Full text: (1884/5)

I. Personalnachricliten. 
a. Anstellungen und Beförderungen. 
Am 26. März 1884 wurde der a. o. Professor Herr Dr. Glogau 
in Halle zum ordentlichen Professor der Philosophie an hiesiger Univer 
sität ernannt. 
Am 28. April 1884 wurde der bisherige Privatdozent Lic. theol. 
und Dr. phil. Herr Friedrich Baethgen hier zum ausserordentlichen 
Professor für alttestamentliche Exegese befördert. 
Am 10. Juli 1884 wurde der bisherige Privatdozent in Göttingen 
Herr Dr. Ivo Bruns zum ausserordentlichen Professor für klassische 
Philologie an hiesiger Universität mit Dienstantritt am 1. October er 
nannt. 
Am 8. August 1884 wurde der bisherige ausserordentliche Pro 
fessor in Bonn Herr Dr. Schlossmann zum ordentlichen Professor für 
römisches Recht an hiesiger Universität mit Dienstantritt am 1. October 
ernannt. 
Am 24. September wurde der ausserordentliche Professor Herr 
Dr. Krümmel hierselbst zum ordentlichen Professor für Geographie 
befördert. 
Am 5. Dezember 1884 wurde der bisherige ordentliche Professor 
in Göttingen Herr Dr. Reinke zum ordentlichen Professor für Botanik 
und zum Direktor des botanischen Gartens an hiesiger Universität mit 
Dienstantritt zum 1. April 1885 ernannt. 
b. Berufungen nach auswärts. 
Am 16. Februar 1884 wurde, um die ordentliche Professur für 
Kirchengeschichte in Bern zu übernehmen, der bisherige ausserordent 
liche Professor für neutestamentliche Exegese Herr Dr. H. Lüdemann 
hieselbst zum 1. April aus seinem Amte entlassen.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.