u. Umgeg. ce. 6. m. b. O5
Altherrenverband der Sandamann-
jchaft „Troglodytia“
Altherrenverband der Alademijchen
Turnverbindung Ditmarfia
Amateur: Photographen-Berein „Out
Licht“
19
Anwalts-Verein E. BV., Kiel 35
Arbeiter-Abitinentenbund
MArbeiter-Abjtinentenbund, Gau
Schleswig=-Holftein
HE Kiel-EMerbet
ee. 6. m..b. DO. 2)
Arbeiter-Fußballverein Groß-Kicl 26
- Arbeiter-Kraftjportverein „Atlas= .
»
©
Freya“
Arbeiter: Provinzial-Sportfartell für
Schlesw.=Holit.
Arbeiter: Radfahrerbund „Solidari:
tät“ 26
Arbeiter-Samariter- Bund 6
Arbeiter-Sportiartell Groß-Kiel 26
Arbeiter-Sport= u. Iugendheim ec. V. 26
Arbeiter-Sportzentrale 26
Stantsbehörden
1 | Bezirksverein gegen d. Alkoholismus
26 | Bijchöflihe Methobiftentirche e. VB.
finden in Kunftabenden, Führungen
und Befichtigungen ihre Ergänzung.
Dem Lchrkörper gehören Unverfität8:
dozenten, Schulmänner, jowie Männner
und Frauen aus den freien Berufen
an. Die Hörerfhaft ijft durch einen
Vertrauensleutekörper vertreten.
Semejterbeginn Anfang Mai und
Anfang November. Der Unterricht
findet in der Univerfität und im
MVoltshochjhulbeim, Fleethörn 25, jtatt.
Träger der Voltshochjchule ift ein Verein,
deffen Vorftand angehören:
Oberbürgermeifter Dr. Luefen, — Stabtr.
Prof. Philipp, — Rektor der Uni:
berfität Prof. Dr. Hajelof, — Leiter
derSandesabteilung Schleswig-Holftein
der Meichszentrale für Heimatbienft
Weihmann, — Angestellter Fiebig, —
Dreher Gank, — SGauleiter Mahl,
Tijohler Rofffahr, — Stubdiendirektor
d. Vermwaltungsakademie der Nords
mart Prof. Dr. Yellinet,
bibliothefar Iunaclaus, — Geh. Kon:
filtorialtat Prof. D-. Baumgarten, —
Magiftratsjynditus Dr. Kantorowicz,
Oberftudienrat Prof. Kronke, — Ingen.
Nadunz, — Prof. Dr. Wernid, —
Rrof. Dr. Wirk, — Angeftellter Bul,—
Oberftleutnant a. D. v. Koblinsfi, —


— Stadt |.

Chemotechntke: — GStadtfjekr.
ib, — Drau Te od. Höber,. —
Prof. Dr. Meyerfam, — Privotdozent
Dr. Flitner, — Prof. Dr. Mulert, —
LProkurijt Söhnter, — Rechtsanwalt
Spiegel, — Leiter der Voltshoch=
ihulitelle an der. Univerfität Prof.
D. Mandel.
Gejchäftsführ.: Magijtratsjyndifus Dr.
Kantorowicz.
Sejchäftsitelle: Volkshochfhulheim Fleet-
hörn 25 T. 2506, Girokonto 4191 der
Kieler Spar: und Leihkaffe, Hauptit.
Sejhäftszeit werktägl. 10—12, Dienstag
außerdem von 5—7 nachmittags.
Verwaltungs: Akademie der
Nordmark in Kiel,
Studiendireftor Prof. Dr. Jelinek.
dee Wall 1, Bimmer 25. 26.
Spiel "Montags bis Freitags nachm.
Preußijches Kulturamt.
Gejchäftsräume: Martensdamm 2 II.
T. 3100.
Gejhäftsihinden: Sommer 7—3, Win-

