Full text: Personal-Verzeichnis für das Wintersemester 1925/26 (Stand vom 1. Februar 1926) und Vorlesungs-Verzeichnis für das Sommersemester 1926 (Beginn der Vorlesungen am 28. April 1926) (WS 1925/26/SS 1926)

61 
7» Kunstwissenschaften. 
465. Geschichte der griechischen Plastik, I. Teil 
Mo., Di., Do. u. Fr. 9—10, priv. 
466. Geschichte der mittelalterlichen Buchmalerei (in Verbindung 
mit der Vorlesung von Prof. Dr. Rörig über das 
mittelalterliche Buchwesen) 
Mo. u. Do. 10—11, priv. 
467. Die ältere Baukunst Schleswig-Holsteins (mit Ausflügen in 
zu bestimmenden Stunden) 
öffentl., für Angehörige aller Fakultäten 
468. Albrecht Dürer 
Di. u. Fr. 6—7, öffentl. 
469. Theorie der Kirchentonarten 
Di. 3—4, priv. 
470. Die Hauptformen der Musik in ihrer geschichtlichen Ent 
wicklung 
Mi. 5—6, priv. 
471. Carl Maria von Weber und die musikalische Romantik 
Do. 5—6, öffentl. 
472. Richard Wagner 
einstündig, öffentl. 
473. Philologisches Proseminar (Archäologische Abteilung): 
Quellenkunde zur Geschichte der griechischen Plastik 
Mi. 9—11, öffentl. 
474. Kunstgeschichtliche Übungen (Einführung in die Probleme 
der Kunstgeschichte) 
Mi. 11—1, öffentl. 
475. Kunstgeschichtliche Übungen für Vorgeschrittene 
Sbd. 11—1, privaiissime u. gratis 
476. Musikwissenschaftliches Proseminar für Anfänger 
zweistündig, privaiissime u. gratis 
477. Musikwissenschaftliche Übungen 
zweistündig, privatissime u. gratis 
478. Analyse 1 für Anfänger 
Mi. 3—4, privatissime u. gratis 
479. Analyse 11 für Fortgeschrittene 
Di. 4—5, privatissime u. gratis 
480. Harmonielehre und Kontrapunkt 
Mi. 4—5, privatissime u. gratis 
481. Musikwissenschaftliche Übungen: Lektüre Wagner’scher 
Schriften 
zweistündig, öffentl. 
482. Collegium musicum, Erklärung und gemeinsame Ausführung 
älterer Kammer- und Orchestermusik 
Di. 6—8, öffentl. u. gratis. 
Dr. Eduard Schmidt 
Dr. Haseloff 
Dr. Jänecke 
Dr. Haseloff 
Dr. Oppel 
Dr. Stein 
ff 
Dr. Mayer-Reinach 
Dr. Eduard Schmidt 
Dr. Haseloff 
ff 
Dr. Stein 
ff 
Dr. Oppel 
ff 
ff 
Dr. Mayer-Reinach 
Dr. Stein
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.