Full text: (1893/94)

37 
430 i n der stationären Klinik. Grössere Operationen wurden aus 
geführt 430. 
Als Assistenzärzte fungirten Herr Dr. Rehr, bis zum December 
1893 Herr Dr. Lührmann, von da an Herr Dr. Jaenicke. 
Dr. Völckers. 
14. Die Ohrenklinik. 
In der Poliklinik für Ohrenkranke wurden 1735 Kranke behandelt 
53 2 Operationen wurden gemacht und zwar: 
In resp. an: der Ohrmuschel 1. 
dem äusseren Gehörgang 19. 
dem Trommelfell 20. 
der Paukenhöhle 28. 
dem Warzenfortsatz 10. 
der Nase und ihren Nebenhöhlen 73. 
dem Nasenrachenraum 364. 
dem Rachen 4. 
dem Gaumen 13. 
Dr. Kosegarten. 
Klinik und Poliklinik für Geburtshülfe und Frauenkrankheiten 
I. Geburtshülfliche Abtheilung. 
Die Gesammtzahl der im Jahre 1893 behandelten 
Fälle betrug 
370 
Davon Bestand aus 1892: 
a) an Schwangeren 
!3 
b) an Wöchnerinnen 
10 
Aufgenommen wurden 
343 
a) als Schwangere . 
33i 
b) als Wöchnerinnen 
3 
von den Schwangeren (344) wurden entbunden 
322 
b) unentbunden entlassen 
11 
c) blieben im Bestand 
11 
Von den Geburten waren : 
a) rechtzeitig . 
285 
b) frühzeitig 
3i 
c) unzeitig 
6 
d) einfache 
318 
e) mehrfache 
4
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.