Full text: Schriften der Universität zu Kiel aus dem Jahre 1881/82 (Band XXVIII.)

23 
Uebersicht der Zahl der Studirenden auf der Königl. Universität 
zu Kiel im Sommersemester 1881. 
I. Summarische Uebersicht': 
Beim Abschluss der summarischen Uebersicht im Wintersemester 1880/81 betrug die Zahl 
der Studirenden 284 
Im Laufe des Wintersemesters dazugekommen 1 
285 
Nach Ablauf des Wintersemesters abgegangen 76 
Demnach geblieben 209 
Dazugekommen: 
neu immatriculirt 109 
zurückgekehrt 26 135 
Die Gesammtzahl der immatriculirten und gegenwärtig hier anwesenden Studiren 
den beträgt demnach 344 
Die theologische Facultät zählt: 
Die juristische Facultät zählt: 
Preussen 
Nichtpreussen 
Preussen . 
Nichtpreussen 
44 
6 
40 
9 
50 
49 
Die medicinische Facultät zählt: 
Die philosophische Facultät zählt: 
Preussen 87 
Nichtpreussen 32 
a. Preussen mit dem Zeugniss der Reife .... 95 
b. Preussen ohne Zeugniss der Reife 12 
c. Nichtpreussen 19 
119 
126 
Gesammtsumme der immatriculirten Studirenden 344 
Ausser diesen immatriculirten Studirenden haben die Erlaubniss zum Hören von 
Vorlesungen nachgesucht und von dem Rector erhalten: 
bei der theologischen Facultät — Hörer 
„ „ juristischen „ 13 „ 
,, „ medicinischen „ -— .1 
„ ,, philosophischen „ • io ■> 
Summa der Hörer 23 23 
Es nehmen mithin an den Vorlesungen überhaupt Theil 367
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.