IV. zeil
und 84 an, Prüne (von AWdelheid= bis
Schitgenftr.) Nr. 31—53 und 36—48,
Schillerfir. (bis Freiligratbftz.) Nr. 1
bis 25, Schlichting=, Sternftr. (bis 21
und 18), Stiftftr., Theodor-Storm-Str.,
AWaifjenhofftr. (von Gasftr. an) von Nr.
21 und 18 an.
D
Yatkobi IL Baftor Propit a. D.
D. Fedderjen, Dammfir. 56. Edfernförder
Allee, Edernförder Str. (von Sternftr.
an) von Nr. 34 an, Eichendorfifir., Geibel=
allce, Geibelplaß, Gravelottefir., Hohen-
zollernring, Megfir. (bis Kronshagener
Weg) Nr. 3—49, 4—40, Pla der Ne
bublif, Spidhernfir., Sternftr, Nr. 25—831,
Ubhlandftr., Weißenburgfir., Wörthftr.
Herner: Landgemeinde Kronshagen
jüdlih von Eichtoppel (einjchließlich),
Ottendorf.
Yakobi-Kirdhe.
Organift: Bender. — Küfter: Kelbe. —
Kirchendiener: Stegemann.
Ansgar-Gemeinde.
Kirdenvorftand.
Die Paftoren: D. Yanjen (Vorfigender)
u. Berteljen.
Die Aelteften: Rechtsanwalt D.Dr.Ehler8,
Konreftor Stoltenberg, Rechnungs-
bireftor Muhs, LUyzeallehrer Hecht,
AUrchiteft Stieper, Lehrerin Fräulein
Wullentdeber.
Gejdhäftsbezirk:
Ansgar I. Baftor D.Yanfen,Holten-
auer Str. 91 (Sprechft. vorm. 9—11).
Aljenftr., Bejelerallee von Nr. 65 und
64 an, Bremer, Frandeftr., Holtenz
auer Str. 37—145, Von-der-Horft-Str.,
Rnooper Weg von Nr. 131 u. 134 an,
Olshaufenftr., Rabensberg, Samwer-,
Stein=, Waigftr. von Nr. 57 u. 56 an.
Ansgar II. Baftor Berteljen, Adolj=
fir. 48 (Sprechit. vorm. 9—11). Adolf
plat, Adolffir., Bejelerallee 29—63 und
32—60, Düppelftr. 65—91 u. 58—90,
Gefionz, Gerhard=-, Oneijenauftz., Holz
tenauer Str. 58—176, YJungmannftr.
1—41,2—44, Lornjenftr. von Nr. 21
u. 18 an, Schauenburger Str. 3—29,
10—836a, Waißftr. Nr. 27—53, 22—52,
Wrangelfir. von Nr. 27 u. 30 an.
Ansgar-Kirche.
Organift: Dimigen, Steinftr. . 22. —
Küfter: Chriftianfen, neben der Ans-
gar-Rirche, Eingang Waibftr.
Sirchendiener: Ralfs,
Gemeinde Wif,
Kirdenvorftand.
Baftor Hellwag (Vorfikender), Wdalbert=
ftraße 11 T. 5234, Sprechitd. 10—11.
Die WAeltejten: Rektor Möller, General=
Tandjchaftsdireltor. Schwandt, Rech-
nungSrat Hagge, Landrichter a. D.
Leopold, Hofbefiger Steen, Frau
Präfident v. d. Deden.
Geihäftsbezirtk: 3
YWdalbert=, Arkonaftr., Auberg, Blücher=
bla, Blücherftr., Bülowftr. (v. Feldstr.
bis Aleijtftr.), Dorfftr., Diivel&beker
Weg, Elendredder, Esmarchfir. (von
Feldjtr, bis Holtenauer Str.) Nr. 49
bis 61 und 42—70, Fichteftr., Flint:
Tampredder, Hanffenz, Hardenberg,
Herthaftr., Hohenrade, Holtenauer Str.
(von der Esmarchftr. ab bis Belvedere)
von Nr. 149 und 178 an, Kämpen,
ARleift=, Knorr, Lühowftr., Meteorftr.,
Mübhlenbroot, Nettelbedfir., Peftalozzipl.,
Prinz-Heinrich-Straße, Projensdorfer-,
Quinde=, Scharnhorft-, Schillftr., Schleu=
fenftr., Schulredder, Schüttenredder, See:
blid, Witer Straße, Yorekftr., Zerftreut
liegende Häufjer in der Wit, dazu
Kämpen und Kieler Hof, Steenbelk.
Vetrustirhe
(Sarnijontkirche Wit).



