Full text: Chronik der Universität Kiel für das Jahr 1899/1900 (1899/1900)

3* 
35 
III. Geburtshilfliche Poliklinik. 
Die Hilfe der Poliklinik wurde in Anspruch ge 
nommen in 224 Fällen 
*• Rufe zu Geburten 141 
und zwar: 
a. zur Hilfeleistung in der I. und II. Geburts 
periode gg 
b. zur Hilfeleistung bei Nachgeburtsstörungen . 22 
c. zur Behandlung von Dammrissen .... 21 
II. Rufe zu Aborten gg 
III. Rufe wegen Wochenbettserkrankungen .... 7 
IV. Rufe wegen Erkrankungen in der Schwangerschaft 2 
V. Rufe wegen gynaekologischer Erkrankungen . 3 
°n den behandelten Geburten verliefen spontan . . 23 
Ausgeführte manuelle oder Instrumentaloperationen . 206 
und zwar: 
Wendung auf die Füsse ig 
Extraktion an den Füssen 31 
Extraktion am Steiss 2 
Zan K e 29 
Dammnaht 
Manuelle Lösung der Placenta 15 
Uterustamponade nach der Geburt 5 
Ausräumung des Uterus bei Abort 64 
Abrasio mucosae g 
Perforation des vorangehenden Kopfes .... 1 
Perforation des nachfolgenden Kopfes .... 1 
Decapitation 1 
Übersicht über den Geburtsmechanismus bei den Geburten: 
Hinterhauptslagen 54 
Vorderhauptslagen 4 
Gesichtslagen 4 
Beckenendlagen lg 
Querlagen 12 
Zwillingsgeburten 4 
Komplikationen: 
Enges Becken 20 
Nabelschnurvorfall 10 
Extremitätenvorfall 4
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.