IV. zeil
3. für die Erbjcdhafts=, Stempelz u.
VerfehrSfteuer,
4. für die Umfaß- u. LQurusfteuer.
Außerdem gehören zum Amt:
Die LiegenjhaftSverwaltung und die
Finanzkaffe,
Boftichekfonto Hınb. 41815, Reichsbant-
girofonto, @irofonto bei der Kieler
Spar: und Leihkafie jowie bei der
Girozentrale Kiel.
Kaffenftunden: tägl. 8—12 U. vm.
Sprechitunden: Mittwoch u. Sonnabend
816-1.

Hauptzollamt.
. (Wall 46 T. 4236)
Leiter: Zolldireftor Brund.
VBerireter: Zollamtmann Dohm.
(Boll) Gruppenleiter: Oberzollinjpektor
Meyer.
Gehen Ober zollinjpektor Ronneburger.
Kaffenwejen) Oberzollinjpektor Vieth.
Berjonaldezernent: Zollinjpektor Büttler,
Wall 46, Zimmer 18.
Leiter der Regiftratur: Oberzolljefretär
Claußen.
Strafjachen: Leiter: Oberzollinjpettor
Lilge, Wall 46, Zimmer 19.
NadHgeordnete Dienftjtellen.
Abteilung Strafiadhen: Wall 46, 3. 21.
Bollfaffe: Wall 46, Erdg., Zimm. 2.
Kaffenftunden 8—12 v. u. 3—6 n.
v. 1. Oft. bis 31. März, 7—12 v. u.
83—5 n. dv. 1. April bis 30. Sept.
Neu) Dchteles Wall 46, I. Ervdg.
mm. 6.
Deffentliche Niederlage: gegenüber der
Seegartenbrüde 1.
Boftzollabfertigung: Feldftr.19 (Finanz:
amt8gebäubde).
NRegiftratur: Wall 46 1., Zimm. 15.
Bollabfertigungsftelle am MNordhafen:
DberzoNjefretär Dil T. 4134.
BoNamt „BoNausfchluß“ Kiel-Wik: Zoll-
infpeftor Abraham T. 1778,
Bollabfertigungsftelle Neumübhlen:Diet=
richsborf: Ob.Bolljekret. Prehn T. 101
Hafenabfertigungsftelle I am Sartorikai:
Oberzolljefr. Bruhn.
HafenabfertigungSftelle II: Zolljefretär
aul.
Bollamt Kiel-Bahnhof, Leiter: Zollin:z
ipeftor Nöfter T. 4276,
Bollamt Holtenau, Leiter: Ob.Bollinjp.
Bedendorff T. 192.
Aufjichtsbezirke:
Bollinjpeftion (St.) Kiel: Ob.Zollinjp.
Loreng, Düfternbroofer Weg 55 T. 2411
Bollinjpeftion (SG.) Kiel: Zollinfpektor
Kenfjen I, Klaus Groth-Plag 3. Ge:
jchäftszimmer: Feldftr, 19, Zimm. 112
T. 1800 mit Nebenanfchl. 126.
Verforgungsamt Kiel.
Gejchäftszimmer:; Feldftr. 21
(früheres Marine-Gerichts-Gebäude)
T. 454, 4787.
Leiter: Reg. Rat Doepke.
_ Keichsbehörden
GSeichäftsbereich:
a) Durchführung der Reichsverforgung
der Kriegsbejchäbdigten, Kriegshinter-
