Full text: Chronik der Universität Kiel für das Jahr 1915/16 (1915/16)

Durch Ministerialerlaß vom 5. Oktober 1915 hat der Herr 
Minister der geistlichen usw. Angelegenheiten dem Privatdozenten 
in der medizinischen Fakultät hierselbst Dr. Arthur Böhme das 
Prädikat „Professor“ verliehen. 
Durch Ministerialerlaß vom 15. Oktober 1915 ist der außer 
ordentliche Professor Dr. Werner Wedemeyer zum ordentlichen 
Honorai professor in der hiesigen rechts- und staatswissenschaft 
lichen Fakultät ernannt worden. 
Durch Ministerialerlaß vom 15. Oktober 1915 ist der Privatdozent 
Professor Dr. Gerhard Beseler zum ordentlichen Honorarprofessor 
in der hiesigen rechts- und staalswissenschaftlichen Fakultät er 
nannt worden. 
Durch Ministerialerlaß vom 1. November 1915 ist der außer 
ordentliche Professor Lie. Dr. Georg Stuhlfauth in Berlin beauf 
tragt, während des Wintersemesters in der hiesigen theologischen 
Fakultät das Fach der Kirchengeschichte in Vorlesungen und 
Übungen zu vertreten. 
Durch Ministerialerlaß vom 1. Dezember 1915 ist der ordent 
liche Professor an der Universität Königsberg Dr. Alfred Schftten- 
helm zum ordentlichen Professor in der hiesigen medizinischen 
Fakultät ernannt worden, und zwar vom Sommersemester 1916 ab. 
Durch Ministerialerlaß vom 14. Februar 1916 hat der Herr 
Minister der geistlichen usw. Angelegenheiten dem Privatdozenten 
in der medizinischen Fakultät hierselbst Dr. Hans Meyer das 
Prädikat „Professor“ verliehen. 
Durch Ministerialerlaß vom 14. Februar 1916 hat der Herr 
Minister der geistlichen usw. Angelegenheiten dem Privatdozenten 
in der medizinischen Fakultät hierselbst Dr. Heinrich Zoepprltz 
das Prädikat „Professor“ verliehen. 
Durch Ministerialerlaß vom 19. Februar 1916 hat der Herr 
Minister der geistlichen usw. Angelegenheiten dem Privatdozenten 
in der medizinischen Fakultät hierselbst Dr. Carl Behr das Prädi 
kat „Professor“ verliehen. 
b) Berufungen nach auswärts usw. 
Durch Ministerialerlaß vom 23. April 1915 ist der Privatdozent 
in der hiesigen rechts- und staatswissenschaftlichen Fakultät Professor 
Dr. Richard Maschke beauftragt, während des Sommersemesters 
1915 in der rechts- und sfaatswissenschaftlichen Fakultät der Uni 
versität Greifswald Vorlesungen und Übungen aus dem Gebiete
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.