19
wärtsergänzung der Berliner Jahresverzeichnisse (Chronik 1899/1900
S. 19) konnte im Oktober von Neuem aufgenommen werden, leider
aber nur auf kurze Zeit. Schon Mitte Januar gerieth die Arbeit
wieder in’s Stocken, weil die Vergleichungsarbeiten für das Nummern-
register der Berliner Titeldrucke störend dazwischentraten. Bei den
Dissertationen-Bänden alten Bestandes wurde die Bearbeitung der
dritten Gruppe („Dissertationes juridicae“) zu Ende geführt, ausser
dem vollständig erledigt die Katalogisierung der beiden folgenden
Gruppen, d. h. der Orientalischen und der mathematischen Disser
tationen, begonnen die Zettelaufnahme der sechsten Gruppe („Disser
tationes medicae et historico-naturales“), die bis einschliesslich Vol. 36
der Quartbände gediehen ist. Die Anzahl der durchgesehenen und
excerpierten Sammelbände beläuft sich auf 384, worüber 106 Titel-
zettel aufgenommen sind.
Die aus den laufenden Mitteln angekauften kostspieligeren
Erwerbungen sind:
Abhandlungen (Palaeontologische). Bd. 8. N. F. Bd. 4;
Acta (Nova) Academiae Naturae Curiosorum. Tom. 77—79;
Archiv für Mikroskopische Anatomie etc. Bd. 57—59;
— für katholisches Kirchenrecht. Bd. 1—81, mit General-
Register zu Bd. 1—27 & zu Bd. 28—66, 1857—1901;
— für die gesammte Physiologie etc. Bd. 84—88;
Atharva-Veda (The Kashmirian). Edited by Maurice Bloom
field and Richard Garbe. Part 1—3. Baltimore 1901;
Bibliothek der Kirchenväter. (1—92.) Kempten 1869 88,
in 80 Originalbänden;
Calendar of State Papers. London 1900—2, 12 Bde.;
Codices Graeci et Latini photographice depicti. Tom. 6.
Lugduni Batavorum 1901;
Corpus inscriptionum Latinarum. Vol. 11. Partis posterioris
Fase, prior, Vol. 13. Partis 3 Fase, prior. Berolini 1901;
Handbuch der praktischen Chirurgie. Bd. 1—2, Bd. 3.
Th. 1—2, Bd. 4. (Th. 1/2.) Stuttgart 1900—1;
Hefte (Anatomische). Abt. 1. Bd. 16—18 & Abt. 2. Bd. 10,
Hinrichs’ Fünfjahrs-Katalog. Bd. 10, 1896—1900. Titel
verzeichnis & Sachregister. Leipzig 1901;
Jahresbericht über die Fortschritte der Chemie etc. Füi 1893.
Th. 1—2, Für 1896. Th. 1—3, Für 1897. Th. 1—2;
2*

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.