bliebenen und Altrentner im Ver-
mwaltungsverfahren.
b) Feftitellung, Errenung und BZahl-
barmacdhung der Ruhegehälter, Warte:
gelder und Hinterbliebenengebühr:
nifje von ehem. Angehörigen der
alten Wehrmacht. Errechnung, Rege-
fung und Zahlbarmacdhung der Ruhe-
gehälter, Wartegelder und Ueber:
gangSgebührniffe von ehem. Ange:
Hörigen der neuen Wehrmacht, von
ehem. Beamten der voberften Reichs:
behörden, der früheren Kolonien und
von Eljaß-Lothringen, Zahlung der
Ehrenzulagen.
c) Feftitellung, Bahlbarmadhung und
Zahlung der laufenden und einma-
Tigen Unterftüßungen an die als nz
valide von den früheren Marines
betrieben auSgejchiedenen Arbeiter
und Angeftellten jowie deren Hin-
terbliebenen.
Amtsbereich: Stabdtfreije Kiel u. Neu-
münfter und Kreije Bordesholm, Plön
und Segeberg. Bezüglidh der Ma:
rine-Arbeiter-Unterftügungen (f. vor:
ftcehend c) das gejamte Meichsgebiet.
Sprechftunden: Montags bis Freitags
v. 9—1, Sonnabends v. 9—12,
Kaffenjtunden: 9—12,
Vermwaltungsangelegenheiten: Referent:
Ob.Reg.Rat Doepke.
Erpedienten: Injp. Sahr, Ob.Setr.
Ihnen, Preuß.
VPenfionsangelegenheiten: Referent: Reg.
Rat Knipping.
Erpedienten: Ob. Injpett. Bandow,
Karioth, Pfeil, Thiede. Infpekt. Delis,
Etler, Kleinjhmidt, Ride, Weiter:
mann. Ob.Sefr. Bahr, Both, Chrifti:
anjen, Drews.
NRentenangelegenheiten: Referent: Reg.
Rat vd. Wedderkop.
Erpedienten: Ob.Inipekt. Breeh,
Schmidt. Infjpekt. Dau, Lange, Reeke.
Db.Sefr. Boll, Cordes, Freeje, Groth,
Leipold, Möde.
Meferat ärztl. Dienft: Reg. Med.Rat Dr.
Fabian, Reg.Med.Rat Dr. Wilde.
Erpedient: Sefr. Jordan.‘
Marine-Arbeiter-Unterjtügungen: Erpe-
dienten: Infjpeft. Waskowiak. Ob.
Sefr. Möller, Schmidt, Tirode.
Kaffe: Vorfteher Ob.Injpekt. Läufer.
Gegenbuchführ. Injpekt. Weierftraß.
NRedhHnungsitelle: Infpekt. Heinze. Ob.
Setr. Kolodziej. Ser. Mohr. Ajfift.
Helmer, Vogel.
Reichsbahn.
Deutfehe ReichsSbahn:Gefelichaft
Sijenbahn-Banabteilung Kiel,
Sopbhienblatt 28 T. 6840—42 (Neben:
anjdolüffe 4, 8 u. 22).
Gejchäftsbereich: Umbau und Neubau
der Bahnanlagen in und bei Kiel.
Vorftand der Bauabteilung: Reichsbahn:


