Full text: (SS 1920)

60 
+ Chem. Praktikum I in der anorganischen 
Abteilung: 
Montag bis Freitag 8—1 und 2—5 Uhr, privatissime. 
+ Chemisches Praktikum II in der organischen 
Abteilung: 
Montag bis Freitag 8—1 und 2—5 Uhr, Sonnabend 
8—1 Uhr, privatissime. 
+ P harmazeutisch-chemisches Praktikum: 
Täglich (mit Ausnahme von Sonnabend) 2—5 Uhr, 
privatissime. 
+ Chemisches Praktikum für Mediziner: ) 
Sonnabend 9—1 Uhr, privatissime. ) 
+ Elektrochemische Übungen: 
Dienstag und Freitag 3—5 Uhr. 
Kolloquium über neuere chemische Arbeiten: 
Freitag 5—6V2 Uhr nachm., öffentl. 
Dr. Diels 
Dr. Mumm 
Dr. Diels 
Dr. Freudenberg 
Dr. Horrmann 
Dr. Diels 
Dr. Feist 
Dr. Preuner 
Dr. Diels, Dr. Feist, 
Dr. Mumm, Dr. Preu 
ner, Dr. Freudenberg 
Mineralogie und Geologie. 
Allgemeine Mineralogie nebst Kristallographie: Dr. Johnsen 
a) Physikalischer Teil: 
Montag bis Freitag 12—1 Uhr, privatim. 
b) Chemischer Teil: 
Dienstag 5—7 Uhr nachm., privatim. 
Allgemeine Paläontologie: Dr. Wüst 
Donnerstag 4—6 Uhr, privatim. 
Mikroskopische Methoden .der Geologie und 
Übungen: Dr. Wetzel 
Mittwoch'5—7 Uhr nachm., privatim. 
Probleme der Paläogeographie: 
Montag 6—7 Uhr nachm., öffentl. 
-I- Übungen zur allgemeinen Mineralogie (für 
Anfänger): Dr. Johnsen 
Mittwoch oder Sonnabend 9—11 Uhr vorm., privatim. 
+ Anleitung zu wissenschaftlichen Arbeiten: 
Täglich, ganztägig oder halbtägig, privatissime. 
+ Mineralogisches Kolloquium: Dr, Johnsen 
Mittwoch 4—5 Uhr, öffentl. 
+ Einführung in die Flachlandsgeologie unter 
besonderer Berücksichtigung des Schul 
bedarfes, mit Übungen im Gelände: Dr. Wüst 
Montag 5—6 Uhr, privatim.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.