Kirden und Schulen
SEEN EEEESEE EEE
ftraße (von Fleethörn an) von Nr. 85
{traße, Stromeyerfir., Wittland, Baftrow-
1
Luther-Gemeinde,
Kirdenvorftand.
Die Baftoren: Kanjen (Vorfigender)
und Bauljen.
Die Meltejten : Handlungsbevollmächtigt.
Hennig, Rektor a. D. Hoff, Kauf:
mann. Sallander, Voftamtmann A.
Meyer, Schlachtermftr. Frahın, Ob.:
Poftinjpektor M. Hanjen.
Gefchäftsbezirk:
Suter I. Baftor Baukjen, Hebbel-
itrabe 1 T. 5490, Sprechitd. 9—11.
Annenfir. (von Holtenauer Sir. an)
von Nr. 47 und 52 an, Goetheftr.
(vom Lejfingplag an) von Nr. 16 an,
Sutenbergftr. (bis Hanjaftr.) Nr. 1—17,
4—14, Jahn, Jungmannfir. (von Hol:
tenauer. Str. an) von Nr. 43a und 46
an, Rnooper Weg (von Legienfir. bis
Schauenburger Str.) Nr. 97—129, 74
bis 132, Schmberg, Lejfingplag (Nord
jeite) Nr. 4—12, Linden:, Mitteljtr.,
Schauenburger Str. (von Holtenauer
Straße bis Hanjaftr.) Nr. 31—71 und
38—80, Schillerftr. (von Freiligrathftr.
an) von Nr. 23—26, Teichftr.
Luther II. Raftor Hanfen, Schiller:
itraße 26 T. 5291. Sprechftd. 9—11.
WAolmannfte., Chrijtian Kruie-Straße,
Edernförder Chauffee, Eichhofz, Frei:
ligrath=, Sutenbergftz. (von Hanja-
{traße an) von Nr. 19 und 16 an,
Hanja:, Hebbel=, Howaldt-, Klogftr.,
Krausplaß, Maßmann-, Schauenburger
Straße (von Hanjaftr. an) von Nr. 77 an,
Schweffelftr.
Ferner: Eichhof, Kopperpabl, Suchs:
dorf, Nienbriügge, Schwartenbet, Mar:
garethental.
Lutherkfirde mit Gemeindejaal
u. Vereinsräume: Schillerftr, 26.
Organift: Vollertjen. Körnerftr. 2. —
Gemeindehelfer : Trauljen, Hanfaftr.56.
— Aüfter: Krufe, neben der Kirche.
Vicelin-Gemeinde,
Kirdhenvorftand.
Die Pafjtoren: Schröder (Vorfikender),
Lic, Voß und Reterfen.
Die Meltejten: Kaufmann Steinide,
Klempner Hübener, Gärtnereibefiker
Schlue, Landesinfjpekt. Carjtens, Kauf»
mann Bahnjen, Schuhmachermeifter
Völker. *
Gefhäftsbezirk:
Bezirk I. Paftor Beterjen, Kirchhof:
allee 61. Boninftr. bis zum Schüßenwall
(1—85, 2-—32), Deliusftr, Fodftr.,
Harmöftr., vom Bapenkamp bis Schüßen-
wall (65—79, 48—98), Haffelmannftr.,
Ießftr., Kirchhofallee, von der Ringftr.
bis Lutherftraße (33—85, 38—78), Me-
Tanchthonftraße, Bapentamp, Ringftr.,
bon derKirchhofallee an (68—99, 64—94),
Von der Tann-Str. vom Bapenfamp an
(27—838, 24-—38), Schüßenwall (1—23).
Bezirk ILL BPaftor Schröder, Raul
Flemming-Str. 2, Belhnannftr., Bonin-
ftir, vom Schüßenwall an (47—69,
46—66), GChemnibftr., Frerichsfir,,
Gellertfir. ungerade Nr., Griefingerftr.,
Dubenhorfttoppel. 9, Harmsftr. vom
Schüßenparf an (127—185, 104—134),
Haffeldietsdammer Weg, Haffeldiets:
bamm mit: Am Wohld, Heidenberger
Feldiveg, Hofholzallee, Iukienlujter Weg,
Melsdorfer Feldiveg, Mel8dorfer Str.,
Mettenhofer Feldweg und Mettenhofer
Weg, Ruffeer Weg, Vokbhörn, Haffel-
rade mit Diekweg und Knickweg, Hohen:
itaufenring, Nollhorft, Kronshagener Weg
von Schüßenftr an N 12-—130) u.
Vangenbedftr., Meßftr., vom Kronshage:
ner Weg bis Haffeldietsdammer Weg (46
bis 72), Baul Flemming-Str, Lrüne
bon der Schüßenftr. an (54—70), Ring:
itraße (98—106, 101—108), Schüßen-
itraße.
Bezirk II. Baftor Lie, Bok, Herder:

Organift: Menzel. — Küfjter: Timm.