Stellvertret.: Reg.Rat Knipping.
Das Oberpräfidium der
Provinz Schleswig-
Holjtein.
Schloß T. 6250—51.
Dienftjtunden 8—1, 3—6.
Dberpräfident Kürbis, T. 5599.
MBVertreter: Vizepräfident Dr. Thon.
T. 6250. j
Melerenin : Ob. Regierungsr. Dr. Mards
‚ T. 3796. Oberregierungsrat Dr.
/ 4

rat Braun (Nebenanfhl. 4).
er
Büro der Bauabteilung:
(Nebenanjchl. 8) Techn. Eijenb.:Znipett.:
Schön u. Föge. Oberbahnmeifter :
Trede u. Kabbe. Vermefjungs:Ob.-
Sefr.: SGiegling. » Techn. Eijenbahn:
Ob.-Sefr. Trede.
Baubürvo Poppenbrügge:
(Nebenanfehl. 22) Techn. Eijenb.:Ob.=
Sefr.: Reijner. Oberbahnmeifter:
Höltge. Betriebsajfifltent: König.
Eijenbahnverfehrsamt,
(Hauptbahnhof, Eingang von
Hafenjeite).
Amtsbezirk:
Kiel-Neumünfter, RKiel-Ekernförde, Kiel:
Schülldorf, *Kiel-Neuftadt (Holft.),
Malente = Gremsmühblen = Lütjenburg,
Aicheberg-Neumünfter, Neumüniterz
Hagenow, HollebetMölln (Lauenb.),
Bad Oldesloe-Schwarzenbefk,
AUmtsvorftand: Reichsbahnrat Rufche-
weyh. — Vertreter; Eijenbahn-Ver:
fehröfontrolleffre Otte u. Möller.
Aıntsbüro (geöffnet an den Wochentagen
von 8—1 Uhr und von 314—6 Uhr,
an den Sonn: und Fejttagen von
91%—12 Uhr.) Erfter Bürobeamter:
Eijenb.:Injpekt. Buck, Bürobeamte:
Eijenb.-Inijpekt. Asmus, Ob. Güter:
vorfteher‘ v. Alwörn (Unterfuchungs:
ftelle). Eijenb. Ob. Sekr.: Wiejh,
Delrich.
Dienftitellen in Kiel:
a) Stationsfaffe : Eijenb.Infjpekt. Schütt.
b) Süterabfertigung: Eijenb.Ob.Inijpett.
Schilling. Eijenb.Infjpektoren: Groch,
Prohnow, Onnen.
c) Eilgutabfertigung:
Vbhilippfen,
Mebhlert.
d) Fahrfartenausgabe u. Gepäckabfer-z
tigung: Eijenb. Infjpekt. Scharen:
berg. Eijenb. Ob. Setr. Argens,
der
Eijenb. Infpekt.
Fijenb. Ob. Setkretär
Gijenbahnbetrichsamt Kiel.
(Herzog Friedrich=-Str. 22T. 6340
bis 6342.)
VBüroftunden im Sommer von 7—1 u.
von 3—6, im Winter von 8—1, 3—7.
Um Sonnabendnachm. fällt der Dienit
aus.
MVerwaltete Streden: Kiel-Eutin-Neu-
itabt, Gremsmüblen-Lütjenburg, Kiel
Eefernförde, Kiel-Ofterrönfeld, ausichl.
Kiel-Bordesholm, Neumünfter, ausfchl.
Aicheberg, Schwartau-Hafffrug, zuf.rd.
218 km.
Varftand des Betriebsamts:; Neichsbahn=
rat Bühren. — Vertreter des Vor:
ftandes: Techn. Eijenbahnoberinfpekt,
Betr. Ing. Zöbelmann.
Umtsbüro: Eijenb. Injpekt. Krufje, techn.
Eijenb. Infpekt. Buffe, Eijenb.Oberfetr,

Stantsbehörden SB
Hauptbahnhof:
(T. 6840-—6342.)
BVorftcher: Eijenb. Ob. Anjpett. Deds
mann. DBertret.: Bahnhofsinjpektot
Specht.
Bahnmeijterei A: Eijenb. Bauinjpeltor
Krüger. N $
Bahnmeifterei B; Eijenb.Bauinijpett. Luß-
Eifenbahnmafchinenamt,.
(Herzog Friedrih=Str. 22.)
Amtsbezirk:
Altona-Wrijt (für den Fernverteht)e X
AWrift-Kiel, Kiel-Neuftadt 1.H., Grems z
müblen-Lütjenburg, Neumünfter- A
desloe-Hagenow=L. (ausjchl.), Sole iM
bef-Mölln, Oldesloe-Schwarzenbel
(au8jchl.), Neumünfter-Ajcheberg, Neu“ I
münfter-Heide (ausjchl.), Kiel-Oftet*
rönfeld (ausjchl.), Riel-Flensbur®
(au8jchl.), Bad Schwartau-Hafftrud |
zujammen rund 521 km. 1
Amtsvorftand: Meichsbahnrat Schul |
deffen Vertreter: Techn. Eijenb. Od
Injpekt. Yajchke,
Amtsbüro: Eijenb. Inipett. Jacobjele
Gijenb.‘ Oberjetret.. Kuchen. EHend«
Sefr. Röhn. Techn. Eijenb. Ober“
jefret. Schulze.
VBetriebswerk auf dem Betriebsbahnhofe
Voriteher: Eijenb. Majch.Iujpett. DIME
(Dienftftellenkeiter), deffen Bertreiet“ 8
Maid. Bau-Injpekt. Hollborn um n
Maijch.=Injpekt. Bremer. Lofomott? :
dienft: Majch. Injpekt. Müller 1. Be
triebsiverfvorft. Saeger, AWagendienft:
Betriebswerkvorft. Müller.