tert 8—
a) Alphabetifches Verzeichnis,
(Die Zahlen bezeidhnen die Gruppe, unter welcher der Verein zu finden ift.)
Gruppe
Arbeitgeberichukverband für das
deutjhe Holzgemwerbe, Ortsver-
mwaltung Kiel
Arbeitgeberverband der Eijen= und
Metall-Induftrie Kiel8
Arbeitgeberverband für das Bau-
gewerbe e. B.
Arbeitgebervberband für das Bau-
* gemwerbe Schlesmw.:Holitein e. B.
Arbeitsgemeinjchaft d. Altoholgegner
Kiel
ie)
Arbeitsgemeinjchaft des Kicker
Einzelhandels
Artillerijten-Verein, gear. 1886 1
Merzteblro, Sefchäftsitelle des ärzt-
lichen Provinzialverbandes von
Schlesw.-Holjtein e. VB. u. der
Kaffenärztl. Vereinigung Kiel ce. V. 2
BO Del Ki eo ©
3 | Nerztefammer für Schlesw.:Holftein 2
S
Baitenheim, E. VB. 28
Baptiften-Gemeinde,, Bethanien“ e.V, 22
Baugewerks-Innung „Bauhütte“ 9
Beamten-Aohnungsverein zu Kiel 3
Beratungsitelle f. Familienforjhung
im Anthropologiichen Inftitut 35
Beratungsftelle „Kinderhilfe“ e.V. 11
Beton- u. Tiefbauarbeitgeberberband
f. Deutjhl., Ortsgruppe Kiel 9
Bezirksarbeitgeberverband der Ge:
meinden u. Kommunalverbände
der Prov. Schlesw.=-Holit. u. D.
Landestommunalverbandes Kreis
Herzogt. Lauenburg e. VB.
Bezirfausjchuß für Arbeiterwohl-
jahrt, Bez. Schlesw.=Holftein
Bezirksverein Schlesw.-Holftein des
deutihen Drogiften-VBerbandes
Bez.:Wirtihaft&verband f. d. Baur
geiwerbe Schlesm.=Holit. ce. V.
Bienenkorb des Frauen-BildungS-
Vereins e. VB.
Brieftauben-Klub „Fortuna“ Kiel-
Ellerbet
‚Brieftauben-Liebhaber-Verein
„Cimbria“

Brieftauben-Liebhaber-Verein
„HYoljatia“ von 1891 }















Umfaffend die Landkreije:
Plön und Oldenburg.
Kiel u. Neumünfter.
Vorftand: Neg.-Rat Dr. Hoefig.
Vermwaltags. Büro: Landeskultur-Prafti -
fant Bahlede. *
Vermeff. Büro: Vermeff.Rat Schneider,
Reg. Landmeffer: Krugmann, Beder,
Gronau, Springer. k
Vermefi. Ob. Sekret. John.



Preußifches Staatsarihin. |
Karlitr 27 T. 2579.
Gejchäftsitunden: werkt.
Sonnabends 8—1.
Sprechitd. werktags 9—1.
Gejchäftsbereich: für die ganze Provinz
zum Gebrauch der. Behörden für
wiffenjchaftl. und jonftige Benußung
durch Privatperjonen. 8
Direktor: Staatsarchivdirekt. Geh. Archivz
rat Dr. Richter. d

8—1, 86,1 N
‚| Staatsarchivrat: Dr. Stephan, Be
Archivhilfsarbeiter: Dr. Hofmann. d