ZZ
St. Yürgens= und Südfriedhof: Friede
Friedhof Eichhof: Friedhofs» und Gar-
Die Geiftlidhen: Thoböll (Vorfikender),
Die Meltejten: Gärtnereibefiger Kreuz:
Kirchen
itraße an, Kirchhofallee,
Vicelinkirche an der Harmskfir.
Organift: Frl. Hullmann. — Küfter:
Otto. — Gemeindejchtweitern: Baul
Flemming-Str. 4, an der Kirche,
MichHaclis:-Gemeinde:
Kirdhenvorftand.
Bafjtor Bleyer u. Martens, Vorfikender:
Baftor Bleyer.
Die Aeltejten: Fräjer Haushahn, Mittel-
jchullehrer iR. Lorenzen, Landmann
SGrömm-Ruffee, Tiefbauingen. Iaede,
Lehrer Schramm, Hufner Stange,
Meimersdorf.
G GSejchäftsbezirk:
Michaelis I. Baftor Bleyer,
Hamburger Chauffee 132, Alte Lübeder
Chauffee 19—79 und 20—76, Barkauer
Weg, Diefterwegitr., Dithmarjcher Str.,
Dorotheenftr., Finkelberg, Friedrichsberg,
Friejenftr., Bon der. Golg-Allee, Ham-
burger Chauffee 25—349, Hornheim,
Arufenrotter Weg, Petersburger Weg,
Schwarzer Weg, Stormarnftr., Tonberg,
Vicburger Weg.
Herner: Meimersdorf, Neu-Meimers-
dorf, Hof Petersburg,
Micdhaclis II. Baftor Martens.
Vaftorat: SchleswigerStraße 40. Achter-
wehrer Str., Altenrade, Arfrade, Aubroot,
Braufir., Danewerkfir., Demübhlener Str.,
Eiderbroof, Elandsberg, Flemhuder Str,
Gärtnerfir., Hanrburger Chauffee von 30
bis 324, Hammerbufch, Am Haffeer
Bahnhof, Haffeer Str, Hedenholz, Helgo-
Tandfir, Am Karpfenteich, Neuenrade,
Quarnbeker Str, Rendsburger Landftr.,
Schleswiger Str, Spedenbeker Weg,
Stadtrade, Strucsdief, Tinnholz, Uhlen-
frog, Waldwiejenfir., Winterbefer Weg,
Wuljsbroofk. Ferner: Hof Hammer, Ruffee.
Micdhaeclistirche.
Organift: Siemen. — Gemeindehelfer,
zugleich Küfter und Kirchendiener:
Diakon Ahrens. — Gemeindejchweiter :
Diatoniffie Minna Niffen.
Kirgenbüro und „Kaffe.
(Flämijche Str. 2a, Ede Nitolaitirchhof.
T. 584.)
Verwaltgs.-Ob.:Injp.: Gätde. — Kir
henkaffierer : Struve. — Verwaltungs:
jefretär: Wollert. — Kaffenfjekretär:
Schmidt. — Bote: Krocger.
Kaffenitunden S—1214 Ubr.
(BEN. WW. Ahlmann, Beamtenbant, Kieler
Spar: und Leibkafie, Landjhaftl. Bant,
Vandesbanfk. Poftjh. Hbg. 11830.)
Friedhofsbeamte,
hof=-BVerwalter: Martens, Südfriedhof.
teninjpeftor Feldmann.
emeinde Kiel:
narden, |
Kirdenvorftand:
Sirheng
Kruje, Beterfen.
feldt, Techniker Runtke, Mechtsanwalt
Hanjohm, Rektor Sutter, Ob. Poftjekr.
Traukjen.
. Pfarrbezirk, St. Marcus — Bafto:
rat mit Gemeindejaal Karlstal 35,
afjtor Lhoböll, Ferniprecher (5784)
— umfaßt: Alte Lübeder Chauffee 81
bis 107 u. 80—104, Asmus-, verlän:
gerte Bahnhofs, Bielenbergfir., Bleh=
mannsdamm, Blig=- Elijabethftr. 86
bis 120 u. 83—128, Gazelleftr., Georg

ftr. 2. Boieftr.,Brunsrade, Bugenhagen-
und Schulen
fir, Calvinftr., Dubenhorit, Faejchflr.,
Sellertfir. (gerade Nr.), Lüdemannftr.,
Lutherftr,, Mühlenweg (von der Kirch:
hofallce bis Haffeldiel$dammer Weg),
Schüßenwall von der Harmsfir, an (25
bis 69), Stadtieldkamp von der Luther:

