X
4
{
N
i
$
X
;







14 Städt. Behörden
142 bi8 176), Wahlejtr., Welling=
dorfer Str., Werftjtr. (Nr. 1
bis 15).
Bezirk 42.
Voriteher: Mar. Sekr. a. D. D.
göning, Plöner Str. 53, BucdH-
DHolgitr., Drewsitr., Federmann-
itraße, EEE _Gebhard=
jtraße, @rabajtr., Große Ziegel-
jtraße, Golmannjir.., Kleine
iegeljir., Klojterjtr., Nifenitr.,
löner Str., Pojadowstyitr.,
Prinzenjir., Probjteier Sir.,
Tirpigallee, BWerftitz. (Nr. 27
bis 75).
Bezirk 43,
Voriteher: Werkmitr. Thiemer,
Schönberger Str. 92. Alten-
Trade, Altenteichjtr., An Ballajt=
berg, DBrückenjtr., EClerbeker
Straße, Erlenkampf, Ernit-
Friedrich-Str., Gabhelshergeritr.,
Hanjens Privatjtr., Havemeijter=
trage, Kieler Kuhle, Kniejtr.,
Kucheljtr., Langenfampweg,
Dberjtr., RKRatsredder, HKofen-
felder Str., Schönberger Str.
(Nr. 1 bis 149 und 2 bis 140),
Sohjtjtr., Steltings Privatitr.,
Stolzejtr., Timfkejtr., Unteritr.,
Wehdenweg, Wijhhofitr.
Bezirk 44
Voriteher: Bademiir. Fr. Meg,
SGermaniaring 9. Kaiferitr.,
Norddeutjde Str.
Bezirk 45.
Voriteher: Lehrer LüderS, RendS-=
burger Landitr. 73. Arfrade,
- Mubrook, Brauftr., Clandsherg,
®ärtneritr., GSammer’jdher Sol
Hafjieer Str., Hedenholz, He
golandjtr., Karpfenteih, Neuen=
Tade, Poititr., Rendsburger
Landijtr., Spedenbek, Stadtrade,
Tinnholz, Uhlenkroog, Weg
er Hayeldief$damm, Wulfs-
too.



Bezirk 46,
Voriteher: Kfm. HGohmwit, Holften-
jtraße 79, Sijenbahndamm, Ya
brifjtrage, Faulitr., Hafenftr.,
Haßitr., Holjtenbrüce, Holiten-
itrage, Jenjenjtr., Kehdenftr.,
Kütertr., arft, arten$S=
damm, Neumarkt, Padhaus-
ijtraße, Pfaffenjtr., NRofenftr.,
Torfitr., Wall, Wileftr,
Kirchenwejen, ?
Der dus OnR der Propfjtei-
jynode für die evangelijdh:
Iutherijdhen Kirdhengemeinden
des Parocdhialverbandes Kiel,
jerner der Gemeinden Kiel-
Gaarden, Eimjdohenhagen,
Elerbek, Flemhude, a:
Firdhen und Weftenfee.
Vorfigender: Konfijtorialrat Propit
Schmidt,
Bingen u. Schulen Zeil
Bezirk 47.
VBorfteher: Fran Kraufe, Fleet:
hörn 41. 43, Fungfernitieg,
Körneritr., Möllingijtr., Sterns
itraße, Stiftjir.
Bezirk 48,
VBoriteher: Schriftjeger_D. Jver8,
Harmsjtir. 60, Stadtklojter
(Harm$jtr. 104—122).
Bezirk 49.
Voriteher: Rentner Behnke, Hol-
tenau, Schufterfrug. Holtenau,
Pries, Friedrichsort,
IM, Jugendamt.
a) Kommijfjion für Jugendpflege,
fiehe unter Kommiffionen,.
b) Yugendamt: Verwaltungsober=
injpeftor Wolf, Zimmer 217,
1. Gemeindewaijenrat: Verwal-
tungsoberinfpeftor Wollt, Zim-
mer 217, 5. ®.,
2, Generalvormund: Berw. In-
jpeftor Mann, Zimmer 219,
3. Yerufsvormund: Berufsvor=
mund Mundt, Zimmer 227,
S. 6.
Anjtalten: Kinderheim Friedrihs=
ort, Kindertagesheim Kaifer=
jtraße 2.
Säuglingsfürfjorgejtellen (KXinder-
arzt Dr Spiegel):
I, Mugujtenjtraße 18: Spredftuns
den Dienstag u. Freitag vorm.
8% — 9%,
I. Wörthitraße 10: Sprechitunden
‚Montag u. Donnerstag vorm.
10.
IM, Holtenau, Schule: Jeden 1.
ut. 3. Mittwoch im Monat 3—4,
IV. Pries, Schule: Jeden 2, u. 4.
Mittwoch im Monat 3—4,
TV. Amt für gefundheitlide
Fürforge.
a) Kommiffion für gefundheitlidhe
ürforge, fiehe unter Kommif-
tionen.
b) Amt für gefundheitlide Fürs
jorge: Stadtarzt Geh. Rat Dr.
Bockendahl. tadt = Affijtenz=
ärzte: 1. Dr Rodewald, 2. Dr
Sonnenberg, 3. Frl. Dr Brunn.
Stadtjekretär Schwarz, BZim-
mer 178 S$. ®,
Fürforgeftelle für Lungen-
franfe, Dammitraße 5.
Leitender Arzt: Stadtafjfijtenz=
arzt Dr Rodemwald,


