Full text: (Band XXIV.)

I. Personalnachrichten. 
a) Anstellungen und Beförderungen. 
Im Jahre 1877 wurden angestellt: 1) Professor Dr. THEODOR Zahn, d. Z. ausserordent 
licher Professor in Göttingen als ordentlicher Professor in der theologischen Fakultät. 2) Professor 
Dr. Herrmann Schott, d. Z. ausserordentlicher Professor in Heidelberg, als ordentlicher Professor 
in der juristischen Fakultät. 
Professor Dr. Leo Pochhammer wurde zum ordentlichen Professor in der philosophischen 
Fakultät befördert. 
b) Versetzungen. 
Der Consistorialrath Professor Dr. BERNHARD Weiss wurde an die Universität Berlin, der 
Professor Dr. Hugo Burkhard an die Universität Greifswald versetzt. Der Privatdocent Dr. 
ALBRECHT erhielt eine Anstellung an der Universität Königsberg. 
c) Habilitationen, Promotionen. 
In der philosophischen Fakultät habilitirte sich Dr. FRIEDRICH Heinke. 
In der theologischen Fakultät wurde der Candidat des Predigtamtes FRIEDRICH 
Baethgen aus Altona auf Grund einer eingereichten Dissertation: »De psalmorum versionis syriacae 
simplicis dictae indole atque originc« und e’nes am 8. December cum laude bestandenen Examens 
am 17. December nach vorhergegangener öffentlicher Disputation zum Licentiaten der Theologie 
promovirt. 
In der juristischen Fakultät wurde am 19. December der Referendar Heinrich Leh 
mann aus Kiel multa cum laude (Diss. VII, jur. 1) promovirt. Unterm 29. December wurde 
dem Regierungsrath a. D. CHRISTIAN GEORG Leopold von STEMANN die Doktorwürde honoris 
causa ertheilt mit der Promotionsformel: Scriptorem patriae sagacissimum et subtilissimum, de 
jure atque processu criminali, imprimis de perscrutanda natura et conditione juratae optime meritum. 
In der medicinischen Fakultät wurden rite promovirt: 1) JAN G. DE VlUES aus Kiel, 
2) Wilhelm Drost aus Jever, 3) Hartwig GribboHm aus Kaaks in Holstein, 4) Theodor 
Kirchhofe aus Mörs, 5) Johannes Jaenicke aus Kopojno in Russisch-Polen, 6) Albert Schir 
mer aus Charlottcnburg, 7) Adde Thaden aus Rothenkirchen, 8) E. W. Einstmann aus Oederquart, 
9) Hermann MiCHAELSEN aus Oldenburg in Holstein, 10) D. JLLING aus Kiel, 11) DIETRICH 
TE Gempt aus Bentheim, 12) Karl ZedELIUS aus Oldenburg. (Diss. VII. mcd. 1 bis 12).
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.