Full text: Personal- und Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 1942 (SS 1942)

62 
Kieler Blätter 
herausgegeben von der Gemeinschaft Kieler Professoren 
Die Kieler Blätter wurden im Jahre 1815 begründet und von „einer Gesellschaft 
Kieler Professoren“ — Etatsrat von Berger, Etatsrat Cramer, Dahlmann, Falck, 
Hegewisch, Heinrich, Niemann, Pfaff, Reimer, Reinhold, Twesten, Weber, Welcker, 
Justizrat Wiedemaiin — herausgegeben. Die Besorgung der Redaktion wurde 
den Professoren Dahlmann, Falck, Twesten und Welcker übergeben. Mit den 
Karlsbader Beschlüssen stellte die Zeitschrift ihr Erscheinen ein. Im Jahre 1938 
wurden die Kieler Blätter wieder begründet von den Kieler Professoren Lohr 
und Ritterbuseh. 
Inhalt 
Jahrgang 1942, Heft 1 
Rede anläßlich der Rektoratsübernahme am 30. Januar 1942. 
Von Professor Dr. sc. pol. Predöhl 
Von der Bedeutung der Rechtsformen. Von Professor Dr. jur. Brandt 
Parazelsus und Vesal als Überwinder der scholastischen und Begründer der 
gegenwärtigen Naturwissenschaft und Medizin. Von Professor Dr. med., 
Dr. phil. Frcerkscn 
Bismarcks kleindeutsche und gesamtdeutsche Politik. Von Professor Dr. phil. 
Becker 
Aus dem Leben der Kieler Universität: 
Paul L. Strack zum Gedächtnis. Von Professor Dr. phil. Burck 
Mitteilungen 
Die Kieler Blätter erscheinen in Vierteljahrsheften von je vier Bogen Umfang. 
Der Preis beträgt 2,— RM je Heft. 
Bestellungen nehmen entgegen das Universitätssekretariat, alle Buchhandlungen 
und der Verlag. 
Die Studenten der Kieler Universität erhalten die Zeitschrift zum ermäßigten 
Preis von 1,50 RM je Heft bei Bestellung im Universitätssekretariat. 
KARL WACHHOLTZ 1 VERLAG / NEUMÜNSTER IN HOLSTEIN
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.