Full text: (WS 1912/13)

41 
+ Physiologisch-chemisches Praktikum: Dr. Klein 
I. Abteilung Dienstag 3—6 Uhr, II. Abteilung Freitag 
3—6 Uhr, I. und II. Abteilung Donnerstag 11—12 Uhr, 
privatim. 
III. Pathologische Anatomie. 
Allgemeine Pathologie und allgemeine patho 
logische Anatomie: Dr. Heller 
Dienstag, Donnerstag und Freitag 11—12 Uhr, privatim. 
+ Patholog.-anatomischer Demonstrationskurs: „ 
Mittwoch und Sonnabend IIV2—1 Uhr, privatim. 
+ Pathologisch-histologischer u. diagnostischer 
Kurs für Vorgeschrittenere: Dr. Doehle 
In zu verabredenden Stunden, privatim. 
I Dr 
+ Sektionsübungen (soweit Material vorhanden):) r-) 
Täglich 9—12 Uhr, privatim. 
+ Arbeiten im pathologischen Institut: 
Nach Verabredung, publice. 
+ Übungen im Protokollieren: 
Dienstag und Freitag 11—12 Uhr, privatim. 
Dr. 
[Dr. 
f Dr. 
Dr. 
I Dr. 
Dr. 
Heller 
Doehle 
Wilke 
Doehle 
Heller 
Wilke 
Wilke 
IV. Pharmakologie. 
Experimentelle Pharmakologie: 
Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag 5—6 Uhr, 
Donnerstag 6—7 Uhr nachm., privatim. 
Über chemische Konstitution und pharma 
kologische Wirkung: 
Dienstag 9—10 Uhr, publice. 
+ Rezeptierkunde .mit Übungen (mit besonderer 
Rücksicht auf Kassenpraxis): 
3 stündig, Dienstag und Freitag 7Uhr nachm., privatissime. 
+ Pharmakologisches Praktikum (für Mediziner): 
Sonnabend 5V4—7V2 Uhr, privatissime. 
H-Pharmakognostisches Praktikum: 
Sonnabend 9—1 Uhr, privatim. 
Dr. Falck 
V. Innere Medizin und Kinderheilkunde. 
Medizinische Klinik: Dr. Lüthje 
Montag 10—12 Uhr, Dienstag, Donnerstag und Freitag 
10—11 Uhr, Mittwoch 10—IIV2 Uhr, privatim.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.