Heinke-, Heijch-, Kof=, Yıtisjtx. 52—80
u. 49—63, Raiferftr. 67—101 u. 687
bis 106, Rarlstal, Kehrwieder, Kirchen:
weg, Mühblenftr., Mübhlenteich, Preecker-
Chauffee, Rathausftr., Reeperbahn, Se
geberger Str Sörenjen= Berbindungss
Werftftr. 212/214—258 /u. 233 vis
257, Welljeer Weg, Wilhelmitz.
Pfarrbezirk, St. Johannes — h
Laftorat mit Gemeindejaal neben der
St. Yohannes-Kirche,Gojchftr.6, Baftot
Beterjen — umfaßt: Auguftenftr. 1
bis 69 u. 2—66, Elijabethftr. 1—81
u. 2—84, Gojch-, Hügel-, Yäger-, Yo“,
hannesftr., Kieler Str, Medujaftr. 1
bis, 7 u. 2—4, Norddeutiche Str. 1
bis” 55 u. 2—56, Raafjhftr., Sand“
frug, Schulftr., Vinetaplas, Werftftr.
Rr. 123—189 u. 132—210, Wikinger: |
ftraße.
St. Johannes-Kirche. 7
DOrganift: Studienrat Stolz — Ge
meindechelfer: Diakon Schumacher. —
Kirchenwärter: Plambed, Gojchftr. 5.
3, Pfarrbezirk: St. Matthäus —
Raftorat: Brommyftr. 36, Baftor Krufe
— umfaßt: Auguftenfits68—78 und
71—81, Brommy=, Bothwell=, Ernes-
ftinen:, Gauß-, Helmbhols=, Herb,
Yachmann, Yltisfir. 2—50 u. 1—47,
Kaijerfir. 2—66 u. 1—65, Kaßheide,
Medufaftrz. 9—18 u. 6—18, Nords
deutfche Str. 58—68 u. 57—77, Bil
fert=, Stojchfir.
St. Matthäus-Rapelle.
Organift: Organift Blohm.
Kirden: Büro u. Kaffe. a
Sofjchfir. 6, neben der St. Yohannes-
Kirche. Gefhäftsftunden: vorm. 9 bis
1 Ubhr, Fernfprecher Nr. 5784.
Vorfteher: Marinefekr. t. N. Lange, Yadh-
mannftr. 2, Y
Friedhoffaffe: Gofchftr. 6, Fernipr. 5784.
Friedhofsinjpektor: Druskeit (Fernfpr.
Nr. 1062) in Elmjdhenhagen. A
Kirgengemeinde Kiel-Clerbek,
Kirdhenvorftand. 4
Die Geiftlichen: Baftor Detmer, Welling-
dorf, Wehdeniweg 16, Baftor Kröger,
Ellerbef, Friedenftr. 13. 4
Die Aelteften: Konrektor Julius Yrange,
Chr. Wilfens, Herm. Landau, Ludw.-
Hanjen, €. Sell. Organift: Konz
reftor i. %. DO. Blunt, Wahleftr. 25.
Kirchenfaffe im Gemeindehaus EMerbel,
Wabhleftir. 25. 4
Friedhofverwalter: Friedr. Arbien, neben
dem Friedhof. ; }
Kirchendiener: A, Uedjen, Wahleftr. 25.








Rn






























Kirchengemeinde
Neumühlen- Dietriehsdorf.
Kirdhenvorftand. a
Der Geiftlide: Bajtor Dr. Schulb,
T. 2210, 4
Die Aeltelten: Jacob Jvens, Yoh. Rir,
Dietr. Stoltenberg, Friedr. Bieljeldt-
Kirchenverwaltung: im Paftorat Or.2
Ebbentamp 7. ®
Gemeindehelfer: Hinr. Popp, 9—1 Uhr
Kirchhofwärter: Nudolf Lau, Kirchhof.
Gemeindejchwefter :
Ivensring 15. S
Organiftin: Frl. Elja Graefe, Ivens
ring 9.
Kirghengemeinde Friedriehsort.
(3ivilgemeinde zur Propftei Eeernförde
Gertrud. Stordde

gebörig.)
Kirdenvborjtand.
Der Geistliche: Paftor Osbahr.
Die Weltejten: Marts, Fall, Piepets
Iohannfen. we
Kirchenvermwaltung : im Baftorat zu Prie: |
Kirgengemeinde Holtenanu.
Kirdhenvorftand, Bi
Der Geiftlidhe: Paftor anf T. 184.
Die Meltejten: Baurat Hayken, H. Um



















Pfingiten-Str., Germaniaring, Greif,

tiedt, 6. Danieljen, C. Dierks.










N

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.