I
Inhalt.
I. a) Index scholarum per semestre aestivum habendarum.
b) Verzeichniss der Vorlesungen im Sommerhalbjahr 1875.
II. Verzeichniss der Behörden, Commissionen, Beamten, Institute, Lehrer und Studirenden
Sommersemester.
III. a. Index scholarum per semestre hibernum habendarum.
b. Verzeichniss der Vorlesungen im Winterhalbjahr 1875/76.
IV. Verzeichniss der Behörden etc. Winterhalbjahr.
V. Chronik der Universität.
VI. Festreden, Memoiren etc.
1. (irrthümlich signirt IV. a.) E. Lübbert: de gentis Serviliae commentariis domesticis.
2. E. Lübbert. Syrakus zur Zeit des Gelon und Hieron.
VII. Dissertationen.
med. 1. M. Beuck. Die Resection des Fussgelenkes insbesondere bei Caries.
2. F. A. Hilsmann Ueber die Paracentese des Perikardiums.
3. A. Thilo. Ueber die Häufigkeit skrophulöser Erkrankungen bei phthisischer Familien
anlage.
4. S. HiNRiCHS. Ueber zwei Fälle von durch Pessarien entstandenen Mastdarm- und
Blasenscheiden - Fisteln.
5. J. Claussen. Beitrag zur Lehre von der Necrose und dem Knochenabscess ohne
Aufbruch.
6. G. MÜLLER. Die Prosopalgie und ihre Heilung durch die Neurectomie.
7. E. Suadicani. Ueber Geschwülste in den Bauchdecken und deren Exstirpation.
8. P. Albrecht. Beitrag zur Torsionstheorie des Humerus und zur morphologischen
Stellung der Patella in der Reihe der Wirbelthiere.
9- H. TiEDEMANN. Ueber die Ursachen und Wirkungen chronisch entzündlicher
Processe im Mediasticum.
10. K. Hansen. Ueber die Erfolge der Distraction bei der Behandlung der Coxitis.
11. P. Petersen. Ueber das entzündliche Hautpapillom.
12. D. MÖLLER. Ueber Brüche des Tibiakopfes.
13. P. ManeckE. Ueber die Wasserausscheidung bei nephritis parenchymatosa und den
Einfluss warmer Bäder auf dieselbe.
14. J. Rehder. Ueber Schädelbrüche.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.