Full text: Schriften der Universität zu Kiel aus dem Jahre 1877 (Band XXIV.)

47 
XVIII. Das pädagogische Seminar. 
XIX. Das deutsche Seminar. 
Irn Sommersemester 1877 nahmen an den Uebungcn als ordentliche Mitglieder Theil 
Ludwig Baetgen aus Hamburg, Heinrich Harkensee aus Eutin, Johann Karstens aus 
Kolmar, LUDWIG Lahmeyer aus Hannover, CouN WULFF aus Bramstedt; im Wintersemester 
1877/78 Johann Karstens, Ludwig Lahmeyer, Eumar Schwartz aus Eutin, Emil Schwartz 
aus Heilshop, Adolf Waciiholtz aus Eutin. 
Th. Mümus. Friedrich Pfeiffer. 
XX. Das historische Seminar. 
Im Sommersemester 1877 nahmen als ordentliche Mitglieder an den Uebungen Theil die 
Studirerideu J. LüßBERT, G. Vollertsen, H. Harkensee, H. Suhr, Herm. Petersen, 
I Erichsen, H. Brix, A. Sörensen, im Wintersemester 1877/78 J. Lübüert, H. Harkensee, 
H. Suiir, I-Ierm. Petersen, J. Erichsen, H. Brix, Ciir. Petersen, Em. Schwartz. 
C. A. Volquardsen. Schirren. 
XXL Das mathematische Seminar. 
Das mathematische Seminar wurde nach dem Ministcrialschreibcn an das Königliche 
UniversitSts-Curatorium vom 22. Mai 1877 gegründet mit dem Wunsche, dass das Seminar noch 
un Sommer-Semester desselben Jahres ins Leben treten möge. 
Im Sommer-Semester 1877 nahmen als Mitglieder an den Uebungen Theil die Studirenden 
C. Voss, J. C. Wittenburg und B. Karsten; im Winter-Semester 1877/78 C. Voss, B. Karsten, 
W. Busen, J. Hardenberg, II. Martini, J. Lamp, J. C. Wittenburg, L. Pohl, II. Falck. 
Weyer. Pochhammer. 
XXII. Das zoologiseh-zootomische Institut. 
Die systematischen Sammlungen der Wirbelthiere wurden nur unbedeutend vermehrt. 
In der Vögelsammlung wurden für alte, schlechte Exemplare neu ausgestopfte cingefügt, so oft 
sich dazu Gelegenheit bot.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.