Full text: Chronik der Universität Kiel für das Jahr 1903/1904 (1903/1904)

mischer Beitrag zur Lehre von der Aphasie. 23. Am 1. April 
Walter Scholz, Diss.: Über Infektion mit Tuberkulose durch den 
Verdauungskanal. 24. Am 4. April 1903 Otto Noesselt, Diss.. Zur 
Histologie der Gliome. 25. Am 4. April 1903 Edmund Straeten, 
Diss.: Ein Fall von Syringomyelie mit Cheiromegalie. 26. Am 
7. April 1903 Werner Theodor Wiemer, Diss.: Zur Casuistik der 
Behandlung der intermittierenden Hydronephrose (Nierenbecken 
schnitt mit Ureterplastik). 27. Am 7. April 1903 Jens Matzen, Diss.: 
Ein Beitrag zur Kasuistik des Tetanus. 28. Am 7. April 1903 
Wladislaus von Ulatowski, Diss.: Beitrag zur Kasuistik operativ 
behandelter Lungengangrän. 29. Am 14. April 1903 Paul Rosen 
baum, Diss.: Ein Beitrag zur Aetiologie der Hirnblutungen. 30. Am 
14 April 1903 Emil Lenschau, Spontanheilung eines Pneumothorax 
phthisicus. 31. Am 14. April 1903 Josef Mahr, Diss.: Über Ver 
krümmung des Beines nach Resektion des Kniegelenkes im Kindes 
alter 32 Am 16. April 1903 Wilhelm Rudolph, Diss.: Zwei Fälle 
von membranöser Bronchitis. 33. Am 20. April 1903 Emil Kreft, 
Diss.: Ueber jauchige Meniregitis als Folge von Decubitus. 34. Am 
20. April 1903 Reiner Müller, Diss.: Ueber subnormale Körper 
temperaturen, ihr Vorkommen und ihre Behandlung. 35. Am 20. April 
1903 Hermann Meyer, Diss.: Casuistischer Beitrag zur Lokalisation 
der amnestischen und sensorischen Aphasie. (Ein Fall von Tumor 
des linken Schläfenlappens.) 36. Am 23. April 1903 Carl thor 
Straten Wolf, Diss.: Über Mammacarcinome. (Eine Fortsetzung 
der Arbeit von Dr. Spethmann.) 37. Am 24. April 1903 Ernst Teller, 
Diss.: Beitrag zur Kenntnis der mechanischen Hergänge bei der 
Entstehung der Frakturen des Schädeldaches. 38. Am 24. April 
1903 Heinrich Hansen, Diss.: Ueber Paralysis agitans mit Exten 
sionstypus. 39. Am 24. April 1903 Wilhelm Scheidtmann, Diss.: 
Beiträge zur Casuistik seltener Lipome. 40. Am 29. April 1903 
Oscar M. Emden, Diss.: Ueber Schußverletzung der Leber im Krieg 
und Frieden. 41. Am 28. April 1903 Rudolf Höbrich, Diss.: Ein 
Fall von cavernöser Umwandlung der Pfortader. 42. Am 1. Mai 
1903 Wilhelm Drager, Diss.: Zur Kenntnis der Kraurosis vulvae. 
43. Am 1. Mai 1903 Fritz Rieke, Diss.: Ein Fall von primärer 
Lungenaktinomykose mit tötlicher Blutung. 44. Am 11. Mai 1903 
Bernhard Bilfinger, Diss.: Über plastische Operationen bei Schluß 
unfähigkeit des Musculus sphincter ani. Nebst Mitteilung eines 
nach neuer Methode geheilten Falls. 45. Am 11. Mai 1903 Hermann 
Wolf, Diss.: Ueber einen Fall von traumatischer Nierenbecken-
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.