Full text: (1903/1904)

30 
Dr. Külbs (vom 1. Mai 1903). 
Dr. v. Criegern (vom 1. Mai 1903). 
Dr. Kellersmann (vom 1. März 1904). 
Als Volontärassistent hatte vom 8. X. 02. bis 1. VII. 03 Dr. Klien 
fungiert. 
Dr. Quincke. 
10. Die medizinische Poliklinik. 
Im Rechnungsjahr 1903/04 wurden in der medizinischen Poli 
klinik 8232 Kranke behandelt, davon in den Wohnungen 4361 und 
ambulant 3871. 
An Infektionskrankheiten kamen in Behandlung: 
Masern 283 
Scharlach 65 
Keuchhusten 212 
Diphtherie 46 
Brechdurchfall 311 
Typhus abdominalis 21 
Influenza 116 
Pneumonie 97 
Varicellen 43 
Puerperalfieber 6 
1200 
Weiter kamen zur Behandlung: 
Erkrankung der Respirationsorgane 1550 
,, „ Digestionsorgane 2566 
„ „ Zirkulationsorgane 344 
,, „ Harn- und Geschlechtsorgane 265 
,, „ Bewegungsorgane 352 
„ des Blutes und Stoffwechsels 587 
» „ Nervensystems v, 321 
,, der Haut 823 
.. durch Parasiten 244 
Die Zahl der in diesem Jahre in jedem Monate untersuchten 
Kostkinder betrug ca. 300. 
Als Assistenten der Poliklinik fungierten Dr. Dresler (bis 
1. April 1904), Vollmer (bis 1. i. 04), Spiller (bis 1. XII. 04), Kemper 
und Braitmaier (vom 1. XII. 03), Bergmann (vom 1. I. 04).
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.