Universitätsverwaltung.
A. Die Universität.
Allgemeines.
Die dringenden Bitten der Universitätsverwaltung auf Ab
teilung der Mißstände, welche der Universitäts-Bibliothek anhaften,
harten noch auf ihre Erledigung seitens des Vorgesetzten Ministeriums.
Über die am 16. und 17. März 1908 in Halle abgehaltene
Preußische Rektorenkonferenz sind den Mitgliedern des Konsistoriums
s - Zt. gedruckte Sonderberichte zugestellt worden.
Berichte von Kommissionen.
Bibliotheks-Kommission.
Die Bibliotheks-Kommisson konnte nach jahrelanger Behinde-
trrig die Vervollständigung des Personals der Bibliotheks-Direktion
^grüßen. Zunächst wurde unter nachdrücklicher Befürwortung der
Immission der Oberbibliothekar Herr Dr. Franz zum Direktor
u nd demnächst Herr Dr. Kemke zum Bibliothekar und alsdann
2 Um Oberbibliothekar ernannt.
Der Jahresbericht des Direktors für das Jahr 1907 gab zu be-
s °nderen Bemerkungen keinen Anlaß.
Auf Ersuchen des Herrn Kurators hatte sich die Kommission
PPer einen Bericht der Direktion gutachtlich zu äußern, der alle
Weige der Bibliotheksverwaltung, ihre jetzigen Mängel und dringen-
eri Bedürfnisse behandelte und damit ein zweckentsprechendes
meits- und Verwaltungsprogramm verband. Die Kommission hat
*esem Direktionsbericht ihre volle Zustimmung und größte An-
^ r kennung gezollt. Sie konnte sich hierfür auf ihre eigenen
r üheren, aber erfolglosen Erörterungen und Anträge berufen.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.