weg 17
in Der?
Dienst.
|
— 3145
. 3521
. 4426
nberg*
|
%
Te
1
68
ir. 110
Ritt.
3ıpifer
dr. 10
6,
‚aut
utfr.
pen?
1cht
3186.78


f f
7
Zt
KS
M
a

299.
‚iter
1.
24.
















Straßner, Holtenauer Str. 114a,
: Medizinalwejen
T. 2797, 9—12, 4—7, (außer Mittw.
und Sonnab. Nachm.). N
Tollens, Knsoper Weg 59 T. 5668.
10—12, 4—6, (außer Mittwodh und
Sonnabend nachm.)-
eiland, Lorengendamm 30 T. 4680,
11—12, 4—8, (auß. Mi.u.So.nachm.).
Behbe, Walter, Dr. med., Marine Ob.
Stabsarzt a. D., Facharzt für innere
Krankheiten, Röntgen: und LGichtin:
ititut, Sprechit.: 912—12 und 4—6
(außer Mittwochs und SonnabendS),
Soljtenftr. 100—102 T. 3105. Privat-
wohnung: Esmarchfir. 64 -T. 3105.
6. Für Kinderkranfkheiten,
Hanjen, Beter, San. Rat, Goetheftr. 8.
T. 2786. 9—10, 3—4. f
Kabhjer, Dr., Holtenauer Str. 99
„3319. 11—1) 4—5. Y
Nebendabl, M., Falctftr. 2 T. 4345.
Spiegel, Otto, Lorenkendanmm 5 T.1689.
2—4 (auß. Mittwoch).
b. Start, Geh. Med. Rat, Karolinenweg 9
T. 6102. 12—142.
7. Für Magen: und Darm-
Franfheiten,
Straßner, Holtenauer Straße 114a
T. Nr. 2797. 9—12, 4—7 (außer
Mittwochs).
8, Zür Nervenleiden.
Hagemann, Falckiir. 2.
Schlüter, Schloßgarten 15 T. 6184.
Sr
—1, 3—5.
Siemerling, Ernit, Geh.Med.Rat, Prof,
Niemannsweg 147 T. 337. 12—1.
arnede, Georg, Holtenauer Str. 85
T. 3263. . 3—5.
9, Nervenmaffage u.Drthopädie,
Jacob, Frik, Facharzt, Ortop: med.mec.
Anftalten. — Höhenjonne-Nöntgen-IN-
ftitut. Holtenauer Sir. 69 und Oft-
10. Für Ohren, Nafen: und
Halsleiden.
Behr, Mar, Lorengendamm 16. T. 5600.
8—12, 3—5. Priv.Kinit: Parkffana-
torium SGoetheftr: 11.
Haenijch, Fleethörn 18. T. 2626.
10—1, 3—5.
Hochgefchurz, W., Karlstal 37.
10—12, 3—5%.
Zandwehrmann, Heinrich, Legienfir. 12.
T. 55839. 10—1, 4—6.
Lange, Dr., Wall 1. T. 6576.
Jeisner, Georg, Muhliusftr. 59—61,
T. 1402 u. 6928. 8—1, 4—6.
Jriedt, Holitenftr. 54. T. 6560.
9—12, 4—6.
Zimmermann, Prof. Dr., Direkt. d. Uni-
verfitätsflinit f. Ohren-, Nafen= u. Hals-
frantfheiten. Sprechit.: wochent. 12—1
in der Klinik Hofpitalitr. 20 T. 1961.
T. 3145.
11. Für Röntgen: und Licht:
behandlung.
Dr. Raerger, Lorengendamum 25 T. 2068
Privatklinik, Ohirurgijch, orthopädijch,
9-12, 4-7. .
{) Zahnärzte u. Zahnärztinnen,
Ortsgruppe Kiel des RMeichsverbandes
der Zahnärzte Deutjehlands.
Dr. Behrens, von der Golgallee 24
7.
„ 6710.
Dr. Beyer, Ernit, Holtenauer Str. 69
T. 5458. 9—12, 3—6.
Dr. Birr, Wilhelm, Holtenauer Str. 95
T. 1728. 9—12, 3—5-
Dr. Dohen, Karl, Gasfir. 2 T. 5087.
Engelte. ir Anooper Weg 211 T. 5432.
9—1, 3—6. : /
Dr. Fehring, Schönberger Str 158
T. 4487. 9—12, 2—5.
Dr. Frölich, Hermann, Bejelerallee 32a,
T. 3370. 9—12, 2—5.
Dr. Geride, Norddeutfhe Str. 43 T. 5985.
:9—12, 8—6.
Heitendorfer Weg 18

