Full text: Chronik der Universität Kiel (1883)

I. Personalnaclarichten. 
a. Anstellungen und Beförderungen. 
Der Privatdozent an der Universität Göttingen Dr. Otto Krümmel 
wurde am 18. August 1883 als ausserordentlicher Professor für Geo 
graphie berufen und am 7. November beeidigt. 
Der ausserordentliche Professor an der Universität Göttingen Lic. 
Dr. Hans Wendt wurde am 27. September 1883 als ordentlicher Pro 
fessor der neutestamentliehen Exegese berufen und am 7. November 
beeidigt. 
Der etatsmässige Professor an der technischen Hochschule zu 
Aachen Dr. Hugo Laspeyres wurde am 26. Januar 1884 als ordent 
licher Professor der Mineralogie berufen. 
# Der Gynmasial-OberlehrerDr. Lütjohann wurde am 19. Februar 1884 ' 
als ausserordentlicher Professor der klassischen Philologie berufen. 
Der Privatdozent der Medizin Dr. Werth wurde am 22. Februar 
1884 zum ausserordentlichen Professor ernannt. 
Der ausserordentliche Professor an der Universität Halle Dr. A. 
Krohn wurde am 8. März 1884 als ordentlicher Professor der Philo 
sophie berufen. 
Dem Universitätsbibliothekar Dr. Emil Steffenhagen wurde am 
5- März der Charakter eines Ober-Bibliothekars verliehen. 
b. Berufungen nach auswärts. 
Der bisherige ordentliche Professor der neutestamentlichen Exegese 
Dr. Erich Haupt ist am Schluss des Sommersemesters 1883 einem 
Ruf an die Universität Greifswald gefolgt. 
Der bisherige ordentliche Professor der Geographie Dr. Theobald 
Fischer folgte um dieselbe Zeit einem Ruf an die Universität Marburg. 
Der bisherige ordentliche Professor der Mineralogie Dr. H. Bücking 
zur selben Zeit einem Ruf an die Universität Strassburg. 
Der bisherige ausserordentliche Professor für klassische Philologie 
Dr. P. Leo zur selben Zeit einem Ruf als ordentlicher Professor an 
die Universität Rostock. 
1*
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.