Full text: Verzeichnis der Vorlesungen an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel im Sommer-Semester 1923 vom 16. April bis 15. August 1923 (SS 1923)

+ Großes Zoolog. Praktikum: Dr. Frhr. v. Budden 
Ganztägig, Montag bis Freit 9—1, 3—6, Sonnabend brock 
9—1 Uhr, privatim. 
+ Zootomisches Praktikum: Dr, Reibisch 
Dienstag und Donnerstag 9—12 Uhr, privatim. 
+ Zoologische Untersuchungen (Anleitung zu 
wissensch, Arbeiten): Dr. Frhr. v. Budden 
Täglich, privatissime und gratis. brock 
+ Übungen im Bestimmen von Land- und Süß 
wassertieren Deutschlands II, Insekten: Dr. Reibisch 
Mittwoch 4—6 Uhr nachm., privatim. 
+ Anleitung zu größeren hydrobiologischen 
Arbeiten in der Hydrobiologischen Anstalt 
der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft in Plön: Dr. Thienemann 
Täglich, privatissime. 
Biologie und Faunistik der Kieler Bucht, mit 
Exkursionen: Dr. Reibisch 
Montag 4—5 Uhr nachm., öffentlich. 
Größere hydrobiologische Exkursionen: Dr. Thienemann 
Nach besonderer Ankündigung, öffentlich. 
Zoologische Land- u. Süßwasser-Exkursionen: Dr. Reibisch und 
Nach Verabredung, öffentlich. Dr. Feuerborn 
Ornithologische Exkursionen: Dr. Feuerborn 
An Sonntagen, nach Verabredung, öffentlich. 
Geographie. 
Ozeanographie: Dr. Wegemann 
Donnerstag 6—8 Uhr nachm., privatim. 
Bflanzenkleid und Tierleben der Erde: Dr. Waibel 
Dienstag, Freitag 9—10 Uhr, privatim. 
Wirtschaftsgeographische Übersicht der Erde, 
II. Teil: 
Montag, Donnerstag 9—10 Uhr, privatim. 
Wirtschaftsgeographie der russischen Nach- v 
iolgestaaten: Dr. Weghmann 
Montag von 6—7 Uhr nachm., privatim. 
Okerseminar: Referate über Wirtschafts 
geographie: Dr. Waibel 
Dienstag 6—8 Uhr nachm., privatissime u. gratis. 
Enterseminar: Morphologie der Erde: „ 
Freitag 6—7 Uhr nachm., privatissime u. gratis. 
Verkehrsgeographische Übungen: „ 
Mittwoch 11—1 Uhr, öffentlich. 
Anleitung zum Kartenzeichnen: Dr. Wegemann 
Montag 7—9 Uhr nachm., privatissime. 
Geographische Übungen: ,, 
Donnerstag 8—9 Uhr nachm., öffentlich.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.