Dr. Heilbrun, M., Schloßgarten 10
T. 2510. 9—1, 3—6.
Dr. Heinrich, Kurt, Holitenftr. 59
T. 1757. 9—12, 3—6,
Dr. Henge, Prof., Dahlmannfjir. 6 T,
Dr. Hinrichjen, X. F., Dänijche Str. 23.25
T. 2851
Dr. Sinrichjen, X. H., Dänijche Str. 23.25
T. 2851
Dr. Jungesbluth, Holtenauer Str. 95.
9—12, 216516:
Dr. Raad, Kanalftr. 31 T. Holtenau 1283.
Dr. Rahle, Dänijche Str. 2.
Qoerbrof8, Guftav, Knvoper Weg 185.
9—12, 3—6.
Dr. Qorenzen, Frieda, Hofpitalfir. 44
T. 1480, 9—6.
Dr.Qund, Wilhelm, Lornjenftr. 10 T.1472.
Dr. Möller, Hans, Herzog Friedrich:
Straße 21.
Dr. Niebuhr, Holitenitr. 66 T. 1412.
Niemand, Claus, Brunswiter Str. 11a
T. 2162. 9—12, 2—5.
Niepa, Ludwig, Holjtenftr. 26 T. 2126,
Dr. Bachaly, Brunsmiter Sir. 44a
T. 2525.
Dr. Bauljen, Holtenauer Str. 85
T. 3694, 9—12, 3—6.
Dr. Böffel, Walther, Holtenauer Str.129,
T. 6554. 9—1, 3—6, Mittwoch und
Sonnabend 9—8.
Dr. Ragow, Pries-Friedrichsorter Str. 7.
Regenspurger, Wilhelm, Waibjtr. 9
T. 431. 9—1, 3—6 (auß. Sonnab.
u. Somnt. Nachm.).
Reinhardt, Schloßgarten 11T. 2652,
10—1, 6.
Dr. Hugo, , Jägersberg 24
T. 6270. 3—7.
Dr. Royer, Yägersberg 22.
Dr. Rufer, Markt 11 T. 3081. 9—1,
3—6.
Dr. Schlüter, Holitenfir. 35 T. 1536,
9—12%, 310—6.
Dr. Schmidt, Ernit, Muhliusfir. 2. 4
Kranfen- und Sterbekajfjen
Dr. Schmidt,
Dr.
Dr. Sye,


Dr. Heeich,
T. 4863.