Reichsarchiv-Zweigftelle
Kiel.
Dieniträume: Feldftr. 19 (Dienftgebäud“ 7
d. Finanzamt). T. 4327. Rofti®- Ba
31741: Sn
Marineftabszahlmftr. a. WW. En
Fiedler. Sr
Hamburgifche Bangewerk®s-
Verufsgenofjenfchaft.
Seftion IM, a (Reichsunfallver“
jicherung). @
Dienjträume : Küterftr. 20—2411, en
Faulftr. Befuchsftunden: 8—83 To
Vorfig: BZimmermftr. Kohs. Stöh
Marthafir. 5. Gejhäftsführ.: OB
terjen, Olshaujenfir. 14. Gejchält®®
bereich: Die Kreije Oldenburg, Dlön )
Stadt Kiel, Bordesholm, Stadt NM
münfter, Steinburg, Sitderoithmet
jchen, Norderdithmarjehen, Nendsbut
u. Edernförde.
Secberufsgenoffenfchaft.
Settion IV (Kiel), errichtet 1887. Al N
1Oäftszimmer:Schloßgarten 14T. 4180) N
Vorftand: Direktor Aug. Seibel in X ed
(VBorfik.), Reeder Auguft Sartort U
Kiel (fteld. BVorfig.), Direktor DAN
Bruhn in Flensburg, RMeeder
Yver8 in Kiel, Reeder Marquard P“
terfen in Flensburg. Gefgüftsriht:*




gg N


Thedens, Stokze, Tornow, Betr. Aifift.
Wilt.
Staatsbehörden.
Schüler T. 880. Megierungsrat
Romig.
Büro: Präfidial-Oberinjpektor Duggen.
Regierungs-Infpektor Angelitein.
Megierungs-Infpektor: Koch, Thies.
NReg.Ob.Sefret.Langmaad.
Megiftratur: Regierungsjekret. Sich.
‚| Ranglet: Kanzlei: InjpektorSchameromwsti.
Kanzleidiätar Hampe.
Ferniprechzentrale: Frl. Fijcher.
Amtsmeifter: Ruge.
Hiljsbote: Wendt,
Dienitlich unterftellt:
Luftpolizeilidher
Ueberwadhungsdienjt.
Lolizei-Hauptmann: Kraft, zugl. fach:
technijcher Referent beim Oberprüs
fidium. T. 5390.
RBolizei-Hauptwachtmeijter: Sutfche.
Prodvinzialkrat.
Vor). : Oberpräfident Kürbis.
Stellvertr.: Vizepräfident Dr. Thon.
Cena Mitglied: Vizepräfivent
Stelvertr.: Reg.Rat Romig.
Gewählte Mitglieder: Dr. Todjen,
AS: N, Kiel
Stellvertr.: Dr. L. Aolmann, Bantiet
iel.
Tieffen, Hofbefiger, Meldorf.





Konteradmiral a. SD. Kettner in Ki
T. Zhon.
Dberbürgermiftr., Flensburg.
Dr. Graf zu RNankau-Raftorf. 8
Roer, Oberbürgermite. a. D., Iheho-
A Vizepräfident d. Ob. X. Gets


EV Da

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.