II. Berichte der I
1. Univer
Bericht über die Verwall
Bibliothek zu
CD
CO
CD ££
O
00 o
'Di
0)
00 u
CÜ ^
CO ■*-*
o
und Vorstände.
I s -
<

O
iothek.
niglichen Universitäts-
sjahre 1900.
Der gegenwärtige Bericl
jährigen Abschnitt der Ve:
zeichneten Direktors in die L
1875 (Chronik 1875 S. 11 f.):
durch die zur Mitarbeit beru '
der Bibliothek in freundlich
bezeugt werden mag. Zum
!876 (Chronik 1876 S. 17),
Handschreiben des Herrn Ui
schreiben der Bibliothekskom ,
Die fünfhundertjährige J
bat auch der Kieler Universi
soweit der Raum es gestattet
zu veranstalten, um die Entw
kunst im ersten Jahrhundert
bringen. Die Ausstellung, 72
land und im Auslande von 3
(1460) bis Johann Balhorn (li
und ward am 3. August ga
während der Bibliothekstunde:
an drei Sonntagen für den E
sonderen Nachmittagen für dq
Kirchengeschichte, für den Kuns
Holsteinischen Lehrerverein, (j
Kiel sein 50jähriges Stiftungsfe
Schrift über die Ausstellung mi
Druckwerke ist veröffentlicht. 1
b „Zur Erinnerung an die Guts
Vollbehr & Riepen. 1900, 34. Seiten
1900 S. 489.
einen fünfundzwanzig-
dem Eintritt des unter-
bliothek am 1. November
•kehr dieses Tages wurde
n und früheren Beamten
lacht, was hier dankbar
,r Ernennung, 23. Februar
Jnterzeichnete durch ein
rators und ein Kollektiv-
Jniversität ausgezeichnet,
er Geburt Gutenberg’s
c Veranlassung gegeben,
dlung älterer Druckwerke
Deutschen Buchdrucker-
jens zur Anschauung zu
us 13 Städten in Deutsch-
Druckern von Gutenberg
nd, begann am 23. Juni
Sie war in dieser Zeit
ann geöffnet, ausserdem
irband und an drei be-
Schleswig-Holsteinische
ein und für den Schleswig-
:r Jahresversammlung in
Sine orientierende Druck-
sichnis der ausgestellten
Jg in Kiel.“ Kiel. Druck von
xalblatt für Bibliothekswesen“

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.