jeebad Linz (Rügen).
T. 2988, :9-—1; 3—6.
zeit IV.
Gerhard, Holtenauer
Straße 98 T. 2760. 9—12, 3—5.
Schmidt = Ketting, Ecternförder
Allee 27a T. 6648. 9—1, 3—6.
Lorengendamm 5 T. 3115. ,
8—1
Dr. Bollbehr, Nohs., Klinke 8.
Dr. Weber,
Dr.
Karlstal 3 T, 1154. 9—3.
Wejendahl, AWilhelminenftr. 10
T. 3172. 9—1, 3—6.
g) Tierärzte.
Areistierarzt: Veterinärrat Dr. Vocltel,
Georg, Fleethörn 30. T. 3571
Dr. Brüggemann, Carl, ftädt. Tierarzt,
Dammftr. 44.
Dr. Haufchildt, Yoh., Blodsberg 13
T. 2982. 8—9, 2—316.
Dr. Heinfe, Paul, Obertierarzt am
Tierfeucheninftitut- u. ftellvertretender
Direktor, IJungfernftieg 11.
Dr. Hofmann, ftädt. Obertierarzt u. ftell=
vertret. Schlachthofbdirett., Schladthof.
Dr. Rießig, Walter, Direktor d. Tier-
jeucheninftituts der Sandwirtjchafts=
Tammer, Sutenberaftr. 77.
Dr. Maad, Alfred, Papenkamp 5
T. 283. 8—9, 2—3.
Dr. Nimz, Richard, Städt. Tierarzt,
Möllingftr. 22.
Dr. Radife, Karl, Kuovoper Weg 178
T. 2309. 8—9, 2—3.
Dr. med. vet. Ronneberger, Auguften-
jtraße 57 T. 3025.
Rüjer, Schlachthofdirekt. a. D., Stadt:
veterinärrat, Städt. Schlachthof.
Steffen, Annenftr.. 90. T. 1689. 8%
bi8 916, 21—816.
Dr. Wehl, Annenftr. 90 T. 2793,
814—916, 2%—8%.
h) Tierflinifen,
Dr. Ronneberger, Uugufjten{tr. 57 T. 3025.
8—9, 2—3.
Tierflinik Kiel, Tierärzte.
Steffen & Dr. Weyl, Annenfir. 92a.
T. 2793. Näheres j. u. Dr. Steffen.
Kranfen= und Sterbekafien.
Arbeitsgemeinjchaft Der
Arantkentafien des Gewertjchaftsbundes
der Angeftellten:
, Rrantenfafie des Gewertjchaftsbundes
der Angeftellten, Berwaltungsbezirfe
amburg und Leipzig für männliche
Handlungsgebilfen u. Lehrlinge, männ-
liche Angejtellte in Büros und Vers
waltungen, Apothefer.
Kranken: u. Begräbnistajfe des Vereins
der Deutichen Kaufleute, Berlin, TU
weibliche Angejtellte.
Krankentkafje des Deutichen Angeftelltens
Bundes, Leipzig, Hır techn. Angeftellte,
Werkmeifjter, Ingenieure und vers
wandte Berufe. 5
Dertliche Verwaltungsitelle für alle drei
Kaffen: HGoljtenftr. 31 1.
Barmenia, Verficherungsbanf für Mittel
itand und Beamte B. a. 6. Abt.
Krankentaffe, VBerwaltungsitelle Kiel.
Gejchästsfiihr.: A. Mideljen, Geichäits-
itelle: Auguftenburger lag 41 T. 1207.
Roftjch. Hbg. 41578. [BK.: Commerz-
u, Privatbank Kiel].
Barmer Erjagtafie, Krankentajfe für
Kaufleute u: Brivatbeamte in Deutjd-
land B. a. G. (Erjagtaffe), Verwal
tungsitelle Kiel. Gejhäftsführer:
A. Micheljen. Gejchäftsitelle: Auguitens
burger Blaß 41. Gejchäftszeit: wert:
täglich 9—1, 3—6, Sonnabend- nach:
mittags gejehloffen. T. 1207. [BN.:
Kieler Banf], Roftich. Hub. 8813.
Betriehstrantenkafie der Deutichen
Werke A. G., Kiel. Sig der Kaffe:
5888. BE. :
Kiel = Gaarden. T. 8:
Gaardener Bk.] Boftich. Hbg. 34874.

GSeichäftsführ.: Wiedel, Stellvertr. :
SB rber Folgende Betriebe find
außer den Deutjchen Werken Kiel:
Friedrichsort angefchloffen: Die
Marinebetriebe in Kiel, Ecernförde
und Flensburg, das Marine-Ge-
nejungsheim Holitein. Schweiz, die
Dienftitelle der Marineleitung in
‚Stettin, die Deutihe Seemarte in
amburg u. die in Kiel befindlichen
Dienftitellen des früheren ReichsSihaß-
minifteriums.
Bahlitunden : 9—1, jonitige „Se:
jchäftszeit (Montags _ bis Freitags
außerdem 2—41%4). Ferner für die
drei Betriebstranfentaffen (Deutiche
JWerke, Germania-Werft u. Homwaldts-
werte) Arzthonorar-Verrehnungsftelle
T. 5888, MBertrauensarztitelle (Dr.
Lahrjen) T. 6824.
Betriebstranfenfaffe der Firma Friedr.
Krupp A. SG., Germaniawerft T. 6400,
NR. 18. ’
Geijchäftsftunden: S—12. Uhr vorm.
Hauptvermaltungsgebäude AWerftfir.
Geichäftsführer: Boforny.
Deutjhnationale Kranfenkaffe. Berufs:
frantenfafje der Kaufmannsgebhilfen.
Verw.-St. Kiel, Karlitr. 2 1, T. 4064.
Bofticheckkto. Hbg. 41324 des Deutjch-
nationalen Handlungsachilfen = Ver-
bandes Kiel. « Kaffenitunden: Mon:
tags, Mittwochs u. Donnerstags 9—2,


