2 7
Care, labii infer, mit carcinöser Infiltration der Halsdrüsen; 2 (i M. i W.) 1 ge
heilt, i in Behandlung.
Keilförmige Excision und Exstirpation der infiltrirten Halsdrüsen.
Sarkome; 3 (2 M. 1 W.) 1 geheilt, 1 ungeheilt.
1 grosszelliges Rundzellensarkom der Nase, unoperirbar.
i Melanosarkom der Nase, Exstirpation, Erysipelas, Heilung.
i Riesenzellensarkom d. proc. alveol. maxill. sup. geheilt durch Exstirpation.
Granulome; 2 (1 M. 1 W.) geheilt.
i Granulom der Oberlippe, Exstirpation, Heilung.
1 Granulom der Unterlippe, Exstirpation, Heilung.
Aden om derNase; 1W. geheilt durch Exstirpation, ausgehend von den Talgdrüsen
der Nasenspitze.
Nasenpolyp; 1 W. geheilt. Die meisten Fälle von Nasenpolypen wurden in
der ambulanten Klinik operirt.
Nasenrachen polyp mit schmaler Basis vom mucös-periostalen Ueberzug des
Keilbeines ausgehend; 1 M. geheilt.
Exostosis maxillae inf; I W. geheilt durch Exstirpation der Geschwulst. —
Enchondrome; 3 (2 M. 1 W.) der Conchen, parotis und des harten Gaumens.,
geheilt durch Exstirpation.
Telangiectasieen; 4 W. geheilt.
2 der Oberlippe, 1 der Nase, 1 der Wange durch Exstirpation geheilt.
Atherome; 5 (4 M. 1 W.) 2 der Wange, 1 der Ober- und 1 der Unterlippe,
geheilt durch Exstirpation, 1 des Margo supraorbit. der Augenklinik überwiesen.
Dermoidcysten; 2 (1 M. 1 W.) geheilt.
I der Orbita, 1 des oberen Augliedes; Exstirpation, Heilung.
Naevus supraorbitalis; 2 (1 M. 1 W.) Exstirpation, plastische Operation, Heilung.
Lupus; 19 (9 M 10 W) 17 geheilt, 1 ungeheilt, 1 gestorben.
Lupus faciei; 11 (6 M. 5 W.) 10 geheilt, 1 ungeheilt. Ausschabung, Thermocauter.
Lupus nasi; 8 (3 M. 5 W.) 7 geheilt, 1 gestorben. Ausschabung, Thermo
cauter, Heilung,
i Pat. verlegt in med. Klinik — 1 Pat. starb nach der Rhinoplastic an allge
meiner Tuberculose.
D. Verschiedenes.
Doppelte Lippengaumenspalten; 7 (5 M. 2 W.) 3 geheilt, 4 in Behandlung.
Jn 6 Fällen resectio vomeris, davon 3 durch spätere plastische Operation
geheilt; 2 noch in Behandlung, ebenso 1 Patient, welcher mit elastischem
Mützenzug einstweilen entlassen wurde. —
Palatum fissum; 1 M. mit Obturator entlassen.
Wulstige Narbe an der Oberlippe; 1 M. geheilt durch Excision des Wulstes.
4

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.