Inhalt.
Seite
I. Universitätsverwaltung und Personalnachrichten
1. Verwaltung.
a. Jahresbericht des Rektors . . . . ■
b. Verleihung der Neuschassischen Preise 1901/1902 ....
c. Ausschreibung der Neuschassischen Preisaufgaben 1902/1903
2. Personalnachrichten
II. Berichte der Direktoren und Vorstände
1. Die Universitätsbibliothek .
2. Das homiletische Seminar
3. Das katechetische Seminar
4. Das theologische Seminar
5. Das juristische Seminar
6. Das anatomische Institut
7. Das physiologische Institut
8. Das pathologische Institut
9. Die medizinische Klinik
10. Die medizinische Poliklinik
11. Die chirurgische Klinik
12. Die chirurgische Poliklinik
13. Die Augenklinik
14. Die Poliklinik für Ohren-, Nasen- und Halskrankheiten ....
15. Die Klinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Frauenkrankheiten
16. Die psychiatrische und Nervenklinik
17. Das hygienische Institut
18. Die Klinik für Zahnkrankheiten etc
19. Das pharmakologische Institut
20. Das philologische Institut
21. Die Münz- und Kunstsammlung
22. Das pädagogische Institut
23. Das psychologische Seminar
24. Das germanistische Seminar
25. Das historische Seminar
26. Das kunsthistorische Institut
27. Das mathematische Seminar
28. Das romanisch-englische Seminar
29. Das zoologische Institut und Museum
30. Der botanische Garten und das botanische Institut
31. Das mineralogische Institut und Museum
32. Das landwirtschaftliche Institut
33. Das staatswissenschaftliche Seminar
34. Das chemische Institut
35. Das physikalische Institut
36. Die Sternwarte
37. Redaktion der Astronomischen Nachrichten. . ■
38. Das geographische Institut
39. Das Schleswig-Holsteinische Museum vaterländischer Altertümer .
40. Das Museum für Völkerkunde
41. Die akademische Lesehalle
42. Der akademische Gesangverein . . .
3
3
7
9
9
18
18
24
24
24
25
26
27
28
28
29
30
31
31
32
32
39
40
42
43
43
44
44
44
44
45
45
45
46
47
48
48
49
50
50
52
53
55
56
57
58
58
58
III. Von der akademischen Krankenkasse, vom Convikt und von den
Stipendien
IV. Meteorologische Beobachtungen

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.