Full text: Chronik der Universität Kiel für das Jahr 1902/1903 (1902/1903)

72 
Übertrag: 720 JC — Pf- 
3. aus dem Richardischen Stipendium 2 zu jährlich 
155 c/ä; auf je 2 Jahre 310 „ — » 
4. aus der Altschassischen Stiftung 
1 Accessit 150 „ — » 
Zur Verbesserung der Bibliothek des philo 
logischen Seminars 600 „ — ,, 
5. aus der Neuschassischen Stiftung 1 Reisestipendium 1000 „ — ,, 
6. aus dem Kamla’schen Stipendium 4 zu je 140 dl. 
auf das ganze Jahr 560 „ — ,, 
7. aus dem Knickbein’schen Legat 3 zu je 140 dl. 
auf das ganze Jahr 420 „ — „ 
8. aus dem Heydemann’schen Stipendium 2 zu je 
262 dl. auf das ganze Jahr 524 „ — „ 
9. aus dem Havenstein-Falkenberg’schen Legat 6 zu 
je 190 di. auf das ganze Jahr 1140 „ — „ 
10. aus der Lüdemann-Stiftung 1 zu 100 dl. auf das 
ganze Jahr 100 „ — „ 
11. aus dem Stipendium der Gesellschaft freiwilliger 
Armenfreunde 1 zu 200 dl. auf 2 Jahre, 1 zu 
100 dl. (außerordentliches) 300 „ — „ 
12. von dem Oberpräsidium der Provinz Posen 2 
Stipendien zu 400 jfl. und 200 dl. zusammen . 600 „ — 
Im Ganzen 31 Stipendien von zusammen 6424 dl. — Pf- 
b. im Wintersemester 1902/03: 
1. aus dem philologischen Stipendium 7 zu je 90 dl. 630 dl — Pf- 
2. aus der Altschassischen Stiftung 1 Stipendium zu 
Studienzwecken 600 „ — 
3. aus der Neuschassischen Stiftung 
3 volle Preise zu je 600 dl. 1800 „ — ,, 
2 Reisestipendien von 1200 dl. u. 2000 dl. 3200 „ — „ 
4. aus dem von Qualen’schen Stipendium 1 Stipendium 111 „ 20 „ 
5. „ der Bartels-Stiftung 1 Stipendium 400 „ — 
6. „ dem von Kaup’schen Stipendium 1 Stipendium 760 „ — „ 
7. „ „ Sophie von Hollen’schen Stipendium 1 
Stipendium 365 „ — 
Im Ganzen 17 Stipendien von zusammen 7866 dl. 20 Pf-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.