21
III. In der kirchenhistorischen Abtheilung (Direktor Dr,
Möller) haben Uebungen nicht stattgefunden.
IV. In der systematischen Abtheilung (Direktor Dr. Nitzsch)
fanden keine Uebungen statt.
5. Das anatomische Institut.
Auf Grund der vorjährigen Zuschussbewilligung ist das Inventar
weiter um einen photographischen Apparat, ein Minot’sches Mikrotom
und zwei Leitz’sche Mikroskope vermehrt worden.
Die Frequenz der Präparirübungen im Winter 1888/89 (7^ Präpa
ranten) ist gegen das Vorjahr etwas gestiegen. An den histologischen
Cursen betheiligten sich in diesem Jahre 63 Studirende, an den
Arbeiten für Geübtere und an specielleren Untersuchungen 61 Studirende
und 3 Aerzte.
An wissenschaftlichen Arbeiten wurden aus dem Institute 1888/89
folgende veröffentlicht:
Dr. E. Paulsen: Ueber die Schleimhaut, besonders die Drüsen,
der Oberkieferhöhle. Arch. f, mikr. Anat. 1888.
Dr. L. Török: Ueber die Theilungserscheinungen der rothen
Blutzellen bei Amphibien. Ebenda.
Dr. Graf v. Spee: Ueber die Entwickelunpsvorgänge vom Knoten
aus in Säugethierkeimscheiben.
Derselbe: Beobachtungen an einer menschlichen Keimscheibe mit
offener Medullarfurche und Canalis neurentericus. Arch f. Anat. u.
Entw. 1888.
W. Flemming: Ueber Bau und Eintheilung der Drüsen. Arch.
f. Anat. u. Entw. 1888.
Dr. W. Flemming.
6. Das physiologische Institut.
7. Das pathologische Institut.
Es wurden 440 Sektionen gemacht; davon stammten von der
medicinischen Klinik 98 — von der chirurgischen Klinik 40 — von
der gynaekologischen Klinik und Poliklinik 35 — von der medicinischen
Poliklinik 123 — aus dem städtischen Armen- und Krankenhause 56
—- aus dem Mutterhause 9 — aus dem Gaardener Krankenhause 6 —
aus der Privatpraxis 41 — aus dem Gerichtsgefängnis 2 — von der
Polizei eingeliefert waren 17 — ohne Behandlung 3.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.