Dienst. u. Freit. 9—12 u. 2—7,
Sonnab. 9—1.
„Deutihe Welt“ Lebensverficherungs:
MAttien-Gejelljhaft Berlin=Zehlendorf
„Schweizerhof‘. Gefchäftsitelle für
den Bezirt Schleswig-Holjtein, Kiel,
Holitenftxr. 31 11 T. 2506,

N
Freie Yunung der Gaft- und Schant-
wirte zu Riel, Innungsfranfenkaffe
der Gaft- u.Schankw.-Innung zu Kiel.
Gejchäftsftelle: Lange Reihe 14 1
T.. 32. Innungsbüro geöffnet von 9
bis 1, Gejchäftsitunden der Innungs-
franfentafie 9—1.
Gärtner-Krankenkaffe, Berw.:Stelle Kiel,
Vertr. A. Pralle, Klinke 26.
„Heimat“, Kranfen: und Sterbefalls»
Unterftügungstafie zu Kiel. Kleinerer
Verficherungsverein auf SGegenfeitig:
feit. Vorf. Iul. Krauje, Knovoper
Weg 1461. Kaff.: OH. Drews, Yung-
mannftraße 65 11.
Innungsfrantenfaffe der Bäcker: Innung,
Geichäftsitelle: Herzog Friedrich=Str.
Nr. 58 Erdg., geöffnet von 11—3 Uhr.
NRechnungsführer: W. Voß, T. 2146.
Innungsfranfenfaffe d.Schloffer-Ynnung,
Gejchäftsit.: Pferdeborn 3, Gejhäfts-
zeit 9—1 Ubr.
Innungstrantfentajfe desSchlachter-Amts,
Sophienblatt 48a T, 530 u. 531.
Kranfentaffe der Metallarbeiter für Kiel
und Umgegend.
Kleinerer Verficherungsverein auf Ge:
genjeitigfeit.
Vorj.: F- Pederjen, Weberftr. 4 111.
Kaff.: Chr. Berger, Hummeliwieje 7 1.
Kranfenkafje des Deutihen Angeftellten=
bundes zu Magdeburg, „Erjatfaffe‘,
Vermwaltungsitelle Kiel, Holitenfir. 3111.
T. 2506.
Krantenfafie des Gemwertichaftsbundes
der Angeftellten, „Erjagiafje“, Ver-
waltungsftelle Kiel, Holitenfir. 31 11,
T. 2506
1: Krantentafie für Beamte und Ange-
jtellte der Stadt Kiel, Rathaus.

Krankenkaffe für den Kreis Bordesholhu,
Dänijdhe Sir. 41.
Sprechit. Montags, Donnerstags 1.
Sonnabends8 von 8—3 Uhr.
Krankenkasse 1. weibliche
Handels-.Büroangestellie
früher Krankenkasse des Kölner
Vereins weiblicher Angestellter
(Ersatzkasse) Sitz Köln und Berlin
Verwaltungsst.Kiel,Sternströ u,
Kranken: u. VBegräbnistafie des Vereins
der Deutjchen Kaufleute (Erjaßkafie)
BZahlitelle Kiel, Holftenfir. 31.11 1.2506.
Kranken- u. Sterbekafie
für das Deutiche Reich
Ersatzkasse für sämtliche
Berufszweige mit einer
besonderen Abteilung
— Ohne Krankengeld —
für Beamte und andere
Nichtversicherungspflichtige
Zahlstelle I: Walkerd. 16 T. 6662
Zahlstelle II: Polizeiunterkunft
Annensträße



Kranfenverficherungsverein a. 6. für
Architekten, Ingenieure, Techniker u.
Chemiker Deutjhlands.
Ortävermwaltung Kiel;umfafiendSchles=
mwig-Holitein und Medlenburg. An
jhrift: Behrens, Legienftr.7, Poftich. Kt.


Hamburg 4660.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.