Full text: Verzeichnis der Vorlesungen an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel im Sommer-Semester 1923 vom 16. April bis 15. August 1923 (SS 1923)

34 
Institut für Literatur- u. Theaterwissenschaft: 
+ a) Kleists Dramen: 
Dienstag 4—6 Uhr, öffentlich. 
+ b) Bühnengeschichte Kleists und Führun 
gen durch das Theater-Museum: 
Donnerstag 6—7 Uhr, öffentlich. 
+ c) Wissenschaftliche Regiekurse: 
Donnerstag 4—6 Uhr, privatissime u. gratis. 
+ d) Die schleswig-holsteinische Presse in 
der Erhebungszeit: 
Sonnabend 11—12 Uhr, privatissime u. gratis. 
Einführung in das Studium der Edda: 
Montag, Mittwoch» Freitag 7—8 Uhr vorm, 
priatim. 
+ Germ. Sem., Nord. Institut, Ibsens 
Kongsemnerne: 
Donnerstag 6—8 Uhr nachm., privatissime u. gratis. 
+ Germ. Prosem., Nord. Institut, Übersetzung 
ausgew. Eddalieder: 
Dienstag 7—8 Uhr gorm,., öffentlich. 
Die german, Lehnwörter in den finnischen 
Sprachen: 
Dienstag 5—6 Uhr nachm., öffentlich. 
+ Schwedisch für Anfänger (aller Fakultäten): 
Mittwoch 3—5 Uhr, öffentlich. 
+ Schwedisch für Vorgerückte: 
Mittwoch 6—7 Uhr, öffentlich. 
Vorlesung in schwedischer Sprache: 
Mittwoch 5—6 Uhr, öffentlich. 
-l- Vorlesung . in dänischer Sprache über 
dänische Literatur mit Übungen: 
Zweistündig, öffentlich, nach Uebereinkunft. 
+ Vorlesung mit Übungen über dänische 
Sprache für Anfänger 
Dienstag 6—8 Uhr öffentlich. 
+ Schriftliche Übungen für Fortgeschrittene: 
Montag 3—4 Uhr öffentlich. 
-f Vorlesung in dänischer Sprache über däni 
sches Gesellschafts- und Volksleben: 
Mittwoch 3—4 Uhr öffentlich. 
k. Englische Philologie. 
Einführung ins Altenglische: 
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 8—9 Uhr 
vorm., privatim. 
+ Proseminar: Altenglische Übungen: 
Dienstag, Freitag 9—10 Uhr vorm., privatim. 
+ Seminar: Die Moralität Welth and Helth: 
Montag 6—714 Uhr nachm., öffentlich. 
Dr. Wolff 
Dr. Vogt 
\ 
11 
11 
Dr. Jensen 
Lektor Frh. Lagerfeit 
11 
11 
Lektor Skaiberg 
11 
11 
11 
Dr. Holthausen 
11 
11
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.