IV. Teil Kirdhen u. Schulen
ART

Handelskammer 21

Toni tiTOe Handel8=
Tanjtalten gvel,;
MOKuSjtr. 98/100, F. 5890.
i Öhere Gandel8idhule,
) ; qellentliche Handelsjdhule,
© Soul Ufmännijche Berufsichule.
el tens Direktor Kurt Hojfjen-
Sand A Holtenauer Str. 66,
8 er Si ulfommi{fion:; Borfigen-
Stelle Stadtrat Prof. Philipp.
8 Vorfigender:
1
2
3









; EEE
— Mitariermeijlter Dr Gradenwig.
MM der der Handelsjhultom-
8 Va Stadtrat NRohdehoff,
1 Clade eh Schönberger Str. 48;
ira verordnete: Seibel, Hafen-
i N De Be 17; %. Springer, Sege-
nn er Str, 11; G®arbe, Waiß-
ve Pe 50; Schmacher, Königs-
al 0; Zrig Hanjen II, Buch-
alter, Riel-Pries, Diekmifjen 9;
Saat Petersburger Weg 58;
dr MuGKiusiir. 17; Kaufs
(0 Yohannes Anugen, Erer-
Eng Handelstammer=Syn=
Str Dr Rojehr, Holtenauer
na ke 194; Handelsgehilfe Zhrö,
ee, 75; Kanfmann Pegold,
© an NSwifer Str, 13/15; Büro-
Ve Ngejtellte Fräulein Witt, Chri-
a Sig:
Kiel, Schloßgarten 14.
(3 De girk:
Donottreig Kiel, Kreife Bordes-
AM, Eeernfürde, Plön, Olden-
Regi burg, Segeberg.
X erungs ist:
Söleswig. gSbezirtk
UTC 1871.
Tedht: allgemeines glei-
Os Eee et
X en Betriebe
(it Yahre 1921/29: 1900.
ügemeiigungen:
Öffent-
Bon der
Beq An delskammer
Con: ifidtigte Börfen:
gem sunte Börjenverfammluns
Ünee Kiel (ohne den Charakter
; ee Börje i. S, des Bürfen-
Mes nd 22. 6, 1896), S. au®
} Amt er Börfe.
Da 0 vertreten im: Landezeijen=
Beirat fire Se N BERN Se e8-
e8z
| Mig-Holitein EM ®
Ku ristio Präjidium:
; Kiel at Chrijtian Anderfen,
an
; Aue Wvertreter: MNugujt Sartori,
DS
* Stellvertreter:
Neujtadt Mn Herm. Meynerts,
) ihäfts «De.
Meg Altelle der Handelskammer:
x eigen Dlobgarten 14.
Dh zeit: November bis Fe-
K vorm. 19—1 Uhr, nach.
EL Uhr; März bis Oktober:
%4 Ubr.
jtian-Aruje=-Str. 10; Schulleiter
DirektorHofjenfelder, Holtenauer
Straße 66; Gandelslehrerin
Brede, Schillerftr. 15.
Lehrkräfte:
Diplom-Handelslehrer: Frig Dil-
jelnmeyer, * Konftantin Heinze,
Erich Kaerger, Frig KArutein,
Hermann Lilsdorff, Slijabeth
Pietruszensti, Martin KHehbein,
garl Riemenfhneider, Dr. Kurt
Schmidt, Maximilian Schnigker,
Dr. Qudwig Sroka.
Handelslehrerinnen: Dorothea
Brede, Elje Loeber, Margarethe
tuhl.
Städtijhe Lehrer: Frida Bleck,
Gerhard Brede, Wilhelm Bünz.
Hilfslehrer: Fran Burmeifjter,
Hedwig Enge, agmar Holt-
Haufen, ertrud Simonfen,
Maria Schürmann, Yıma Stol-
tenberg, Friederike Wegener.
Nebenanttlidhe Lehrkräfte:
SH. Adolphjen, Anna Biel, Hinrich
Grönhoff, Rudolf GHolimeier,
järboll, Lübke, Bernhard Päg,
Dr. Prange, Magdalene Rieck,
Dr Weinmann, Seeland, Sierke,

