Full text: Personal- und Vorlesungs-Verzeichnis Winter-Semester 1939/40 (WS 1939/40)

STUDIENPLÄTZE IM AUSLAND 
Reichsdeutschen Studenten und Studentinnen steht die Möglichkeit offen, 
sich beim 
Deutschen Akademischen Äustauschdienst E.V. 
Berlin NW. 40, K r o n p r i n z e n u f e r 13 
über die 
Akademische Auslandsstelle Kiel 
im Institut für Weltwirtschaft, Düsternbrook 120 
um Studienplätze an ausländischen Hochschulen für die Dauer eines 
Studienjahres zu bewerben. 
Meldeschluß am 30. November 1939 
Beginn des Austausches: Herbst 1940 
Gewährt wird freie Wohnung und Verpflegung sowie Gebührenerlaß, so 
daß nur Reise- und Taschengeld aus eigenen Mitteln erforderlich ist. 
Austausch besteht nach 
Canada, Chile, China, Dänemark, England, Finnland, Frankreich, 
Griechenland, Irland, Island, Italien, Japan, Norwegen, Polen, 
Portugal, Schottland, Schweden, Spanien, der Südafrikanischen 
Union, Ungarn, den Vereinigten Staaten. 
Möglicherweise wird der Austausch noch auf weitere Staaten ausgedehnt. Eine Anfrage 
bei der Akademischen Auslandsstelle ist darum in jedem Falle zweckmäßig.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.