Full text: Chronik der Universität Kiel (1883)

) 
13 
Ich bitte Euer Magnificenz mit dem Zeichen Ihrer Würde 
schmücken zu dürfen. 
Gestatten Sie mir, dass ich als Prorector Ihnen zuerst die besten 
Glückwünsche darbringe. Möge unter Ihrer Leitung unsere Hochschule 
weiter blühen und gedeihen! 
2. Universitätsbibliothek. 
Bericht über die Verwaltung der Königlichen Universitäts - Bibliothek 
zu Kiel im Etatsjahr 1883/84. 
Der vorliegende Bericht hat seinen Ausgang zu nehmen von dem 
für die Bibliothek bedeutungsvollsten und erfreulichsten Ereigniss, der 
glücklich vollzogenen Uebersiedelung in das neue Bibliothek - 
gebäude. Hat sich die Fertigstellung des Neubaus wider Erwarten 
auch so weit verzögert, dass es nicht mehr möglich war, den Umzug, 
wie beabsichtigt, im Laufe des März zu beendigen, so konnte die 
Ueberführung der Bibliothek doch noch am 24. März wenigstens be 
gonnen werden. Es wird sich empfehlen, den Abschluss, welcher in 
das nächste Etatsjahr hinüberreicht, vorwegzunehmen und schon jetzt 
über den erfolgten Umzug zu berichten. 
Die schwierigste und wichtigste Vorarbeit, der Plan für die neue 
Aufstellung der Bibliothek, war in seinen Grundzügen bereits im Octo- 
ber 1883 festgesetzt und in einer als Manuskript gedruckten Denk 
schrift vervielfältigt. *) Die darauf gestützte Detail - Berechnung sämt 
licher zu besetzenden Buchbretter bot für das Aufstellungsgeschäft die 
sichere Unterlage. Im Wesentlichen ist es gelungen, den Plan zur 
Ausführung zu bringen, wenn auch im Einzelnen mit Modifikationen, 
welche der stärkere Raumverbrauch in Folge der Abgrenzung der 
Fächer und in Folge der unverwendbar bleibenden Höhenüberschüsse 
erforderlich machte. 
Um die Orientierung zu erleichtern, sind die Repositorien an den 
Stielen mit Nummern gezählt und an den Gangseiten mit Markierungs- 
Tafeln versehen, welche die Namen der wissenschaftlichen Abtheilungen 
enthalten. Als willkommener Anhalt wird eine neue Standorts 
tabelle dienen, in welcher zu jeder Abtheilung die Nummern der 
Repositorien verzeichnet sind. 
*) „Die neue Aufstellung der Universitäts - Bibliothek zu Kiel. Eine Denkschrift 
zur Orientierung. Mit einer Beilage und zwei Grundrissen.“ Kiel 1883, 22 Seilen und 
1 Blatt 8°. Vgl. Deutsche Litteraturzeitung 1884. Nr. I, Sp. 25 und Nr. 4, Sp. 150.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.