Fernfpred er:
Nın. 1194, 1195 und 1400,
Zu erreichen auf Nr. 1194: Dr
Rojehr, Dr Gerhard, Büirovor-
jteher Kiesling, Hausmeilter,
Zu erreichen auf Nr, 1195; Prä-
fident Anderjen, Dr. Rofehr, Dr
Gerhard, Steuerberatungsitelle:
Steuerinfpektor Nebendahl, Prie
vatwohnung: Dr Rofehr. |
Zu erreichen auf Nr. 1400; Tarif-
itelle.
Bankverbindung: Kieler Bank,
Kiel.
Poitichecdkkonto: Hamburg 11.517.
1. Syndikus: Dr phil. Ernit Rofehr.
2, itellv. Syndifus: Dr rer. pol.
Otto Gerhard. e
3. Bürovorjteher und Gejchäfts-
führer der Yörfe: Alfred KicS-
ing.
4. Qeiter der Steuerberatungs-
jtelle: Steuerinjpettor Friedr.
Nebendahl. .
5. Tarifitelle (Frachtbriefprüfungss
tele): Sijenbahninfpektor a, D.
Clauffen.
Der Handelskammer angefhlofjen:
Verband des Kieler Ginfuhr-
Handels, SE. V., Kiel; Yerein
für Binnenfchiffahrt in Schle8»
wig-Holitein, ES. BB.
Mitalieder der Hans»
delstammer 3 rel
1. Anderjen, Chriftian (Gebr.
Anderjen, Gijen-@Orophdlg. u.
GFijentonfiruktionsjtätten), Miel,
Lorfibender, Mitglied deS Lan-
ED Hamburg,
Mitglied des Hauptaustchufies,
des VerkehrSausihuffes, des
Bankausihufies und des
Außenhandelsausjhufies des

\
SHohannes, Apotheker, Wilhelm
Steenbeck, Otto Struck, A. Stürg,
v. Twiljtern, Hanna Wacker,
Privat-Secefahrtjhule
ür Schiffer auf Feiner Zahrt um.
VE ae Ode TE REO de
deutjhe Str. 50 I
Konfervatorium der
Mufjik, zugleiH Theaters
{iO ule für Oper und
Sohaufpiel, verbunden
mit HtäddtifdH unter üß»
ter DOrdhejterfhulke.
(MuHliusitraße 36a.)
Studiendirektor: Mufifdirektor Dr.
Albert Mayer-Reinad). Sprech»
jtunden: Montag bis Sonn
abend 5—6 Uhr nahm.
Durnte,
1. Anabenhort, Hanjajtraße. Lei:
ter: Lehrer Kreugfeldt, Schil=
Teritraße 3.
2, Rnabenhort: Sternitraße, Leiter:
Lehrer Jungmann, Weißen:
urgitraße 14,
3, Anabenhort, Gaarden, Gerz
maniaring. Leiter: Lehrer
Nieljen, Karlstal 30.

Die Handelskammer zu Kiel.
Deutfhen Fundujtries und
HandelstagS.
2. Sartori, Zn0HN (Sartori &
Berger, Schiffsreederei und
Schi EHE OST DAN Kiel,
1. jtellv. Borfigender.
El8ner, Fohim (FijoOräuches
rei), Eternförde. | %
4. Leopold, Friedrich (A. Leopold,
Gijen=- und Kurzwaren-®roß-
und HMeinhandlung), Kiel,
>
richter, itglied des Sinzel=
hHandelsausjchufies des Deut-
jhen Fndujtrie- und Handels:
tageß.
Molmann, Dr Ludwig (Bank-
Haus Wild. Ahlmann), Kiel.
Bartels, Paul (Paul Bartels,
Kolonialwaren = Großhandig.),
Kiel, itellv. Handelsridhter,
Aa Wilhelm (Direktor
d,. Fried. Krupp Akt=Gef.,
Germania:Werft), Kiel, Mit-
glied des Patent-Ausjhujfies
und des Sozialpolitijhen Aus-
dere des Deutfchen Zndu-
trie= und Handelstages.
8. Habermann, Arnold (GHaber-
manın & GOucke8=-Liebold, Aft.=
Gef.), jtelv. Mitglied des
WajierbeiratS ff. d. Provinz
SchleSwig-Holitein,
Henning8, Hermann (Direktor
der 5 ‚jatia-Mühle, ®, m. b,
H.), Neumühlen-Dietrihsdorf,
Mitglied des Wafjerbeirats F,
5. Provinz Schleswig-Holitein,
Kaack8, Hans (F. DH. YJanads,
olz-SGroßhölg. u. Holzbear=
heitungSfabrif), Kiel,
5
+
6
7
9
=
©
+

Schagmeijter, ftellv. Handels=



Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.