Staatsarchiv-Ob.: Sekret. : Reimer8. 6







Gruppe Gruppe
Brieftauben-Züchter-Verein 'Der Landesverband Schlesw.-Holft.
„Columbia“ 34| bd. deutjhen Bundes enthaltjamer
Brieftauben-Züchter-VBerein Erzieher
„Teutonia“ 34 | DeutiObund-Gemeinde Nordmartk 6
Bund Angeftellter Deuticher YMrhitkt. Deutfh=-Chriftl. Studentenvereinig. 28 *
u. Bauingenieure (B. A. I.) 9| Deuticher EDS fi Orts: 0 A
Bund d. Arbeitgeber 3. Kiel e. V. 9] gruppe Kiel, 9
Bund d. Auslandsdeutjchen 35 "Deutjehnational. “ DandlungSgehitfen
Bund d. Beamtinnen der Poft- u Verband 9
Telegraphenverwaltung f. D. B. D.- Deutjehnationale Volkspartei, San- a
Bezirk Stiel 3 | be&verband der Prod. Schleswig:
Bund d. Dedoffigiere 14| Solftein u, des Fürftentums Lübet 21 |
Bund d. Hotels, Reftaurant- u Deutjhnationale Volfspartei, Ort8= - I
Cafe-Angefteliten A. G. gruppe Kronshagen 21 e
Bund Deuticher Architeften, Gruppe | Deutihnationale Voltspartei, Orts I
Schlesw.-Dolit. ; 9 gruppe und Kreisverein Kiel ar
Bund deutjher Marinebereine, Deutich = Schwebijches Kinderheim MM
N En EHULEN 141 gilt €. B. 1a
und Deutjeher Zivil-Ingen. €. B., | Deutjche Chriftliche Vereinigung 6
Bezirtsgr. Schlesw.-Holft. 9 N ODE GS BUS Sn 98. |
Bund für Vogelfichug, Ortsgr. Kiel 6
Bund jüdijher Frontjoldaten 14
Bund Kieler Hausfrauen 4
Bund Schleswig-Holiteiniicher
Ditjeefijcher einjchl. d. Gebietes d.


Deutjche Demokratijche Partei, Kreis: ;
verband‘ Groß-Kiel 21. A
Deutiche Demokratijche Partei, Lan- as
desverband Schleswig-Holitein u. ‘a






inz Qi fen. u. des Fürftentums Sübee 21
N ERNAM SUet N . g | Deutiche Demokratijche Partei, Ort5- ©
Burjchenichaft der Krufenrotter 28 | gruppe Kiel 2
Burjhenichaft im YA. d. B. Arminia 28 | Deutiche Freimaurer-Großloge, gen. |
Burfhenjchait Teutonia ‘98 | _ „Wingolf an der Oitjee“ Or. Kiel 19 k
Deutfche Bokfspartet, Landesverband
Schleswig: Holftein 21 A
C N Deutjche a Ortsverein Kiel 21 N
Central-Fijcherei-Berein für Schlesw.: | Deutiche Werkgemeinjchaft“ 8.
Holitein ec. VB. 9| Deutfihe Zentrums: Partei, Orts: 3 MM (
Chor-Verein 7| ausfOuß 21 3
Chorverein Ghmidenhagen v. 1916 7|DeutiheBentrums/Bartei, Brovingial- = 0 |
Corps Holjatia 28| Mu8ichu 21 a
Corps Saronia 28 Deutjeher Beayıtenbund, Ortstartell „x
3. |
D Dealer Beamtenbund, Prov. Kar- 7
tell Schlesmig-Holitein 83
Dachdeder-Innung 9| Deutfher Frauenbund f. altohoffreie BO
Damen jOHneiderinnen- Verband 9| Kultur 1
Das Collegium musicum an der Deutjcher Fußball-Bund 26 (
Univerfität zu Kiel 8 | Deuticher Glasjchukgverein, Orts: | (
Das freie blaue Kreuz 1| gruppe Kiel 6 )
Das Kirchlide blaue Kreuz 22 | Deuticher Moniftenbund 88 ee.
Di Kreuzbündnis (fath.) 22 | Deutjcher Pojtverband 3
D. A. T. SA alter Turner- Deutidher Rentnerbund Kiel 35
Schafter (Schlesw.=Holft.) 28 | Deutidher Sprachverein, Zmweigberein SO (
D. EC. Turnerjhaft „Hanfjea“ 28| iel 833 A |
D. CE. Turnerjhaft „Stormaria“ 28 | Deutjeher Wehrverein 21a

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.