Bon der Propjteijynode auf I
Yahre gewählte Mitgieler (1921
bis 1927): Pajtor Ketel8, Recht8=
anm. Dr EhlerS, Pajtor Dr
Stubbe, Lehrer Prange, Clerbek,
Evangelijh-Iutherijcher
| Parochialverband von Kiel,
Verbandsvertreiung,
Be Den dert Rechtsanwalt Dr.
hlerS,
Mitglieder: a) al8 Borfikende der
Verbandsgemeinden: Pajtoren:
Konfijtorialrat Propit Schmidt,


Kirchen und Schulen. ©


Sprechitunden: Montag, De
tag, Mittwoch, Freitag 5
nachın., Donnerstag 10 M
vorm. ie
Fürforgeftelle für toh0
franfe: Rathaus, im
242 DO. ®. Stadtmijfioht
Meyer. Sprechjitunden:
tag 10—11 Uhr vorm.
wodh 5—6 Uhr nachm.
Fürforgejtelle für KrüpPer
Rathaus, Zimmer 177 De
‚ Stadtaffijtenzärztin Site
Brunn. Sprechitunde: Sa
woch 10—12 Uhr vorm.
Walderholungsjtätte Biehbul®
Geöffnet vom Mai bis en,
tember jeden Jahres. ANME
dung: Rathaus, Zimmer 4
. DM.










V. Fürforgeftelle für Kries?
befdhädigte und Hinterblieben®,
a) Beirat: Vorfigender Büro“
meifjter Dr. ®radenwig. eß
Stellvertreter Stadtrat Or
Mitglieder: . 90
Verireter der Arbeitgeber: Do,
brifbefiger Bohn, Oberin
nieur Brinkmann, et:
Vertreter der MArbeitnehhlig,
Smied Bogus, Büroged
Nuf dem Gebiete der gosiale
Qürjorge erfahrene Periol
ireftor Höüper, Ing. SM
feldt, Fnjpektoren Dethlef
und Engel, Lehrer Da ON
®arbe, Geheimrat Bo
dahl, Frl. Miibius, ser
Vertreter des Neichsbundes je
Kriegs-Bejhädigten, „Dil
bliebenen und „Zeil
Gefchäftsführer Kraufle,
jchinij Nienecker, Angelt®
Hoppe, Rieper, Frau
nifdh und Frau Lekfius.
Vertreter des Kreistrien Di
handes; Generaljekretär
Todt, Frau Struchmantt- in
b) Fürforgeftelle: Berwalthn, X
Oberinjpektor Reichert, HH
mer 185a €. ®,
Spructfammer:
Schuhniacherftraße 18. pille
Vorfigender: Rechtsanıwy. Can.
Stellvertreter: Landger. Direkter 4
Bejeler, Landger. DA
Grüzmacher, )
Gerichtsjchreiber: Mündberg-














ielfen, _Gddina,. De Kr N
anjen, Sellwmag, Hayfen, Wa
der, Ketel8; — b) gewählt DO
den Kirhenkollegien der { A
bandsgemeinden: . St. Ri ©.
Gemeinde: Bürodirektor Gaulle
Borwig, Bandagijt Kählet, Peyy
mann S. Leopold, Kau be
Lüneburg, Uormacher SO
Optiker wider; DeiligeN0E
Gemeinde: Landgeriht®pr0h
1. N. Geheimer Oberjuitiz
Andrae, Geiheimrat
Oberingenieur Jahn,
desgerichtsrat Kleyfer;
/

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.