i
10
Statistisches.
Immatrikuliert wurden:
im Sommersemester 1908: 12 Theologen, 323 Juristen, 241
Mediziner und 249 Philosophen, zusammen 825;
im Wintersemester 1908/09: 17 Theologen, 114 Juristen, 103
Mediziner, 174 Philosophen, zusammen 408 einschl. 2 Frauen.
An Immatrikulationsgebühren sind im Rechnungsjahre 1908 an
die Universitätskasse abgeführt 5841.— JC, einschließlich 1168.20 Ji
Anteil der Universitäts-Bibliothek.
Exmatrikuliert wurden:
im Wintersemester 1907/08: 7 Theologen, 132 Juristen, 91
Mediziner, 136 Philosophen, zusammen 366;
im Sommersemester 1908: 16 Theologen, 267 Juristen, 218
Mediziner, 194 Philosophen, zusammen 695.
An Exmatrikulationsgebühren wurden im Rechnungsjahre 1908
bisher an die Universitätskasse abgeführt 4860.— Jt.
Gestrichen wurden aus dem Album:
im Sommersemester wegen Nichtumtauschens der Legitimations-
karten 22, wegen Nichtbelegens von Vorlesungen 5 Studierende;
im Wintersemester wegen Nichtumtauschens der Legitimations
karten 33, wegen Nichtbelegens von Vorlesungen 8 Studierende.
Hospitanten.
Die Zahl der Hospitanten betrug:
im Sommersemester: 38,
im Wintersemester: 59.
Hospitantinnen:
im Sommersemester: 39.
Von diesen hörten:
3 Medizin
3 Neuere Sprachen
1 Religion, Geschichte, Französisch
1 Deutsch und Englisch
1 Deutsch und Neuere Sprachen
1 Englisch, Französisch, Kunstgeschichte
1 Französisch
1 Geschichte und Französisch

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.